Kulturhauptstadt Europas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kulturhauptstadt Europas

  3 4 5 6 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Homosexuelle in Russland Partnerstadt Gomorra

Venedig und Mailand haben St. Petersburg die Partnerschaft gekündigt, weil ein Gesetz in der Stadt Homosexuelle diskriminiert. Dresden setzt lieber auf Dialog. Mehr Von Ann-Dorit Boy

30.01.2013, 18:21 Uhr | Politik

Venedigs Geschäft mit dem Untergang Der Tod hat jetzt mal Pause!

Venedigs ewiger Untergang ist ein riesiges Geschäft. Das jüngste Hochwasser hat die kommerziellen Apokalyptiker wieder beflügelt. Doch die Stadt stirbt nicht. Sie müsste nur besser leben wollen. Eine Pegelmessung. Mehr Von Dirk Schümer

29.11.2012, 17:53 Uhr | Feuilleton

Marseille Stadt des Verbrechens

Frankreich blickt ratlos auf den Anstieg der Kriminalität in Marseille: Zum größten Arbeitgeber der Jungen ist der Rauschgifthandel geworden. Das schlechte soziale Klima, ständige Streiks und die niedrige Arbeitsmoral führen dazu, dass sogar der Hafen stetig Marktanteile verliert. Mehr Von Michaela Wiegel

27.09.2012, 16:02 Uhr | Politik

Kulturhauptstadt 2013 Himmel und Meer, Salz und Wind

Der Museumswürfel sitzt, das Hafenviertel staunt: Marseille, die europäische Kulturhauptstadt, baut. Der Architekt Rudy Ricciotti ist den Herausforderungen aber nur in Maßen gerecht geworden. Mehr Von Sabine Frommel, Marseille

15.08.2012, 00:13 Uhr | Feuilleton

Beschneidungen Das Urteil

Die Entscheidung des Kölner Landgerichts zur Beschneidung eines muslimischen Jungen hat eine lange Geschichte. Sie handelt von Angst, Schmerz und Hilflosigkeit. Mehr Von Philip Eppelsheim

15.07.2012, 09:49 Uhr | Politik

Panzer aus Papier Wir falten uns einen Panzer für das Kunstgefecht

Origami für Fortgeschrittene: Mit ihrem Panzer aus Papier bereichern Frank Bölter und Soldaten der Bundeswehr das Militärhistorische Museum in Dresden um ein besonderes Exponat. Mehr Von Frank Pergande, Dresden

04.07.2012, 10:40 Uhr | Gesellschaft

Breslau Die Geschichte tropft aus jeder Dachrinne

Die Stadt Breslau in Polen ist nicht nur Austragungsort der Fußball-EM, sondern war bis 1945 auch eine der größten Städte Deutschlands. Jetzt besinnt sie sich wieder der gemeinsamen Wurzeln. Mehr Von Ludwig Greven

10.06.2012, 16:50 Uhr | Politik

Kolumne Expat Slowenische Befindlichkeiten

Das slowenische Städtchen Maribor/Marburg ist in diesem Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Der Marburger Mikrokosmos steht dabei für die selbstverständlich gewordene Koexistenz von Deutschen und Slowenen. Wirklich? Mehr Von Karl-Peter Schwarz

10.06.2012, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Überschuldetes Ruhrgebiet Gestern noch Kulturhauptstadt, heute Armenhaus der Republik

Löchrige Straßen, marode Fassaden: Sieht es wirklich so schlimm aus im Ruhrgebiet? Dank eines umfassenden Strukturwandels wurde viel erreicht, aber für die Zukunft nur wenig gewonnen. Mehr Von Andreas Rossmann

11.04.2012, 16:20 Uhr | Feuilleton

Aserbaidschan Unsere Stars aus Baku

Aserbaidschan veranstaltet Ende Mai den Eurovision Song Contest. Die Musik spielt hier schon lange. Und Musik ist in Aserbaidschan immer auch Politik. Mehr Von Fabian von Poser

07.04.2012, 18:39 Uhr | Reise

Programm-Messe der BBC Die Spur des Geldes führt zu Sherlock Holmes

Wenn die BBC zur Programm-Messe bittet, treffen sich Einkäufer aus aller Welt. Es geht zu wie auf dem Basar: zuerst schauen, dann handeln und kaufen. Die BBC lebt vom internationalen Erfolg. Mehr Von Jochen Hieber, Liverpool

07.03.2012, 22:01 Uhr | Feuilleton

BLB-Skandal Rätselhafte Immo-Raserei in Ruhrtopia

Vor elf Jahren schuf Nordrhein-Westfalen einen Immobilienriesen: den BLB. Er sollte alles sein, was gut ist: effizient, sparsam, transparent. Doch der Riese hat sich als eine Geldvernichtungsmaschine entpuppt. Mehr Von Reiner Burger

21.01.2012, 15:56 Uhr | Politik

Slowenien Der Oligarch und die dicke Wirtin

Slowenien ist schön. Es gibt dort Berge und Meer. Wer das Land kennenlernen möchte, sollte aber um Himmels willen einen Bogen um die Kulturhauptstadt Maribor machen. Mehr Von Andrea Diener

