Sevilla: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sevilla

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Spanien Ein Land als Geisel

650.000 gestrandete Reisende und 160 Millionen Euro Schäden: Um das Chaos, das die Fluglotsen mit ihrem Streik verursachten, zu beenden, brauchte es den ersten Notstand in der Geschichte der spanischen Demokratie. Doch die Machtprobe mit der reichsten Facharbeitergruppe Spaniens ist keineswegs vorbei. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

05.12.2010, 18:52 Uhr | Politik

Flughafen Frankfurt-Hahn Ryanair streicht 30 Prozent der Flüge

Wegen der von der Bundesregierung beschlossenen Luftverkehrssteuer, die zu Ticketaufschlägen je Richtung zwischen acht und 45 Euro führt, rechnen die Iren alleine für den Flughafen im Hunsrück mit einem Schwund von rund einer Million Passagiere. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

28.10.2010, 07:12 Uhr | Rhein-Main

Das erste Halbjahr in Spanien Da strauchelt sogar der Faun

Voller Neid blickt man in Spanien auf den Auktionsmarkt im Ausland. Spitzenzuschläge sind in diesem Jahr Mangelware, aber es gibt sie doch. Mehr Von Clementine Kügler, Madrid

27.08.2010, 05:34 Uhr | Feuilleton

Weltkulturerbe Rheintal Brückenbaubemühungen von Mainz nach Brasilia

Das Obere Mittelrheintal soll eine Brücke bekommen. Deshalb reist eine rheinland-pfälzische Delegation in Sachen Rhein-Querung zur Welterbekonferenz. Doch manche fürchten, dass ihm dann Ähnliches droht wie dem Elbtal bei Dresden. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

23.07.2010, 06:30 Uhr | Politik

Aschewolke Wieder Flughäfen in Europa gesperrt

In Spanien, Portugal und Marokko sind wegen einer neuen Aschewolke des Vulkans Eyjafjallajökull mehrere Flughäfen gesperrt worden. Noch ist unklar, wann der Flugbetrieb wieder aufgenommen wird. Mehr

11.05.2010, 16:03 Uhr | Gesellschaft

Sarkozys Deutschlandbild Seid umschlungen, schröckliche Freunde

Ein halbes Jahr nach den einträchtigen Feierlichkeiten der Wiedervereinig ist von Harmonie zwischen Deutschland und Frankreich nichts mehr zu spüren. Die griechische Krise ist zu Sarkozys deutscher Tragödie geworden. Mehr Von Jürg Altwegg

24.03.2010, 07:22 Uhr | Feuilleton

Parlamentarische Streitkultur Nachruf auf den Zwischenruf

Ob nun der Kanzler ein „Heil Adolf Adenauer“ erntete oder ein Abgeordneter als „Hodentöter“ bezeichnet wurde: Früher wurde im Parlament scharf geschossen. Heute aber riskiert kaum jemand einen Ordnungsruf. Wie dem Bundestag das Wilde abhandenkam. Mehr Von Lydia Harder

08.03.2010, 10:06 Uhr | Politik

„Digitales Klassenzimmer“ Microsoft zeigt es den Kleinen

Lehrer und Schüler benutzen bereits digitale Medien im Unterricht. Damit es aber nicht bei Power-Point-Präsentationen bleibt, hat Microsoft auf der Cebit das „digitale Klassenzimmer“ vorgeführt. Das Projekt hat nur einen Haken. Mehr Von Andreas Brand und Marco Dettweiler, Hannover

05.03.2010, 11:58 Uhr | Technik-Motor

Cádiz Von Stars, Stieren und Verfolgungsjagden

Einst zählte Cádiz zu den begehrtesten Orten an der spanischen Küste. Dann geriet die Stadt für lange Zeit in Vergessenheit. Seit einigen Jahren hat Hollywood ihre Schönheit entdeckt - und darf nun Tom Cruise und Cameron Diaz in ihren Mauern willkommen heißen. Mehr Von Lena Bopp

16.01.2010, 21:07 Uhr | Feuilleton

Luft- und Raumfahrt EADS dringt auf europäische Industriepolitik

Der Dollar schwach, die Auslieferungsziele für den A380 verfehlt: EADS hat 2009 den stärksten Umsatzeinbruch seit dem Börsengang vor zehn Jahren verzeichnet. Jetzt erhöht der Luft- und Raumfahrtkonzern den Druck auf seine Kunden. Mehr

12.01.2010, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Nach Kopenhagen-Gipfel EU will „Koalition der Gleichgesinnten“

Die EU will nach dem Misserfolg der jüngsten Weltklimakonferenz neue Wege im Kampf gegen die Erderwärmung beschreiten. Nach der „Katastrophe von Kopenhagen“ sei Europa gefordert, beim Klimaschutz voranzuschreiten, hieß es im Kreis der EU-Umweltminister. Kritisch wird die Rolle Chinas gesehen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

22.12.2009, 20:30 Uhr | Wissen

Der A400M erstmals in der Luft „Es war ein phantastischer Flug“

Seit den achtziger Jahren träumen die europäischen Militärs von einem eigenen Transportflugzeug, das Panzer, Hubschrauber und Planierraupen transportieren kann. Nun hat der Airbus-Militärtransporter A400M endlich seinen Jungfernflug hinter sich gebracht. Mehr Von Christian Schubert, Sevilla

11.12.2009, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Spanien Das geheime Leben des Feuerflusses

