Westsahara: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umstrittene Kennzeichnung Die mildeste Sanktion gegen Israel

Politiker in Israel und Deutschland entrüsten sich über die geforderte Kennzeichnung israelischer Produkte aus dem besetzten Westjordanland. Doch ihre Vergleiche sind falsch, Emotionen triumphieren über Fakten. Ein Gastbeitrag. Mehr

12.12.2019, 10:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Westsahara

1
   
Sortieren nach

Westsahara Früheres Kriegsgebiet jetzt Kitesurf-Paradies

Inmitten der völkerrechtlich umstrittenen Westsahara haben zehntausende Sporttouristen eine Kitesurf-Oase gefunden. Einst kämpfte hier die Unabhängigkeitsbewegung Polisario gegen die Herrschaft Marokkos. Mehr

19.11.2019, 07:29 Uhr | Gesellschaft

Right Livelihood Award Greta Thunberg bekommt Alternativen Nobelpreis

Mit der Klimaaktivistin Thunberg werden eine afrikanische Menschenrechtsaktivistin, eine chinesische Frauenrechtlerin sowie ein brasilianischer Ureinwohner geehrt. Die Ausgezeichneten seien „praktische Visionäre“, heißt es zur Begründung. Mehr

25.09.2019, 09:18 Uhr | Politik

Ehemaliger Bundespräsident Horst Köhler legt Amt bei Vereinten Nationen nieder

Im Auftrag der Vereinten Nationen hat Horst Köhler im Westsahara-Konflikt vermittelt. Aus gesundheitlichen Gründen gibt der frühere Bundespräsident den Posten nun auf. Mehr

23.05.2019, 06:33 Uhr | Politik

Westsahara Hoffnung auf den Krieg

Marokko hält die Westsahara besetzt – die Einheimischen geben sich kämpferisch. Sie harren in Flüchtlingslagern in Algerien aus. Mehr Von Martin Franke, El Aaiún

24.06.2018, 08:39 Uhr | Politik

EU und Marokko Fischereiabkommen gilt nicht für Westsahara

Das Europäische Gerichtshof betont das Selbstbestimmungsrecht der Westsahara und deckelt das Fischereiabkommen, das zwischen der EU und Marokko besteht. Auch zwei deutsche Dax-Konzerne wurden in der Region schon ausgebremst. Mehr Von Martin Franke, El Aauín

27.02.2018, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Früherer Bundespräsident Köhler wird UN-Beauftragter für Westsahara-Konflikt

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler hat eine neue Aufgabe: Als Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen soll er die Konfliktparteien in der Westsahara zusammenbringen. Mehr

17.08.2017, 11:00 Uhr | Politik

Sturm auf Exklave Ceuta Flüchtlinge als Druckmittel

Nach dem Ansturm auf die EU-Exklave Ceuta fordert Marokko mehr Anerkennung für seine Kooperation. Wie die aus Sicht von Rabat auszusehen hat, steht auch schon fest. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.02.2017, 19:25 Uhr | Politik

Westjordanland Die Dattel aus Jericho ist nur der Anfang vom Frieden

In den besetzten Palästinensergebieten wachsen teure Früchte. Die EU hat für Produkte aus Siedlungen eine Kennzeichnungspflicht eingeführt – Israel steht dem misstrauisch gegenüber. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Hendrik Kafsack und Jan Grossarth

15.05.2016, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Herzblatt-Geschichten Strammstehen vor Ursula

Die neuen Hotspots der deutschen Klatschberichterstattung heißen Mazar-i-Sharif, Mali oder Westsahara. Dorthin begleiten ehrfürchtige Herzblätter die neue Verteidigungsministern wie zu Guttenbergs Zeiten. Mehr Von Jörg Thomann

05.01.2014, 12:11 Uhr | Gesellschaft

Marokko Mindestens 78 Tote bei Absturz von Militärflugzeug

Im Süden Marokkos sind beim Absturz eines Flugzeugs der marokkanischen Luftwaffe am Dienstag mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen. Weitere drei seien schwer verletzt worden. Mehr

26.07.2011, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Marokko Nicht mehr der coole King

Noch sieht sich Marokko als stabile Oase im Maghreb. Doch auch hier werden Forderungen laut, die den König in Bedrängnis bringen könnten. Die Frage ist, ob er bereit ist, über seinen Schatten eines absoluten Monarchen zu springen. Mehr Von Leo Wieland, Tanger

26.02.2011, 13:51 Uhr | Politik

Unruhen im Maghreb Generation ohne Luft zum Atmen

Im Maghreb begehrt eine beruflich chancenlose, junge Generation gegen die herrschenden Verhältnisse auf. Die von innen angegriffenen Regime reagieren wie gewohnt mit Repression. Doch der Westen schweigt - nicht nur dazu. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

09.01.2011, 16:37 Uhr | Politik

Westsahara Weiß Mohamed um die Opfer?