18.01.2012, 17:00 Uhr | Reise

Rechtsterrorismus Durch das Land führt eine blutige Spur

Zwölf Jahre lang hat das Trio aus Zwickau geraubt und gemordet. Keiner kam den Rechtsterroristen auf die Schliche. Wie konnte das geschehen? Selbst die Ermittler sind fassungslos. Mehr Von Markus Wehner

19.11.2011, 17:09 Uhr | Politik

Rot-Weiss Essen Abkehr vom Größenwahn

Nach Jahrzehnten des Siechtums geht es bei Rot-Weiss Essen wieder bergauf. Sogar ein neues Stadion wird gebaut. Im DFB-Pokal gegen Hertha BSC aber herrscht noch morbider Charme. Mehr Von Richard Leipold, Essen

25.10.2011, 19:40 Uhr | Sport

Frankreich Marseiller Familienbande

Jean-Nol Guérini, der Präsident des Generalrats des südfranzösischen Départements Bouches-du-Rhône, muss sich Ermittlungen wegen Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung, Veruntreuung und Bestechung stellen. Größter Nutznießer soll sein Bruder Alexandre gewesen sein. Mehr Von Michaela Wiegel, Marseille

27.09.2011, 16:57 Uhr | Politik

Neo-Osmanismus Türken und Araber werden eins

Der türkische Ministerpräsident Erdogan betreibt Kulturpolitik als Machtdemonstration: Seine Vision eines neuen osmanischen Reiches nimmt Gestalt an. Mehr Von Karen Krüger

16.09.2011, 15:45 Uhr | Feuilleton

Brückenskulptur in Oberhausen Leicht zu sein bedarf es wenig

Eine Einladung zum schwebenden Müßiggang: Tobias Rehbergers Brückenskulptur Slinky springs to fame über den Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen ist nicht nur ein Wunder an Leichtigkeit. Mehr Von Andreas Rossmann

29.07.2011, 12:26 Uhr | Feuilleton

Ein Jahr nach der Love-Parade-Katastrophe Ein Wall gegen die Wirklichkeit

21 junge Menschen sind im Juli 2010 im Gedränge der Love Parade ums Leben gekommen. Die Reaktion des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland trieb vielen Menschen die Zornesröte ins Gesicht. Sie wollen ihn loswerden. Mehr Von Reiner Burger, Duisburg

22.07.2011, 08:54 Uhr | Politik

Bilder vom Ruhrgebiet Deutschlands Zukunft wohnt hier nicht mehr

Nachschlag zur Kulturhauptstadt: Eine Fotoausstellung im Dortmunder Hoesch-Museum widerspricht dem Bildprogramm der Ruhr 2010 und zeigt das Ruhrgebiet, wie es nicht gesehen werden will. Mehr Von Andreas Rossmann

21.07.2011, 19:10 Uhr | Feuilleton

Kulturhauptstadt San Sebastián Europas Geschenk für die Bildu-Basken

Keine Frage, San Sebastián hat einiges zu bieten: Strand, Kultur, ein Jazzfestival. Dass die Schöne aus dem Norden den Zuschlag als Kulturhauptstadt 2016 bekam, sorgt im übrigen Spanien dennoch für Verwunderung. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

03.07.2011, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Provinzleben Alle Wege führen nach Nang-Pu

Der Eisenbahnknoten Attnang-Puchheim hat einen festen Platz im kollektiven Gedächtnis Österreichs - als Ort zum Umsteigen, als Anhang eines Bahnhofs. Wie lebt man in einer Stadt mit einem solchen Identitätsdilemma? Mehr Von Hannes Hintermeier

02.06.2011, 18:43 Uhr | Feuilleton

Kosmos Weimar Die Schicksalskisten von Buchenwald

Auf welch verschlungene Weise Weimar und Buchenwald miteinander verbunden sind, zeigen die Behältnisse, in denen die Kunstschätze der Weimarer Klassik während des Krieges geborgen wurden: Gezimmert wurden sie von KZ-Insassen. Mehr Von Arno Lustiger

17.05.2011, 22:42 Uhr | Feuilleton

Liverpool Das Experiment

Kein großes Industrieland spart so radikal wie Großbritannien. Das trifft die gestrauchelte Großstadt Liverpool hart. Hier wird sich zeigen, ob die gewagte Wette auf eine bessere Zukunft zu gewinnen ist. Mehr Von Marcus Theurer, Liverpool

06.05.2011, 14:26 Uhr | Wirtschaft

None Hurra, wir leben noch

Jahrzehntelang war Marseille das Sorgenkind unter den französischen Großstädten. Mit dem TGV wurde vom Jahr 2001 an alles anders: "Frankreichs Tor nach Afrika" rückte auf drei Fahrstunden an Paris heran. Das lockte Freiberufler und Trendsetter. Und jetzt ist Marseille "tendance", vulgo in, auch beim großen Publikum. Mehr

31.03.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton
  3 4 5 6 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z