Katar: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nur 32 statt 48 Teams Keine Mammut-WM in Qatar

Wie die Fifa bekannt gab werden bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar genau so viele Teams wie in den letzten Jahren antreten. Zuvor hieß es, die Anzahl an teilnehmenden Nation sollte auf 48 Mannschaften aufgestockt werden. Mehr

25.05.2019, 17:43 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Katar

1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Qatar richtet WM alleine aus Der Fürst hat sich verkalkuliert

Der Plan einer Mega-WM am Golf mit 48 Teams war tollkühn. Das Scheitern ist eine Niederlage für Fifa-Präsident Gianni Infantino. Das unseriöse Erscheinungsbild seiner Führung wird nun nochmals verstärkt. Mehr Von Michael Ashelm

23.05.2019, 17:58 Uhr | Sport

Keine Qatar-WM mit 48 Teams Große Pläne, kleine Ausführung

Fifa-Präsident Infantino mag große Projekte. Doch die Fußball-WM mit 48 Teams in Qatar lässt sich schon mal nicht umsetzen. Auch bei weiteren Vorhaben ist die Verwirklichung noch unklar. Mehr

23.05.2019, 09:43 Uhr | Sport

Turnier 2022 in Qatar Fußball-Weltmeisterschaft nicht mit 48 Mannschaften

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar findet wie ursprünglich geplant mit 32 und nicht mit 48 Mannschaften statt. 2026 soll dann aber die Ausweitung kommen. Mehr

22.05.2019, 21:46 Uhr | Sport

Qatar eröffnet erste WM-Arena Schöne Architektur, schmutzige Bedingungen

Das Stadion südlich der Hauptstadt Doha bietet Platz für 40.000 Zuschauer und ist voll klimatisiert. Bei der Eröffnung am Donnerstag herrschten im Inneren knapp 20 Grad Celsius, statt fast 30 Draußen im Freien. Doch die Kritik an den Arbeitsbedingungen von Gastarbeitern nimmt nicht ab. Mehr

17.05.2019, 12:01 Uhr | Sport

WM-Stadion in Qatar eröffnet Kein Grund zur Freude

Das Al-Wakrah-Stadion südlich von Doha ist den traditionellen Segelschiffen der Region nachempfunden. Amnesty International erinnert an die unmenschlichen Bedingungen, unter denen es errichtet wurde. Mehr

16.05.2019, 22:40 Uhr | Sport

Frieden für Afghanistan? Taliban sollen Vertreter der Regierung treffen

Bislang weigerten sich die radikalislamischen Taliban, mit Vertretern der Regierung zu sprechen. Das tun sie nun auch nicht, denn sie haben eine wichtige Bedingung gestellt. Mehr

08.04.2019, 09:59 Uhr | Politik

Nationalmuseum von Qatar Gewetterter Sand als Emblem einer Nation

In Qatars Hauptstadt Doha, wo in drei Jahren die Fußball-WM stattfindet, eröffnet das erste Nationalmuseum des 21. Jahrhunderts – und stellt die Frage, ob man heute noch national bauen kann. Mehr Von Stefan Trinks, Doha

02.04.2019, 12:52 Uhr | Feuilleton

Arabisches Geld im Sport Kassieren und schweigen

Die globale Sportindustrie wird mit immer mehr Geld von der Arabischen Halbinsel befeuert – und wird so auch deren Konflikte und Probleme auf unabsehbare Zeit nicht los. Mehr Von Christoph Becker, Sakhir

30.03.2019, 20:39 Uhr | Sport

Fifa Plan für 48er-WM in Qatar ist auf dem Weg

Die Fifa hofft weiter auf eine WM mit 48 Teilnehmern schon 2022 in Qatar. Es muss jedoch ein großes Problem gelöst werden. Fix ist dafür die Aufstockung der Klub-WM zu einem Großturnier - gegen den Willen Europas. Mehr

15.03.2019, 18:03 Uhr | Sport

Ärger über Fragen DFB-Präsident Grindel bricht Interview ab

Beim Fifa-Treffen in Miami geht es um die Zukunft des Fußballs. Es steht viel auf dem Spiel. Mit dabei ist Reinhard Grindel. Eine Frage in einem Interview zum Thema gefällt dem DFB-Präsidenten aber gar nicht. Mehr

13.03.2019, 14:10 Uhr | Sport

Kommentar zu jahrelangem Krieg Frieden in Afghanistan?

