Nanga Parbat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abenteurer Peter Aufschnaiter Sieben Jahre im Schatten

Vor 75 Jahren flohen Peter Aufschnaiter und Heinrich Harrer auf abenteuerliche Art nach Tibet. Daraus entstand der Weltbestseller „Sieben Jahre in Tibet“. Jetzt erscheint ihre Geschichte in neuem Licht. Mehr

26.04.2019, 07:38 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Nanga Parbat

1 2 3  
   
Sortieren nach

Unglück in Pakistan Tod von Bergsteigern am Nanga Parbat bestätigt

Seit dem 24. Feburar hatte es kein Lebenszeichen von zwei Bergsteigern am Nanga Parbat gegeben. Nun wurden die Leichen der Männer in 5900 Meter Höhe gefunden. Mehr

09.03.2019, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Pakistan Zwei Bergsteiger am Nanga Parbat vermisst

Seit Sonntag hat es kein Lebenszeichen von zwei Bergsteigern am Berg Nanga Parbat gegeben. Zuletzt hatte sich einer der beiden Vermissten bei seiner Frau gemeldet. Mehr Von Stephanie Geiger, München

27.02.2019, 15:12 Uhr | Gesellschaft

Drama am Nanga Parbat „Blut strömte aus seinem Mund“

Als erste Frau bezwang Elisabeth Revol im Winter den „Schicksalsberg der Deutschen“. Aber das Glück am neunthöchsten Gipfel der Welt dauert nur kurz. Nun erzählt sie detailliert vom Drama in der Höhe. Mehr

01.02.2018, 18:38 Uhr | Sport

Am Nanga Parbat in Not geraten Dramatische Rettung am Schicksalsberg

Zwei Bergsteiger sind am Nanga Parbat, dem gefährlichsten Berg der Welt, in Not geraten. Ihre Rettung war ein Wettlauf gegen die Zeit, den nur eine Bergsteigerin gewann. Mehr Von Stephanie Geiger

28.01.2018, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Riskante Rettung im Himalaja Französin am Nanga Parbat gerettet

Auf 7400 Metern sind ein polnischer und eine französische Bergsteigerin am Nanga Parbat hängen geblieben. Das schlechte Wetter am gefährlichsten Berg der Welt erschwert die Rettung - bislang konnte nur die Frau befreit werden. Mehr

28.01.2018, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Reinhold Messner im Gespräch „Der Sport ist kaputt, aber nicht die Sportler“

Der Extrembergsteiger Reinhold Messner warnt vor einer Vertrauenskrise in der Politik und im Sport. Ein Gespräch über das, was nicht nur am Berg zählt. Mehr Von Christoph Becker

20.11.2017, 17:00 Uhr | Sport

Bergbesteigung Erstmals Alpinisten im Winter auf dem Nanga Parbat

Seit 28 Jahren versuchen Bergsteiger den 8125 Meter hohen Berg des Himalaja im Winter zu erklimmen. Nun gelang es der Expedition um Simone Moro. Mehr Von Stephanie Geiger

26.02.2016, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Nanga-Parbat-Besteigung Am Gipfel gescheitert

Neben dem K2 ist der Nanga Parbat der letzte Achttausender, der noch nicht im Winter bestiegen wurde. Nun scheiterte auch die Expedition um Alex Txikon – offenbar kurz vor dem Ziel und bei besten Bedingungen. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

15.03.2015, 18:44 Uhr | Gesellschaft

Münchner bricht Besteigung ab Der Nanga Parbat bleibt im Winter weiter unbestiegen

Der Nanga Parbat bleibt auch in diesem Winter unbestiegen. Der Münchner David Göttler, der als erster Deutsche einen Achttausender im Winter bezwingen wollte, und ein Pole haben ihren Versuch abgebrochen. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

02.03.2014, 20:47 Uhr | Gesellschaft

Extrembergsteigen Dujmovits bricht Expedition zum Nanga Parbat ab

Wegen unkalkulierbarer Risiken hat Ralf Dujmovits sein Vorhaben aufgegeben, den Nanga Parbat im Winter zu besteigen. Bald wollen es die nächsten Bergsteiger versuchen. Mehr Von STEPHANIE GEIGER

03.01.2014, 23:29 Uhr | Gesellschaft

Göttlers Nanga-Projekt Einsam. Still. Eiskalt.

