Papua-Neuguinea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Riesige Aschewolke Vulkanausbrüche in Papua-Neuguinea

Beeindruckende Bilder zeigen den Vulkan Manam. Kurz davor war auch der Ulawun ausgebrochen. Dabei wurden Nahrung, Häuser und Trinkwasser der Inselbewohner zerstört. Mehr

30.06.2019, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Papua-Neuguinea

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Flucht nach Papua-Neuguinea Mann haut per Jet-Ski vor australischer Polizei ab

In Australien suchte die Polizei einen Mann wegen Drogendelikten. Der 57-Jährige suchte dagegen einen Ausweg aus dem Land – und floh mit dem Jet-Ski nach Papua-Neuguinea. Mehr

27.03.2019, 08:56 Uhr | Gesellschaft

Australiens Flüchtlingspolitik Millionenverträge für Lagerwachen

Für die Sicherheit in drei australischen Flüchtlingslagern auf der Insel Manus soll eine Firma 265 Millionen Euro kassiert haben. Der Kontrakt sorgt kurz vor Wahlen bei der Regierung für Probleme. Mehr

18.02.2019, 14:53 Uhr | Politik

Im Osten des Landes Indonesiens schmutziges Geheimnis

Vor der Wahl im April verschärft sich die Lage im armen Osten des Landes. Nachdem Separatisten im Dezember mehrere Arbeiter einer staatlichen Baustelle töteten, leiden nun auch friedliche Unabhängigkeitsbewegungen unter Repressionen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

05.02.2019, 21:31 Uhr | Politik

Australische Flüchtlingslager Wo jede Hoffnung verloren geht

Seit 2012 bringt die Regierung in Canberra Bootsflüchtlinge, die an Australiens Küsten gelandet sind, im Inselstaat Nauru und auf der Insel Manus unter. Die Lage ist prekär – denn die Zahl psychischer Krankheiten steigt. Mehr Von Till Fähnders, Port Moresby

07.01.2019, 06:36 Uhr | Politik

Australiens Flüchtlingspolitik Erst das Lager, dann die Klinik

Von Australiens Regierung verschmäht: Flüchtlinge, die mit Booten nach Australien kamen, wurden entgegen aller Menschenrechtskonventionen in Papua-Neuginea interniert. Wie leben sie dort nun? Ein Besuch. Mehr Von Till Fähnders

28.11.2018, 06:47 Uhr | Politik

Apec-Gipfel Chinas Heimspiel endet im Debakel

Auf dem Pazifik-Wirtschaftsforum kommt es zu einer offenen Konfrontation der Systeme. Koordinierte Zusagen von Amerikas Partnern schieben China einen Riegel vor – doch auch Amerika hat eigene Motive. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

18.11.2018, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Apec-Wirtschaftsforum Amerika und China lassen Abschlusserklärung platzen

Trumps Handelskrieg schlägt eine weitere Delle in die Weltdiplomatie: Die Länder beim Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforum konnten sich nicht auf eine Abschlusserklärung einigen. China spricht von „kaltem Krieg“. Mehr

18.11.2018, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Reise des Oskar Speck Eine Odyssee im Faltboot

In den dreißiger Jahren paddelte ein junger Deutscher nach Australien. Das dauerte sieben Jahre – und endete im Gefängnis. Für seine Leistung wollte ihn niemand feiern. Mehr Von Christoph Hein

03.08.2018, 06:32 Uhr | Gesellschaft

Folgen des Ersten Weltkriegs Wie die deutsche Sprache an Einfluss verlor

In einem lebendigen Panorama zeigt Matthias Heine, wie die einstige Verkehrs- und Wissenschaftssprache durch den Krieg ihren Weltrang verlor. Der Blick reicht bis zum „Unserdeutsch“ auf Papua-Neuguinea. Mehr Von Wolfgang Krischke

30.07.2018, 11:10 Uhr | Feuilleton

Australiens Migrationspolitik Kein Modell für Europa

Migranten, die nach Australien wollten, müssen teilweise seit fünf Jahren unter kläglichen Bedingungen in Insellagern ausharren. Angesichts der neuen EU-Pläne wird bereits vor einer Übernahme des Modells gewarnt. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

19.07.2018, 18:58 Uhr | Politik

Unkontaktierte Völker Zivilisation? Nein, danke

Etwa einhundert indigene Stämme leben noch wie ihre Vorfahren und meiden den Kontakt zur modernen Außenwelt. Alle wollen nur das Beste für diese „unkontaktierten Völker“. Doch was ist das? Mehr Von Georg Rüschemeyer