Die Vereinigten Staaten stehen in Afghanistan de facto vor einer Niederlage. Ein Abkommen mit den Taliban böte einen Ausweg – der Weg dorthin ist jedoch voller Unwägbarkeiten. Mehr Von Christian Meier

13.02.2019, 07:24 Uhr | Politik

Paris St. Germain Der schwierige Auftrag des Thomas Tuchel

Der deutsche Trainer wurde in Paris mit Skepsis empfangen, hat aber viele von sich überzeugt. In der Champions League steht Thomas Tuchel vor seiner Meisterprüfung. Doch nun gibt es gleich mehrere Probleme. Mehr Von Romain Bougourd, Paris

12.02.2019, 12:10 Uhr | Sport

Uefa-Sitzung Leise gegen Infantino

Präsident Ceferin wird bestätigt. DFB-Präsident Grindel bleibt als Vertreter der Uefa im Fifa-Council. Und PSG-Präsident Nasser al-Khelaifi sitzt künftig in der Uefa-Exekutive.Zusammen wollen sie in die vorsichtige Offensive gegen die Fifa. Mehr Von Michael Ashelm

07.02.2019, 17:34 Uhr | Sport

Sieg über Japan im Finale Qatar ist zum ersten Mal Asienmeister

Qatar sichert sich beim Asien-Cup erstmals den Titel. Favorit Japan ist im Finale gegen den umstrittenen WM-Ausrichter überraschend chancenlos. Mehr

01.02.2019, 18:18 Uhr | Sport

Asien-Meisterschaft Qatars brisanter Siegeszug im Feindesland

Fliegende Schuhe, wütende Proteste: Qatar steht im Finale der Asien-Meisterschaft. Die emiratischen Gastgeber bringt das im „Jahr der Toleranz“ zur Weißglut – auf und abseits des Platzes. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Abu Dhabi

01.02.2019, 07:16 Uhr | Sport

Fußball-Asienmeisterschaft Qatar steht im Finale

Das nächste Ausrufezeichen des WM-Gastgebers: Qatar erreicht durch einen Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate das Finale der Asienmeisterschaft. Gegner ist Japan. Mehr

29.01.2019, 17:26 Uhr | Sport

DHB-Präsident im Gespräch „Vielleicht gibt es beim Fußball eine Übersättigung“

Seit dreieinhalb Jahren ist Andreas Michelmann Deutschlands oberster Handball-Funktionär. Nach der WM im eigenen Land spricht er nun im F.A.Z.-Interview über Vorbilder, die Erfüllung deutscher Klischees – und die Frage, woher die Anziehungskraft des Handballs kommt. Mehr Von Christian Kamp und Frank Heike

29.01.2019, 06:38 Uhr | Sport

Gerüchte um Staatsfonds Mehr Qataris in der Deutschen Bank?

Das Herrscherhaus aus Qatar hält 6,1 Prozent der Anteile der Deutschen Bank. Jetzt denkt offenbar auch der Staatsfonds über einen Einstieg nach. 2019 war bisher kein ganz schlechtes Jahr für die Bank. Mehr Von Gerald Braunberger

27.01.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Asienmeisterschaft WM-Gastgeber Qatar lässt aufhorchen

Überraschungen bei der Asienmeisterschaft: Qatar und die Vereinigten Arabischen Emirate stehen im Halbfinale: Die Turnierfavoriten Südkorea und Australien scheiden aus. Mehr

25.01.2019, 19:51 Uhr | Sport

Bundesliga-Rückrunde Deutscher Meister? Werden die Bayern!

Die Münchner glauben sehr an sich selbst – trotz des Rückstandes von sechs Punkten auf Borussia Dortmund zum Start der Rückrunde. Dem Spitzenreiter ist das erstaunlicherweise sogar ganz recht. Mehr Von Michael Horeni

18.01.2019, 16:08 Uhr | Sport

Motorsport in Peru Al-Attiyah holt Gesamtsieg bei Rallye Dakar

Nasser Al-Attiyah steht bei der Rallye Dakar wieder oben – zum dritten Mal gewinnt der Pilot aus Qatar den Klassiker. Für einen Deutschen läuft es zehn Jahre nach seiner Sternstunde nicht ganz so gut. Mehr

17.01.2019, 18:30 Uhr | Sport

WM in Deutschland und Dänemark Schwedens Handballparty mit stillem Anführer

Schweden verfügt über ein hoch gehandeltes Team – und über Jim Gottfridsson, einen gereiften Spielgestalter. Die Skandinavier vereint bei der Handball-WM eine große Sehnsucht. Mehr Von Frank Heike, Herning