In Spanien herrscht breite Solidarität mit den Autonomiebestrebungen der Westsahara, die von Marokko brutal erstickt werden. Doch die spanische Regierung schweigt. Was wirklich geschieht, gelangt auf Umwegen in die Medien. Mehr Von Paul Ingendaay

11.11.2010, 13:47 Uhr | Feuilleton

Spanien und Marokko Nadelstiche gegen Melilla

Das Verhältnis zwischen Spanien und Marokko ist traditionell konfliktbeladen, hatte sich zuletzt aber entspannt. Wieso kam es also in den vergangenen Tagen zu den wahrscheinlich von Marokko geduldeten Blockaden an der Grenze zur spanischen Exklave Melilla? Mehr Von Leo Wieland, Madrid

20.08.2010, 09:07 Uhr | Politik

Geheimdienste Libysche Hilfe für die DDR

Der Libysche Geheimdienst pflegte in den siebziger Jahren auch geheime Kontakte mit Ost-Berlin. Gaddafi wollte in der DDR Waffen kaufen, und die DDR brauchte dringend Geld - um sich der zionistischen Lobby zu erwehren. Mehr Von Jochen Staadt

21.04.2008, 14:12 Uhr | Politik

Afrikanische Verhältnisse Kenia und der kaputte Kontinent

Nirgendwo ist das humanitäre Engagement größer als in Afrika, aber die Erfolge sind gering: Auf dem geschundenen Kontinent erblüht sogar wieder die Sehnsucht nach der Kolonialzeit. Ein bedenkliches Indiz. Mehr Von Hans Christoph Buch

15.02.2008, 11:37 Uhr | Feuilleton

Rallye Dakar abgesagt Sieg für den Terrorismus

Die 30. Rallye Dakar ist zu Ende, bevor sie begann. Die Teams reagieren mit Frust, aber auch mit Verständnis. Drohungen einer regionalen Gruppierung der Al Qaida hatten dem Veranstalter keine Wahl gelassen. Mehr Von Bernd Steinle, Lissabon

04.01.2008, 17:20 Uhr | Sport

Migration „Niemand sagt, daß ihr nicht mehr ausreisen dürft“

Afrikanische Migranten weichen auf dem Weg nach Europa auf immer gefährlichere Routen aus. Aber immer weniger illegale Einwanderer erreichen die Kanaren. Das liegt auch an dem Bemühen der Europäer, schon an den Küsten Westafrikas abzuschrecken. Mehr Von Hans-Christian Rößler

14.11.2006, 09:43 Uhr | Politik

Vereinte Nationen und Libanon „Anlaß zur Hoffnung für eine konzertierte Aktion“

Die Vereinten Nationen bemühen sich intensiv um ein Ende der Gewalt im Nahen Osten. Hans-Christian Rößler sprach mit dem Sonderkoordinator für den Friedensprozeß im Nahen Osten, Alvaro de Soto, über Israels Skepsis und die Aussichten auf eine Waffenruhe. Mehr

30.07.2006, 10:13 Uhr | Politik

Flüchtlinge Auswanderertragödie in Nordafrika

Hunderte Illegale aus Schwarzafrika sind in den vergangenen Monaten auf dem Weg zu den Kanaren umgekommen. Allein am vergangenen Wochenende sind vor der Küste mindestens fünfundvierzig Menschen ertrunken. Mehr

07.03.2006, 19:34 Uhr | Politik

Kanaren Endstation Sehnsucht

Millionen Menschen fliehen auf die Kanaren - manche sind auf der Flucht. Seit die Südspitze Spaniens stark überwacht wird, nehmen Flüchtlinge aus Afrika die gefährliche Reise zur Touristeninsel Fuerteventura auf sich. Mehr Von Karin Finkenzeller

18.09.2005, 20:24 Uhr | Reise

None Er soll schweigen

Ein marokkanisches Gericht hat gegen den Journalisten Ali Lmrabet zehn Jahre Berufsverbot verhängt. Er soll für eine Aussage zu der von Marokko annektierten Westsahara zudem eine Geldstrafe von umgerechnet 4500 Euro zahlen. Mehr

13.04.2005, 19:26 Uhr | Feuilleton

Terror in Spanien Ein unheiliger Krieg zum Beginn der heiligen Woche

Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge vom 11. März ist bei einer Explosion getötet worden. Die Ereignisse der vergangenen Tage zeigen: Spanien ist vom Flucht- und Treffpunkt islamistischer Terroristen zu einem bevorzugten Tatort geworden. Mehr Von Leo Wieland

05.04.2004, 09:12 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Explosives Diesseits von Afrika

Einen Kontinent in rund tausend Stichwörtern darzustellen ist ein ehrgeiziges Projekt, das Vielfalt verspricht und die Garantie bietet, daß Benutzer beim Blättern auf immer Neues, Unbekanntes stoßen. Wer das vorliegende Lexikon mit dieser Erwartung zur Hand nimmt, wird nicht enttäuscht: Neben knappen ... Mehr

04.12.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Buchmesse Aktuell Arabische Welt - wo Zensur alltäglich ist

Zwischen Produktpiraterie und Zensur: Verlegen in der arabischen Welt. Mehr Von Holger Christmann

11.10.2001, 19:01 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z