Kulturhauptstadt Europas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kulturhauptstadt Europas

  6 7 8 9 10 ... 14  
   
Sortieren nach

Internationale Tourismusbörse Berlin Urlaub ist ein Menschenrecht

Alle müssen sparen, der Urlaub aber ist erst ganz zum Schluss dran. Die Stimmung auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin war deshalb eher heiter als apokalyptisch. Mehr Von Karen Krüger

18.03.2009, 19:25 Uhr | Reise

Tourismus Die Deutschen sitzen auf ihren Koffern

Zu Beginn der Reisemesse ITB macht sich die Branche Mut. Seit einem Monat sei eine deutliche Belebung zu spüren, sagt der Deutsche Reiseverband. Diese Einschätzung teilen aber längst nicht alle. Vor allem die Hotelbranche bekommt die Sparneigung der Unternehmen und Verbrauchern voll zu spüren. Mehr Von Ulrich Friese und Carsten Knop

10.03.2009, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Türkische Kunst Im Klammergriff des Westens

Ein neuer Markt? Das Auktionshaus Sotheby's hält in London eine Auktion nur mit türkischen Künstlern ab - von der Moderne bis zur Gegenwart. Mehr Von Swantje Karich

27.02.2009, 11:25 Uhr | Feuilleton

Der Juror im Gespräch: Christoph Schlingensief Besser als im Sonntagsgottesdienst

Der Filmemacher, Künstler, Theater- und Opernregisseur Christoph Schlingensief erzählt von seiner Arbeit in der Berlinale-Jury, ärgert sich übers deutsche Fernsehen, träumt von einem eigenen Tatort und sieht das Kino im Idealfall als eine Art Kirchenersatz. Mehr

12.02.2009, 16:06 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Hans Werner Henze Was macht uns so anbetungswürdig, Herr Henze?

Er zählt zu den bedeutendsten Komponisten der Gegenwart und arbeitet mit 82 Jahren an einer Oper für und mit Jugendlichen. Ein Gespräch mit Hans Werner Henze über das Alter, die Jugend und die Musik. Mehr Von Holger Noltze

03.01.2009, 15:22 Uhr | Feuilleton

Neujahr 2009 Trotz Krieg und Krise: Millionen feiern ausgelassen

Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben in der Nacht mit Feuerwerk, Tanz und Gesang das neue Jahr begrüßt. In Berlin versammelten sich rund eine Million Menschen am Brandenburger Tor. Angesichts des Gaza-Konflikts wurden in vielen arabischen Ländern die Feierlichkeiten abgesagt. Mehr

01.01.2009, 15:50 Uhr | Gesellschaft

None Graues Revier

Das Ruhrgebiet ist hässlich, jedenfalls nicht schön im herkömmlichen Sinn. Die Literatur kann ein Lied mit vielen Strophen davon singen: Joseph Roth, Georg Schwarz, Heinrich Hauser, Erik Reger, Böll, Walser, Lettau, Rothmann, Nooteboom, Sauer. Und Herbert Grönemeyer schmettert über - Pars pro Toto ... Mehr

31.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kulturhauptstadt 2009 Denn daran führt kein Weg vorbei

Im kommenden Jahr wird Linz Europäische Kulturhauptstadt. Und steht wieder mal vor der Frage: Wie löst man ein Problem namens Adolf Hitler? Kaum eine andere Kulturhauptstadt der vergangenen Jahre musste eine solch problematische Vergangenheit präsentieren. Mehr Von Erna Lackner, Linz

29.12.2008, 12:32 Uhr | Feuilleton

Verhaltensökologie Unterirdische Familienbande

Sie führen ein Leben in völliger Dunkelheit und sind sicher keine guten Beobachter. Doch als soziale Nagetiere haben Graumulle einen einmaligen Familiensinn. An der Universität Essen wird ihr Zusammenleben seit vielen Jahren studiert. Mehr Von Sonja Kastilan

22.12.2008, 10:21 Uhr | Wissen

Griechenland Niedersinken in Ruinen

Die Straßenunruhen der vergangenen Tage haben eine europäische Dimension. Was in der europäischen Metropole Athen raucht, sind nicht die Barrikaden einer anbrechenden Revolution, sondern die Ruinen des Sozialstaates. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

12.12.2008, 12:52 Uhr | Feuilleton

Museen Werbeblock mit Fernwirkung

55 Meter lang, 30 breit und 17 hoch: Im Duisburger Innenhafen soll das private Museum Küppersmühle um einen quaderförmigen Bau erweitert werden. Die Firma Evonik darf ihn als Werbeblock benutzen. Ein zu hoher Preis für die Kunst? Mehr Von Andreas Rossmann, Duisburg

20.11.2008, 17:30 Uhr | Feuilleton

Dortmunder U Das „U“ soll wieder Stadtkrone werden

Das berühmte Dortmunder U, das das Lagerhaus der ehemaligen Union-Brauerei krönt, soll zum Kulturzentrum umgebaut werden. Ein 46 Millionen schweres Prestigeobjekt, das Dortmund für die Kulturhauptstadt Ruhr in Form bringen soll. Mehr Von Andreas Rossmann

18.11.2008, 16:59 Uhr | Feuilleton

Kulturpolitik Rettet die Kulturhauptstadt!