16.01.2019, 17:38 Uhr | Sport

Fußball-Asienmeisterschaft Gottes Tore, Infantinos Ideen

Politische Ränkespiele rund um den Fußball: Bei der Asienmeisterschaft vergeht kaum ein Tag ohne Spiel zwischen politisch verfeindeten Staaten. Und auch der Fifa-Präsident bekommt Widerspruch aus Qatar. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.01.2019, 15:06 Uhr | Sport

Bundesliga-Rückrunde Die Bayern der Zukunft proben den Ernstfall

Kurz vor Start der Jagd auf Dortmund in der Rückrunde sind die Münchner angriffslustig. Bei der Generalprobe geht es aber nicht nur um die Bundesliga. Auch ein anderes Duell haben die Bayern schon im Blick. Mehr

13.01.2019, 10:22 Uhr | Sport

Handball-WM Niederlage für Sigurdsson, Überraschung durch Angola

Der frühere deutsche Bundestrainer Dagur Sigurdsson startet mit seinem neuen Team Japan mit der erwarteten Niederlage in die WM. Die zuletzt so erfolgreichen Qatarer verlieren derweil sensationell. Mehr

11.01.2019, 17:51 Uhr | Sport

Kommentar zum Qatar-Boykott Rufer in der Wüste

Ein finnischer Nationalspieler verweigert sich einem Trainingslager in Qatar. Vernehmen die großen, in immer größerer Abhängigkeit befindlichen Weltklubs oder die Fifa die Botschaft? Mehr Von Christoph Becker

09.01.2019, 08:40 Uhr | Sport

Ribéry und das Gold-Steak Warum die Empörung beim FC Bayern so gering ist

Franck Ribéry reagiert mit unsäglichen Beleidigungen auf die Kritik an seinem Verzehr eines goldenen Steaks. Nicht zum ersten Mal verliert er die Kontrolle. Der FC Bayern reagiert mit einer Minimal-Sanktion. Warum nur? Mehr Von Christian Eichler, München

07.01.2019, 07:57 Uhr | Sport

Ärger um Star des FC Bayern Ribéry äußert sich erstmals nach Ausraster

Die obszönen Beleidigungen von Franck Ribéry sorgen nicht nur beim FC Bayern für viel Wirbel. Der Klub spricht eine hohe Geldstrafe aus. Nun meldet sich der französische Fußball-Star zu Wort. Mehr

06.01.2019, 20:18 Uhr | Sport

Wirbel beim FC Bayern Müller nimmt Ribéry nach Ausraster in Schutz

Die geschmacklose Attacke von Franck Ribéry auf seine Kritiker nach dem Verzehr eines goldenen Steaks beschäftigt den FC Bayern. Nun erklärt Thomas Müller, wie es zu den Beleidigungen seines Mitspielers kommen konnte. Mehr

06.01.2019, 15:28 Uhr | Sport

Ärger um Fußballer im Internet Hohe Strafe vom FC Bayern für Ribérys Ausraster

Der Streit um ein Goldsteak und obszöne Schimpftiraden kommen Franck Ribéry teuer zu stehen. Doch der FC Bayern ist auch bemüht, die Hintergründe der Entgleisung seines Fußball-Stars zu erklären. Mehr

06.01.2019, 11:56 Uhr | Sport

Bayern-Trainer angriffslustig „Wir können und wollen den Druck auf den BVB erhöhen“

Seine Spieler sollen vor dem Duell mit Jürgen Klopps FC Liverpool erst einmal in der Bundesliga die Hausaufgaben machen, findet Niko Kovac. Dafür hat er einen Plan, bei einem möglichen Neuzugang hält er sich jedoch zurück. Mehr

05.01.2019, 14:53 Uhr | Sport

Trainingslager in Qatar Die nächste umstrittene Reise des FC Bayern

Obwohl Qatar in der Kritik steht, reist der FC Bayern auch in diesem Winter zum Training ins Land der WM 2022. Das liegt aber nicht nur an den Bedingungen, die Klub-Präsident Uli Hoeneß preist. Mehr

04.01.2019, 10:36 Uhr | Sport

Teures Vergnügen für Fans Qatar führt vor Fußball-WM „Sündensteuer“ ein

Für viele gehört ein Bier zum Fußball. Doch in Qatar ist der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit strikt verboten. Dazu erhöht das Land der Fußball-WM nun auch noch die Preise – nicht nur für Bier. Mehr

03.01.2019, 08:00 Uhr | Sport

Qatar und Saudi-Arabien Fußball-Komplott am Golf

Piratensender und obskure Angebote: Die Saudis treiben den WM-Ausrichter Qatar in die Enge und auch Fifa-Chef Infantino steht in der Kritik. Jetzt greift die WTO ein. Mehr Von Michael Ashelm

26.12.2018, 09:39 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z