14.05.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Papua-Neuguinea Konflikt um australisches Flüchtlingslager eskaliert

Die Situation in einem Flüchtlingslager auf Manus spitzt sich immer weiter zu: Flüchtlinge berichten von Festnahmen und Gewalt. Sie wollen das Camp aus Angst nicht verlassen – doch auf Australien können sie nicht hoffen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

23.11.2017, 12:48 Uhr | Politik

Papua-Neuguinea Polizei räumt besetztes australisches Flüchtlingslager

Nach Australien sollen sie nicht, in eine andere Einrichtung wollen sie nicht: Hunderte Flüchtlinge hatten sich in einem Lager in Papua-Neuguinea verschanzt, das nun von der Polizei gestürmt wurde. Mehr

23.11.2017, 06:56 Uhr | Politik

Papua-Neuguinea It’s a Matsch!

96 Kilometer durch den Regenwald Papua-Neuguineas: Entlang des Kokoda-Tracks hat sich im Zweiten Weltkrieg angeblich Australiens Schicksal entschieden. Mehr Von Günter Kast

10.09.2017, 12:00 Uhr | Reise

Pazifikstaat 17 Tote bei Gefängnisausbruch in Papua-Neuguinea

Bei einem Massenausbruch aus einem völlig überbelegten Gefängnis sind knapp 20 Insassen erschossen worden. Fast 60 Männern gelang die Flucht. Mehr

15.05.2017, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Deutscher in Papua-Neuguinea Der alte Mann und die Ananas

Vor einem halben Jahrhundert zog es Eberhard Pfeiffer nach Papua-Neuguinea. Dank Durchhaltewillen und Südfrüchten geht es ihm dort prächtig – und bestens im Geschäft ist er auch. Mehr Von Christoph Hein

08.05.2017, 23:52 Uhr | Wirtschaft

Australien plant Gesetz Lebenslanges Einreiseverbot für Bootsflüchtlinge

Nie wieder Australien? Die Regierung um Premier Turnbull will dem Parlament eine Gesetzesinitiative vorlegen, wonach Flüchtlinge ein lebenslanges Einreiseverbot haben. Eine Gruppe soll davon befreit sein. Mehr

30.10.2016, 19:32 Uhr | Politik

Papua-Neuguinea Geister, die ich rief

Wie kein zweiter Stamm verkörpern die Mudmen des Asaro-Tals die Ungezähmtheit Papua-Neuguineas. Dabei verdankt sich ihre furchterregende Verkleidung einem Zufall ausgerechnet während der Flucht vor dem Feind. Im Dorf Geremiyaka bereiten sie dem Besucher einen fröhlichen Nachmittag. Mehr Von Freddy Langer

05.02.2016, 16:27 Uhr | Reise

Seltene Hai-Art Lust auf stachelige Beute

In Australien ist Forschern eine seltene Haiart ins Netz gegangen: Der Speerzahnhai steht jetzt auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Mehr Von Diemut Klärner

22.01.2016, 13:20 Uhr | Wissen

Australiens Flüchtlingspolitik Der hohe Preis der totalen Abschottung

Australiens früherer Premierminister Abbott empfiehlt Europa seine Flüchtlingspolitik als Vorbild. Asylbewerber werden erst gar nicht ins Land gelassen. Doch auch das kostet hohe Summen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

31.10.2015, 20:58 Uhr | Politik

Papua-Neuguinea Wie du mir, so ich dir und deinem Clan

Papua-Neuguinea ist ein Land mit dramatischen Landschaften und liebenswürdigen Menschen – umso erstaunlicher ist es, dass ihnen ein Menschenleben nichts wert ist. Mehr Von Freddy Langer

19.10.2015, 14:47 Uhr | Reise

Palmöl Der Regenwald, aufs Brot geschmiert

Palmöl geht uns alle an. Weil es fast überall drinsteckt. Doch seine Produktion bedroht wertvolle Lebensräume. Der WWF hat jetzt nachgefragt, wie sehr sich deutsche Unternehmen um Nachhaltigkeit kümmern. Mehr Von Sonja Kastilan

27.09.2015, 23:09 Uhr | Wissen

Erdbeben der Stärke 7,4 Tsunami-Warnung vor Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea ist von einem Erdbeben erschüttert worden. Es soll eine Stärke von 7,4 gehabt haben. Das Beben löste eine Tsunami-Warnung aus. Mehr

05.05.2015, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Südpazifik Schweres Beben bei Papua-Neuguinea

Im Pazifik ereignet sich im Osten Papua-Neuguineas ein schweres Beben. Eine lokale Tsunami-Warnung im Südpazifik wird aber wieder aufgehoben. Zerstörungen werden nicht gemeldet. Mehr

30.03.2015, 05:44 Uhr | Gesellschaft

Jared Diamond Vergesst die Erdkunde nicht!