Ein Höhenbergsteiger, ein weißer Fleck, eine extreme Expedition: David Göttler könnte als erster Deutscher im Winter auf dem Gipfel eines Achttausenders stehen. Es ist ein außergewöhnliches Nanga-Projekt. Mehr Von Bernd Steinle

25.12.2013, 13:16 Uhr | Sport

Pakistan Extremisten töten zehn ausländische Bergsteiger

Bewaffnete haben gegen Mitternacht das Basislager am Nanga Parbat überfallen. Es ist der erste Angriff auf Touristen in einer Provinz, die als relativ sicher galt. Mehr

23.06.2013, 16:06 Uhr | Politik

Bergsteiger vermisst Triumph und Entsetzen am Broad Peak

Bergsteigern aus Polen ist die Wintererstbesteigung des 8051 Meter hohen Broad Peak in Pakistan gelungen. Zwei Männer der Gruppe werden seitdem jedoch vermisst. Mehr Von Stephanie Geiger, Berlin

07.03.2013, 17:59 Uhr | Gesellschaft

Winterbergsteigen Polen wollen in die Geschichtsbücher

Wer im Winter einen Achttausender bezwingt, hat einen Platz in den Geschichtsbüchern des Höhenbergsteigens sicher. Für die Polen ist das Winterbergsteigen außerdem von nationaler Bedeutung. Mehr Von Stephanie Geiger

20.02.2013, 18:18 Uhr | Gesellschaft

Extrembergsteigen Am Ende der Welt

Die Extrem-Alpinisten Simone Moro und Denis Urubko wollen als erste Menschen den Nanga Parbat im Winter besteigen. Falls es schiefgeht, wird ihnen niemand helfen können. Mehr

22.12.2011, 12:01 Uhr | Sport

Extrembergsteiger Simone Moro Unter der Lawine am Gasherbrum II

Achttausender im Winter zu besteigen ist fast unmöglich. Simone Moro, der Extrembergsteiger, hat es wieder mal geschafft - dank dem Meteorologen und Lebensretter Karl Gabl. Er sei trotzdem kein Held, sagt Moro, aber jemand, der seine Träume realisiert. Mehr Von Stephanie Geiger, Innsbruck

01.05.2011, 21:42 Uhr | Gesellschaft

Steve House Jenseits der Berge

Der Amerikaner Steve House verblüffte die Bergsteiger-Szene mit einer der größten alpinistischen Leistungen überhaupt. Dann kostete ihn ein Sturz fast das Leben. Das hat seine Perspektive verändert. Mehr Von Bernd Steinle, Brixen

13.11.2010, 13:22 Uhr | Sport

Erfolgreichste deutsche Bergsteigerin Von Melle bezwingt den Cho Oyu

Alix von Melle hat ihren vierten Achttausender, den Cho Oyu im Himalaya, bestiegen und ist damit die erfolgreichste deutsche Bergsteigerin. Die Bedingungen waren wegen der enormen Schneemassen äußerst schwierig, zeitweise streikte sogar der Sherpa. Mehr Von Stephanie Geiger

14.10.2010, 17:29 Uhr | Gesellschaft

Bergsteiger Walter Nones verunglückt tödlich im Himalaja

Der Südtiroler Bergsteiger Walter Nones ist tot. Der 38 Jahre alte Italiener verunglückte bei einer Expedition im Himalaya. Vor zwei Jahren war sein Mitkletterer Karl Unterkircher am Nanga Parbat abgestürzt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

04.10.2010, 22:46 Uhr | Sport

Reinhold Messner Die Einmannsekte

Der Bergsteiger Reinhold Messner ist sein eigener Entwurf geworden. Es gibt niemanden, mit dem er sich noch messen kann, neben ihm ist kein Platz. Das macht ihn zu einem Einzelgänger. Ein Ausflug in die Einsamkeit des Systems Messner. Mehr Von Melanie Mühl

18.07.2010, 18:07 Uhr | Feuilleton

Oh Eun-Sun bezwingt letzten Achttausender Gipfelsturm der Frauen

Der Wettlauf im Himalaja ist entschieden: Die Südkoreanerin Oh Eun-Sun hat als erste Bergsteigerin der Welt alle 14 Achttausender bezwungen. Das Ballyhoo um eine der letzten Pioniertaten im Alpinismus ist zuende. Mehr Von Bernd Steinle

27.04.2010, 16:36 Uhr | Sport

Bergsteigen Todesängste in der Biwakhöhle

Hajo Netzer gehört zu den besten Bergsteigern der Welt. Er führt zahlungskräftige Touristen auf Achttausender und schätzt die Grenzerfahrung. Manchmal aber muss er die Touren abbrechen. Zum Ärger seiner Kundschaft. Mehr Von Julian Schöne, Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim

16.04.2010, 12:56 Uhr | Gesellschaft

Bergsteigerin Alix von Melle In der Höhe esse ich gern ein Stück Kuchen

Die Hamburgerin Alix von Melle hat sich viel vorgenommen: Sie will den fünfthöchsten Berg der Welt bezwingen. Dafür hat sie schon fast 700 Kilogramm Material in den Himalaya geschickt, darunter eine Campingdusche, Chips, Butterkekse - und Kuchen. Mehr

31.03.2010, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik Bergsteigertragödie: „Nanga Parbat“

Zwei Brüder stiegen den Nanga Parbat hinauf, nur einer kam hinunter: Joseph Vilsmaiers Film erzählt die bis heute umstrittene Geschichte von Reinhold und Günther Messner. Mehr Von Andreas Lesti

14.01.2010, 09:06 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z