Samoa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bei der WM in Japan Rugbyspieler wollen Tätowierungen verstecken

In der samoanischen Kultur sind sie Tradition, in Japan hingegen werden Tattoos noch immer oft mit der Mafia in Verbindung gebracht. Aus Rücksicht auf die WM-Gastgeber setzen Samoas Rugbyspieler nun ein Zeichen des Respekts. Mehr

18.09.2019, 11:33 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Samoa

1 2
   
Sortieren nach

Rudi Gutendorf ist tot Koblenz, Ruanda, Fidschi

Sein Leben führte ihn in mehr als 30 Länder. Nun ist er mit 93 Jahren gestorben. Zum Tod des Fußball-Weltenbummlers Rudi Gutendorf. Mehr Von Yannik Yesilgöz

15.09.2019, 17:28 Uhr | Sport

Rugby-WM-Qualifikation Deutschland geht gegen Samoa unter

Das deutsche Rugby-Team geht gegen die Auswahl des Südsee-Inselstaates erwartungsgemäß unter. Auch nach der 15:66-Niederlage bleibt aber eine Chance auf die erstmalige WM-Teilnahme. Mehr

30.06.2018, 11:56 Uhr | Sport

Samoa-Style Hohn und Spott fürs deutsche Rugby

Im Rugby ist Samoa Deutschland um Längen voraus. Der Premierminister und Rugby-Präsident warnt seine Spieler indes dennoch eindringlich vor einem möglichen Versagen in der WM-Qualifikation. Den Gegner behandelt er dabei recht respektlos. Mehr Von Rainer Seele

26.06.2018, 15:17 Uhr | Sport

Rugby-Nationalmannschaft Der Tanz ums Ei

Das deutsche Rugbyteam kann wieder in Bestbesetzung den Kampf um einen Startplatz bei der WM aufnehmen. Zuvor war dies durch einen internen Streit nicht möglich. Dauerhaft gelöst ist das Problem aber nicht. Mehr Von Rainer Seele

06.06.2018, 19:04 Uhr | Sport

Spektakuläres Feuerwerk Australien, Neuseeland und weitere Länder begrüßen 2018

Touristen in Sydney haben den Jahreswechsel ausgerüstet mit Zelten und Schlafsäcken erwartet – und wurden mit einem spektakulären Feuerwerk belohnt. Auch Neuseeland hat 2018 schon begrüßt. Mehr

31.12.2017, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Schnäppchen Mercedes-Museum hätte gern Besuch aus Samoa

Jeder zehnte Gast ist Chinese, auch Amerikaner und Franzosen sind gut vertreten unter den Besuchern des Mercedes-Benz-Museums. Für die Nationen, die fehlen, gibt es nun ein besonderes Angebot. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

28.02.2017, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Ermittlungen gegen SPD-Innenpolitiker Drogenkiosk, Kolonie Samoa

Gegen zwei führende Innenpolitiker der SPD wird ermittelt: Sebastian Edathy und Michael Hartmann sind abgetaucht. Die Koalition tut, als wäre nichts. Und auch die Opposition ist sehr leise. Mehr Von Peter Carstens

05.07.2014, 17:03 Uhr | Politik

WM-Vorschau: Australien Elf Minuten Samoa, zehn Jahre Sperre

Australiens Verband entließ Trainer Osieck nach einem 0:6 noch in der Kabine. Bei der WM setzt sein Nachfolger auf die Jugend und einen Routinier, dem die Fifa doch noch aus der Klemme half. Alles zu Australien in der WM-Vorschau. Mehr Von Tobias Rabe

17.05.2014, 09:11 Uhr | Sport

Marihuana-Aktien Dope fürs Depot

Der amerikanische Bundesstaat Colorado hat den Verkauf von Marihuana freigegeben. Das hat die Aktienkurse von Unternehmen beflügelt, die Cannabisprodukte anbieten. Mehr Von Martin Hock

14.01.2014, 10:29 Uhr | Finanzen

Silvester Die Welt feiert das Jahr 2014

Mit riesigen Feuerwerken haben Milliarden Menschen den Jahreswechsel begrüßt. Auch in Berlin schossen bei der größten Silvesterparty Deutschlands Tausende Raketen in den Nachthimmel. Mehr

01.01.2014, 17:31 Uhr | Gesellschaft

Samoa Air XL-Klasse für übergewichtige Passagiere

Schwergewichtige Passagiere müssen bei Samoa Air zwar mehr zahlen - haben dafür künftig aber auch mehr Platz. Die neue XL-Klasse bietet allen, die mehr als 130 Kilogramm wiegen, breitere Sitze und mehr Beinfreiheit. Mehr

19.06.2013, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Samoa Air Je schwerer der Fluggast, desto teurer das Ticket