Reichtum und Armut der Nationen haben viel mit Geographie zu tun, predigt Jared Diamond seit Jahren. Die These ist so plausibel wie umstritten. Aus unserer Serie Die Weltverbesserer. Mehr Von Winand von Petersdorff

22.11.2014, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Verschollene Flugzeuge Ein silbernes Armband nach 44 Jahren

Seit dem 8. März fehlt jede Spur von Flug MH370. Schon in der Vergangenheit verschwanden Flugzeuge. Manche von ihnen wurden erst viel später als Wracks gefunden. Ein Blick zurück. Mehr Von Sebastian Mayr

18.03.2014, 23:28 Uhr | Gesellschaft

Drei neue Bücher über Emil Nolde Meine Kunst ist deutsch, stark, herb und innig

Seinen Erfolg als Maler hat er sich erkämpft, den Nationalsozialisten steht er nahe. Dann werden sein Bilder für entartet erklärt: Drei neue Bücher über Emil Nolde zeigen, dass sich Opfer und Täter unter den Künstlern nicht immer leicht scheiden lassen. Mehr Von Julia Voss

10.02.2014, 23:06 Uhr | Feuilleton

Streit mit Australien Indonesien fühlt sich mit seinen Asylsuchenden alleingelassen

Indonesien verübelt Australien seinen Lauschangriff. Außerdem gibt es Krach über die Flüchtlingspolitik: Viele Asylsuchende besteigen in Indonesien Boote nach Down Under. Das Verhältnis der beiden Länder leidet. Mehr Von Till Fähnders, Cisarua

20.11.2013, 22:19 Uhr | Politik

Konten für die Insel Banken wollen Papua-Neuguinea zurückerobern

Der Inselstaat soll endlich prosperieren. Aufgrund der vielen Überfälle wagten sich Banken bislang kaum auf die Insel. Nun wollen sie am Aufschwung teilhaben und werden dafür sehr kreativ. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

21.10.2013, 19:22 Uhr | Finanzen

Charles C. Mann: Kolumbus’ Erbe Der Mensch gerät ins Homogenozän

Faktenreich, gut erzählt und quer durch viele Disziplinen: Charles C. Mann wägt Kosten und Nutzen des globalen Austauschs, der mit der Entdeckung der Neuen Welt durch Kolumbus in Fahrt kam. Mehr Von Thomas Weber

01.10.2013, 16:35 Uhr | Feuilleton

UN-Studie in Asien Jeder vierte Mann ein Vergewaltiger

Jeder vierte Mann in Asien hat mindestens eine Frau vergewaltigt. Das ist das Ergebnis einer UN-Befragung unter 10.000 Männern in sechs Staaten im asiatisch-pazifischen Raum. Häufig werden Lebensgefährtinnen und Ehefrauen Missbrauchsopfer. Mehr

10.09.2013, 14:20 Uhr | Gesellschaft

Rekordfund Frosch misst gerade sieben Millimeter

Nur ein Bruchteil der Artenvielfalt auf der Erde ist bisher bekannt. Zu den eigenartigsten Entdeckungen dieses Jahres gehören ein winziger Frosch und ein Affe mit leuchtend blauem Geschlechtsteil. Mehr

24.05.2013, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Neu entdeckte Arten 2012 Doch eigenartig

Nur ein Bruchteil der Arten auf der Erde ist bisher bekannt. Zu den eigenartigsten Entdeckungen des letzten Jahres gehören ein winziger Frosch, ein Affe mit leuchtend blauem Geschlechtsteil und ein fleischfressender Schwamm. Mehr

23.05.2013, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Gedicht, Interpretation, Lesung „Meer- und Wandersagen“ von Gottfried Benn

Er reiste nie in die Südsee, dennoch beschwört Gottfried Benn mit seinem Gedicht „Meer- und Wandersagen“ die Vision eines fernen Inselreichs. Sie ist alles, nur keine Idylle. Mehr Von Hans Christoph Buch

30.03.2013, 12:05 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z