In Südwestspanien fließt ein Regenbogen zum Meer. Die Farben des Río Tinto sind extravagant. Sind sie auch unnatürlich? Seit Jahrhunderten gibt man dem Bergbau die Schuld an der angeblichen Verschmutzung. Dabei ist es ganz anders. Mehr Von Rolf Neuhaus

21.10.2009, 19:45 Uhr | Reise

Unesco Wattenmeer wird Weltnaturerbe

Das Unesco-Welterbekomitee hat das Wattenmeer in die Liste des Kultur- und Naturerbes aufgenommen. Das entschied das Gremium am Freitag in Sevilla. Am Vortag hatte das Dresdner Elbtal diesen Titel verloren. Mehr Von Robert von Lucius

26.06.2009, 16:10 Uhr | Politik

Denkmalschützer Michael Petzet „Die Unesco ist eine geduldige Institution“

Die Unesco hätte nicht mehr tun können: Michael Petzet war lange Zeit der oberste Denkmalschützer weltweit und hat das Welterbe-Komitee in der Elbtal-Frage beraten. Ein Interview. Mehr

26.06.2009, 11:28 Uhr | Feuilleton

Unesco-Entscheidung Dresden ist kein Welterbe mehr

Logische Konsequenz einer schrankenlosen Selbstverliebtheit: Das Dresdner Elbtal verliert wegen des Baus der Waldschlößchenbrücke seinen Welterbe-Titel. Das teilte die deutsche Unesco-Kommission am Donnerstag in Bonn mit. Mehr Von Dieter Bartetzko

25.06.2009, 23:16 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Wunschphantasie: Jarmuschs „Limits of Control“

„The Limits of Control“, der zehnte Spielfilm von Jim Jarmusch, ist ein Manifest der Einsamkeit. Es ist ein Film auf der Höhe seiner Zeit. Mehr Von Andreas Kilb

28.05.2009, 19:00 Uhr | Feuilleton

Brückenbau Feste Querung bei der Loreley

Drei Architektenentwürfe einer Brücke im Loreleytal zwischen St. Goar und St. Goarshausen sollen den Kriterien der UNESCO Genüge tun. Umweltschützer und Denkmalpfleger lehnen den Bau jedoch ab. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

14.05.2009, 20:49 Uhr | Politik

Spanische Hotelruine Das Monstrum im Nationalpark

Ein Mahnmal für verfehlte Umweltpolitik: Niemand wollte sehen, dass das Luxushotel „El Algarrobico“ mitten im Naturschutzgebiet nahe dem spanischen Carboneras liegen würde. Der illegale Bau wartet schon drei Jahre auf die Abrissbirne. Mehr Von Leo Wieland, Carboneras

03.05.2009, 12:39 Uhr | Gesellschaft

Kolumbien Das Land der Liebe und des Schmerzes

Kolumbiens Ruf ist ruiniert, doch es ist ganz anders, als man denkt: Kolumbien ist so schön und anrührend, so widersprüchlich und mitreißend wie kaum ein anderes Land in Lateinamerika. Wer es ungerührt verlässt, hat ein Herz aus Stein. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

20.02.2009, 12:20 Uhr | Reise

Bitter recht freundlich

Dass die Zunge außer süß, salzig und scharf auch Bitter es erkennt, wird oft vergessen. Gerade jetzt ist Gelegenheit, Bitterorangen kennenzulernen. Das wahre Potential von Citrus Aurantium offenbart sich, wenn man die aromatische Schale (ja,auch das weiße Innere gehört dazu) und das sauerbittere Fruchtfleisch gleichermaßen nutzt. Mehr

10.01.2009, 19:33 Uhr | Gesellschaft

Spanien „Designer-Baby“ geboren

In Spanien ist erstmals ein sogenanntes Designer- Baby geboren worden. Der kleine Javier soll seinem sechs Jahre alten Bruder Andrés das Leben retten. In Deutschland ist die Auswahl von Embryonen verboten. Mehr

14.10.2008, 18:44 Uhr | Gesellschaft

Das Verenden der Parabel

Von Barcelona aus, so heißt es seit dem Erscheinen seines gleichnamigen Romans, habe der katalanische Romancier Enrique Vila-Matas einen internationalen Club namens "Bartleby & Co." ins Leben gerufen. Ihm gehören, dem berühmten Lemma seines Namensgebers folgend, Schriftsteller an, die sich gleich Melvilles Schreiber dem Schreiben entziehen. Mehr

18.08.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Hochgeschwindigkeitszug AVE Wie im Flug vergeht die Zeit

Schnellbahnreisende verzichten auf das Flugzeug: Spanien baut im Eiltempo sein Hochgeschwindigkeitsnetz aus. Der AVE, ein Verwandter des ICE 3, verbindet in gut zweieinhalb Stunden Madrid und Barcelona. Mehr Von Gerd Gregor Feth

01.08.2008, 09:35 Uhr | Technik-Motor

Jungfernflug noch in diesem Sommer Airbus präsentiert den Militärtransporter A400M

Der Bau des Militärtransporters A400M hat sich wegen Triebwerksproblemen immer wieder verzögert. Jetzt ist die erste Maschine aus der Endmontagehalle im spanischen Sevilla gerollt. Bei der Bundeswehr soll das Flugzeug die alten Transall-Maschinen ersetzen. Mehr

26.06.2008, 19:37 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z