Nicht nur das Gepäck, sondern auch der Fluggast muss bei Samoa Air auf die Waage. Die Airline des kleinen Inselstaats berechnet den Ticketpreis auch nach dem Körpergewicht jedes Passagiers - und stößt auf positive Resonanz. Mehr

03.04.2013, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Robert Louis Stevenson: Die Ebbe Vergrippt, vergrätzt, verkannt

Er wusste nicht, was er schrieb, aber er tat es großartig. Die Ebbe ist Robert Louis Stevensons moralisch radikalster Roman. Jetzt ist dieses späte Meisterwerk in neuer Übersetzung zu entdecken. Mehr Von Andreas Platthaus

01.03.2013, 15:48 Uhr | Feuilleton

Zeitsprung auf Samoa Zurück in die Zukunft

Zeit ist Geld - das gilt nun auch auf den beschaulichen Pazifikinseln Samoa. Deshalb beschleunigen sie mächtig: Um endlich in derselben Zeit Geschäfte treiben zu können wie ihre nächsten Nachbarn, lassen die Samoaner einen ganzen Tag ausfallen. Mehr Von Christoph Hein

27.12.2011, 18:10 Uhr | Wirtschaft

WM-Qualifikation Die Letzten werden die Letzten sein

Bisher waren sie nur durch ein 0:31 gegen Australien aufgefallen. Nun gelingt den Kickern aus Amerikanisch-Samoa gegen Tonga ein historischer Erfolg. Mehr Von David Schlessmann, Apia

27.11.2011, 18:30 Uhr | Sport

Taifun und Nachbeben Asien kommt nicht zur Ruhe

Asien leidet weiter unter Naturgewalten. Drei Seebeben im Südpazifik haben die Menschen am Donnerstagmorgen in Angst und Schrecken versetzt. In Japan hat ein Taifun Schäden und Chaos angerichtet. Mehr

08.10.2009, 13:44 Uhr | Gesellschaft

Samoa Ganze Dörfer weggespült

Auf Samoa ist die Zahl der Toten nach den verheerenden Tsunamis auf mehr als 150 gestiegen. Die Behörden teilten am Donnerstag mit, hunderte Menschen würden noch vermisst. Meterhohe Flutwellen hatten die Menschen zum Teil im Schlaf überrascht. Mehr

01.10.2009, 12:05 Uhr | Gesellschaft

Doppel-Beben in Asien Mehr als tausend Tote vermutet

Nach dem Tsunami im Südpazifik und dem schweren Erdbeben in Indonesien wird befürchtet, dass mehr als eintausend Menschen ums Leben gekommen sind. Das Beben der Stärke 7,6 hatte vor allem die Insel Sumatra erschüttert. Experten sehen keinen Zusammenhang zwischen den beiden Naturereignissen. Mehr

30.09.2009, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben im Pazifik Tsunami überflutet Samoa: Mehr als 120 Tote

Ein Tsunami hat nach dem heftigen Erdbeben vor den Samoa-Inseln im Südwestpazifik über 100 Menschenleben gefordert. Augenzeugen berichteten von vier Meter hohen Flutwellen, die mit großer Wucht auf das Land trafen. Mehr

30.09.2009, 19:29 Uhr | Gesellschaft

Klimahaus Bremerhaven An einem Tag durch Wüsten und Eislandschaften

Entlang dem achten Längengrad durch die Klimate der Erde: Am vergangenen Wochenende eröffnete das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“. Ein Rundgang durch die neue Ausstellung im Hafenviertel. Mehr Von Ulrich Schaper

01.07.2009, 17:32 Uhr | Wissen

Neukaledonien Die schwierige Liebe zum Stiefmutterland

Neukaledonien verweigert sich standhaft dem Postkartenklischee vom Südseeparadies. Die Menschen wissen, dass es eine Illusion ist. Und sie haben genug damit zu tun, ihren Platz in einer postkolonialen Welt zu finden. Mehr Von Volker Mehnert

09.01.2009, 09:55 Uhr | Reise

Neujahr 2009 Trotz Krieg und Krise: Millionen feiern ausgelassen

Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben in der Nacht mit Feuerwerk, Tanz und Gesang das neue Jahr begrüßt. In Berlin versammelten sich rund eine Million Menschen am Brandenburger Tor. Angesichts des Gaza-Konflikts wurden in vielen arabischen Ländern die Feierlichkeiten abgesagt. Mehr

01.01.2009, 15:50 Uhr | Gesellschaft

None Hüftschwünge unter Palmen

Die "Perle der Südsee", die Otto E. Ehlers 1894 erforschte und die das Deutsche Reich 1899 zusammen mit den mikronesischen Inselgruppen von Palau, der Marianen und Karolinen der spanischen Krone abkaufte, gibt es so nicht mehr. Der Autor selbst ist mehr als hundert Jahre tot - vermutlich wurde er ... Mehr