Alarm im Revier: Die Stadt Essen gefährdet das Ansehen des Ruhrgebiets. Der Fall des gefeuerten Intendanten Kaufmann wird zum Prüfstein für das Verhältnis von Politik und Kunst - vierzehn Monate vor Beginn des Kulturhauptstadtjahres. Mehr Von Andreas Rossmann

15.11.2008, 14:33 Uhr | Feuilleton

The Bosshoss in Hanau Ich will ’nen Cowboy als Mann

Martialisch ragen diverse auf metallene Träger aufgespießte Büffelhörner in die kühle Herbstluft, wenn The Bosshoss ein Amphittheater in eine zünftige Rodeoarena verwandeln. In Hanau rockte die Band mit übergroßem Spaßfaktor. Mehr Von Michael Köhler

08.10.2008, 14:22 Uhr | Rhein-Main

Claus Leggewie im Interview Schrumpfende Städte sind eine Chance fürs Klima

Ruhrgebiet - New York - Ruhrgebiet: Der Politologe Claus Leggewie leitet seit einem Jahr das Kulturwissenschaftliche Institut in Essen. Eine Metropole hat er dort nicht gefunden, aber eine Vision für die Region. Ein Gespräch über Zusammenhalt, Zukunftsfragen und das Kulturhauptstadtjahr 2010. Mehr

29.08.2008, 13:23 Uhr | Feuilleton

Bologna, aber ohne Prozess La dolce vita studentesca

Jeder Student kennt Bologna - theoretisch. Dort verabredeten Europas Bildungsminister, ihre Studienordnungen zu reformieren. Aber auch praktisch hat die Stadt in Oberitalien viel zu bieten: Sie ist eine ideale Studentenstadt. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

29.08.2008, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Kriminalität in Russland Sascha, erledige das mit der Deutschen

Ein Hotel in Irkutsk. Dem Gast wird die Börse gestohlen, Kreditkarten, Pass, alles weg. Er sucht Hilfe bei der sibirischen Polizei. Und betritt eine Schattenwelt. Unsere Korrespondentin Kerstin Holm schildert ihre eigenen Erfahrungen mit der russischen Behörde. Mehr

09.07.2008, 18:45 Uhr | Feuilleton

Istanbul Der Beginn einer Liebe

Für viele Touristen ist Istanbul die Stadt großer Vergangenheiten: Byzanz, Konstantinopel, der Orient. Doch was der Besucher heute vor Augen hat, ist von den damit verknüpften Bildern weit entfernt. Istanbul ist eine Metropole mit allen Insignien der globalisierten Moderne. Mehr Von Brigitte Scherer

02.07.2008, 10:26 Uhr | Reise

Liverpool Spiel mir das Lied vom Tor

You'll never talk alone: In dieser Stadt reden wirklich alle über Fußball. Ein Besuch in Liverpool und dem legendären Stadion an der Anfield Road, mit dem einzigen deutschen Fan-Club der „Reds“. Mehr Von Roland Wiedemann, Liverpool

17.04.2008, 14:34 Uhr | Sport

Standort Essen Ein Einkaufscenter verändert die Stadt

Essen - die Einkaufsstadt im Ruhrgebiet - hat arg an Anziehungskraft verloren. Doch in zwei Jahren wird die Region Europäische Kulturhauptstadt. Bis dahin will die Stadt ihre Position als Standort für den Einzelhandel verbessern. Mehr Von Jens Friedemann

09.02.2008, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Kulturhauptstadt Liverpool Auf das große Buddeln folgt die große Party

Im 19. Jahrhundert wurde hier ein Drittel des Welthandels abgewickelt, im 20. eroberten die Beatles von hier aus die Jugend, und jetzt ist Liverpool sogar europäische Kulturhauptstadt. Den Liverpudlians ist der ganze Rummel um ihre Stadt, in der man es traditionell schäbig liebt, eher lästig. Mehr Von Gina Thomas

20.01.2008, 13:27 Uhr | Feuilleton

Ringo Starr Sohn der Kulturhauptstadt

Ringo Starr ist der netteste, knorrig-sympathischste und selbstironischste Beatle, den es je gab. Jetzt feiert er ein doppeltes Comeback: Er repräsentiert die Kulturhauptstadt Liverpool und hat eine neue Platte veröffentlicht. Mehr Von Edo Reents

17.01.2008, 17:06 Uhr | Feuilleton

Schlingensiefs brasilianische Operngeisterbahn Fliegender Holländer im Berufsverkehr

Am liebsten hätte er seinen „Fliegenden Holländer“ aus Manaus als Gespensterschiff durch die Fluten des Stadtverkehrs gejagt: Christoph Schlingensief hat in São Paulo seinen Animatographen aufgebaut und eine Geisterbahn hindurchfahren lassen. Mehr Von Josef Oehrlein, São Paulo

14.12.2007, 12:01 Uhr | Feuilleton

Turner-Preis Ein Friedenscamp als Kunstwerk

Als Bär verkleidet übernachtete der Künstler Mark Wallinger zehn Tage in der Neuen Nationalgalerie in Berlin. Seine Installation „State Britain“ zeigt Protestplakate gegen den Irak-Krieg. Dafür bekommt er nun den bedeutenden Turner-Preis. Mehr

04.12.2007, 11:39 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Ein weiter Weg zum Applaus

Nur wenigen gelingt die Aufnahme an einer staatlichen Schauspielschule. Auf die Bühne führt kein roter Teppich, sondern ein von Risiken geprägter Weg. Für den Erfolg muss das vielleicht so sein. Mehr Von Jochen Zenthöfer

09.11.2007, 17:30 Uhr | Beruf-Chance
  6 7 8 9 10 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z