Indonesien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Indonesien

  16 17 18 19 20 ... 38  
   
Sortieren nach

Gold und Silber aus der Tiefe Schatz, wo bist du? Im Meer

Graf Sandizell wollte nicht mehr bloß Manager sein, sondern Schätze finden. Jetzt fahndet er mit Arqueonautas nach uralten Schiffswracks in der Tiefe. Sein Lohn: Gold, Silber und Porzellan. Mehr Von Jan Hauser

21.10.2010, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Fed: Amerikanische Wirtschaft lahmt weiter

Credit Suisse verdient weniger als erwartet, Novartis wächst deutlich und profitabel, Danone steigert den Umsatz - Aktienrückkauf, Ebay wächst nur verhalten, Boeing hebt Jahresprognose an, amerikanische Notenbank: Wirtschaft lahmt weiter, Chinas Wirtschaftswachstum etwas verlangsamt - Inflationsdruck gestiegen, Japans gesamtwirtschaftliche Aktivität nimmt ab, Brasiliens Zentralbank lässt Leitzins unverändert, Vereinigte Staaten verkaufen Saudi-Arabien Waffen für 60 Milliarden Dollar Mehr

21.10.2010, 07:16 Uhr | Finanzen

Erster deutscher Greencard-Besitzer „Ingenieurskunst lockt, Papierkram vertreibt“

Harianto Wijaya erhielt vor zehn Jahren als erster Ausländer die deutsche Greencard. Heute arbeitet er wieder in seiner Heimat Indonesien. In Deutschland bleiben wollte er nicht. Aus gutem Grund, wie er sagt. Mehr

21.09.2010, 16:09 Uhr | Karriere-Hochschule

Schwellenländer Boom an Sri Lankas und Indonesiens Börsen

Während sich manche Aktienmärkte seitwärts bewegen oder sich lediglich von starken Kursverlusten im Rahmen der Krise erholen konnten, boomen die Börsen in der Türkei, in Indonesien und in Sri Lanka. Dort kommt es zu satten Kursgewinnen und Rekordkursen. Mehr

15.09.2010, 21:32 Uhr | Finanzen

Ramadan in Damaskus Vierhundert Schätze auf dem Weg zum Bäcker

Bisher hat das syrische Regime, das sich als säkular versteht, radikale Formen des Islam unterdrückt. Doch der Kurs hat sich geändert. Das zeigen die Ramadanpredigten in Damaskus mit missionarischem Eifer. Mehr Von Simon Fuchs, Damaskus

08.09.2010, 11:52 Uhr | Feuilleton

Islamische Kunst in Bochum Die geheime Botschaft der Wasserzeichen

Das Kunstmuseum Bochum vermisst die Landkarten islamischer Kunst und zeitgenössischer Kunst aus islamisch geprägten Ländern neu. Der überraschende Fluchtpunkt sind Migranten des Ruhrgebiets. Mehr Von Karen Krüger

02.09.2010, 23:31 Uhr | Feuilleton

Indonesien Mit zwei Jahren endlich Nichtraucher

Im zarten Alter von zwei Jahren hat Ardil Rizal mit dem Rauchen aufgehört. Das Kleinkind, das mit einem täglichen Konsum von 40 Zigaretten weltweit für Empörung sorgte, ist nach Angaben der Kinderschutzkommission endlich Nichtraucher. Mehr

02.09.2010, 18:05 Uhr | Gesellschaft

Moscheestreit Und draußen warten die Yellow Cabs

1991 wurde in Uptown Manhattan New Yorks größte Moschee eröffnet, das Lebenswerk von Mohammed Rauf. Dessen Sohn steht hinter dem Vorhaben, nahe „Ground Zero“ ein ebenso großes islamisches Gemeindezentrum zu bauen, das Amerikas Gemüter erhitzt. Mehr Von Matthias Rüb, New York

24.08.2010, 18:58 Uhr | Politik

Nichts als die Wahrheit Ohrensausen vom Biwak

Amtsgericht Tiergarten, Abt. 258 - Strafrichter, Saal 456. Fahrlässige Körperverletzung, Nötigung, Verstoß gegen das Wehrstrafgesetz u.a.: Wie das Knalltrauma einer Flaschenexplosion vom Berliner Strafgericht abgegolten wird. Mehr Von Klaus Ungerer

10.08.2010, 21:08 Uhr | Feuilleton

Bilanz der ersten marinen Volkszählung Fische wie Sand am Meer

Zehn Jahre lang ein Suchen und Sammeln in den Ozeanen der Welt. Jetzt steht die erste Volkszählung vor dem Abschluß: „Census of Marine Life“. In ihrer ersten Bilanz freuen sich die Meeresforscher über viele Neuentdeckungen. Dennoch: Im Weltatlas der Meeresvölker klaffen riesige Lücken. Mehr Von Joachim Müller-Jung