18.09.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Die Handschrift des Teufels

Das deutsche Kolonialreich war kurzlebig. Es dauerte nur etwas über drei Dekaden und endete im Ersten Weltkrieg. Gegenwärtige Debatten dazu drehen sich vor allem um die Frage, wie stark die koloniale Erfahrung die deutsche Gesellschaft geprägt hat. Der in Ann Arbor lehrende Soziologe George Steinmetz, bekannt ... Mehr

16.04.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Der Dandy im Kochtopf

Das ist kein appetitlicher Anfang für einen Artikel über den deutschen Weltreisenden Otto Ehlers, entspricht aber dem Forschungsstand: Otto Ehlers, ein reicher Sohn, der sich jahrelang über die Kontinente hatte treiben lassen und aus Indochina, Indien und Korea populäre Reportagen schrieb, wurde ... Mehr

09.03.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Internet-Tipps www.südsee

Wer würde nicht gerne mal auf eine entlegene Südseeinsel reisen? Im Internet ist das ganz einfach. Hier erfährt der Interessierte dann auch, auf welcher Insel Skimpy Kleidung Handlung verursacht und wo es sich ungeniert brüllen lässt. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

01.10.2007, 10:19 Uhr | Reise

Pazifik Seebeben vor Samoa-Inseln offenbar ohne Folgen

Entwarnung: Das schwere Seebeben vor dem pazifischen Inselstaat Samoa zwischen Neuseeland und Hawai hat sich als ungefährlich erwiesen. Mehr

28.09.2006, 12:41 Uhr | Gesellschaft

Samoa und der Exotismus Bringen Sie ein Lächeln mit fürs Glück im Kollektiv

Die Ventilatorenblätter an der Decke rotierten mit Höchstgeschwindigkeit, schnitten wie Messer in die rauchgeschwängerte Luft in "Otto's Reef"-Bar an der Apias Beach Road. Junge Samoaner und Samoanerinnen standen dicht gedrängt am Tresen. Mehr Von Rainer Schauer

11.01.2006, 17:27 Uhr | Reise

Im Süden der wahren Empfindung

Das Sternzeichen aller Abenteuergeschichten ist "Signa". So nämlich hieß das einzige Buch, das Jack London als Kind besaß. Nur fehlte dem Buch das letzte Kapitel, was schrecklich gewesen sein muß für den Jungen: nicht zu wissen, wie die Abenteuergeschichte ausging. Als Jack London dann eines Tages das vollständige Buch in der Stadtbücherei von Oakland wiederfand, schimpfte er sehr. Mehr

27.11.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

None Dominanter Beamter

WILHELM SOLF. Deutschland verlor mit dem Ersten Weltkrieg auch seine Kolonien. Der Griff des deutschen Kaiserreichs nach imperialistischer Herrschaft in Übersee blieb eine Episode. Sie verklärte sich im Rückblick auf die kolonialpolitische Begeisterung der Bismarck-Zeit und in den Memoiren der damals Beteiligten; innenpolitisch war sie seit 1919 kein Thema mehr. Mehr

12.09.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Körperschmuck Schönheit ist nichts für Weicheier

Groß war der Sommer nicht. Aber eines hat er an den Tag gebracht: Tätowierungen, wohin man schaut. Selbst für Ethnologen sind sie ein Rätsel. Mehr Von Julia Gross

12.09.2004, 20:00 Uhr | Wissen

None Der Sprung über die Affentechnik

Manche englischen Wörter unterscheiden sich in ihrer Bedeutung auf sehr subtile Art von ihrem deutschen Pendant. Ein "animal" im engeren Sinn ist ein vierbeiniges Landsäugetier. Eine Katze ist ein "animal", eine Eule auch, aber nicht ganz so. Ein ähnliches Beispiel ist das Wort "science". Manchmal ... Mehr

14.06.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Japan Auszug aus dem Sumostall

Sumo, 1500 Jahre alte japanische Königsdisziplin und ultrakonservative Kulturbastion, steckt in der Krise. Seit langem steht kein gebürtiger Japaner mehr an der Spitze des heiligen Sports. Dem Sumo gehen die Stars aus. Mehr Von Anne Schneppen, Tokio

04.02.2004, 11:41 Uhr | Sport

None Melanesien in Berlin-Kreuzberg

Seit der Sozialanthropologe Bronislaw Malinowski zwischen 1913 und 1918 seine ersten ethnologischen Studien über die Aborigines und die Trobriander vorlegte und Margaret Mead ab 1925 ihre Feldforschung auf Samoa und in Papua-Neuguinea begann, geriet die Hybris eines ethnozentrischen Menschenbildes auf dem europäischen und amerikanischen Kontinent ins Wanken. Mehr

26.01.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z