03.08.2010, 11:28 Uhr | Gesellschaft

Serie „Versetzt nach ...“ Im Land der Perfektionisten

Mit einer Mischung aus Bewunderung und Verwunderung erleben Deutsche ihre Wahlheimat Tokio. Teil 4 unserer Sommerserie. Mehr Von Carsten Germis

01.08.2010, 00:06 Uhr | Beruf-Chance

Asean-Staaten Mit Washington und Moskau gegen Peking

Die Staaten Südostasiens wollen Amerika und Russland in ihre sicherheitspolitische Architektur einbeziehen. Damit soll auch ein Gegengewicht zu China entstehen. Es herrscht neues Selbstbewusstsein in der Region. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

27.07.2010, 18:59 Uhr | Politik

Schwellenmärkte Die dritte Welle

Erst verkaufte die westliche Industrie ihre Automobile und Maschinen in den Schwellenmärkten. Dann verlagerte sie die Fertigung in Billigfabriken. Nun entwickelt sie vor Ort Produkte, die auf die Armen in China oder Indien zugeschnitten sind. Denn die sind ein riesiges Käuferpotential. Mehr Von Christoph Hein

17.07.2010, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Indonesier in Frankfurt Vom Land der tausend Inseln an den Main

Rund 350 Indonesier leben in Frankfurt. Die meisten sind Mitglied einer Religionsgemeinde oder eines Vereins, denn Gemeinschaft spielt in ihrer Kultur eine große Rolle. Mehr Von Frank Lutz, Frankfurt

14.07.2010, 00:45 Uhr | Rhein-Main

Chinas Textilindustrie Am seidenen Faden

Seit Jahren ist China Mekka der Textilindustrie. Nun sind die Fabriken durch die Inlandsnachfrage ausgelastet und wollen sich dem Diktat der Ausländer immer weniger unterwerfen. Die suchen nun nach alternativen Standorten und müssen ihre Preise anheben. Mehr Von Holger Appel und Christoph Hein

10.07.2010, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Indonesien Sogar die Krankenhäuser qualmen

Nur in Indien und China rauchen mehr Menschen als in Indonesien. Nun regt sich in dem Land der Protest gegen die Sucht. Aktivisten verlangen von der Regierung, dass sie wenigstens die internationalen Standards übernimmt. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

06.07.2010, 13:30 Uhr | Gesellschaft

Internet Indonesien im Griff von „Peter Porn“

Vordergründig streitet das muslimische Land über einen Sexskandal. Doch dahinter verbirgt sich die Frage, wie die digitalen Medien das Althergebrachte und die junge Demokratie verändern. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Jakarta

16.06.2010, 09:56 Uhr | Politik

Seebeben vor Indonesien Tsunami-Warnung aufgehoben

Vor der indonesischen Provinz Papua haben sich an diesem Mittwoch kurz hintereinander mehrere starke Seebeben ereignet. Dutzende Häuser stürzten ein, mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Die Tsunami-Warnung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Mehr

16.06.2010, 09:31 Uhr | Gesellschaft

Dauer-Weltreisende Die Uneinholbaren

Seit über 25 Jahren fahren die Schmids um die Welt - und sind noch längst nicht angekommen. Dabei sollte es eigentlich nur eine einjährige Verschnaufpause werden. Mehr Von Felix Zeltner und Christina Horsten

14.06.2010, 11:32 Uhr | Reise

Expat Flucht auf die Ferieninsel

Erschwingliche Apartments mit Panoramablick auf die Skyline, eine für asiatische Verhältnisse erträgliche Verkehrsinfrastruktur, Konsumfreuden aller Art und eine große „Expat Community“ - dafür stand Bangkok lange Zeit. Seit der schweren Unruhen hat sich das stark geändert. Mehr Von Jochen Buchsteiner

12.06.2010, 09:05 Uhr | Beruf-Chance

Im Porträt: Klaus Regling Europäischer Feuerwehrmann

Der erfahrene Spitzenbeamte Klaus Regling soll den Rettungsschirm für marode Euro-Staaten verwalten. Der 59-Jährige ist exzellent vernetzt und kennt sich damit aus, Bedenken gegenüber der Stabilität des Euro zerstreuen zu müssen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

10.06.2010, 09:22 Uhr | Wirtschaft

Indonesien Zwei Jahre alter Kettenraucher auf Entzug

Der zwei Jahre alte Ardi Rizal rauchte bis zu 40 Zigaretten am Tag. Das Video des jungen Kettenrauchers hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun befindet er sich in der Obhut des Kinderschutzbundes und ist auf Entzug. Mehr

07.06.2010, 17:25 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Deutsche Börsen tendieren freundlich

Die deutschen Aktienmärkte haben ihren Erholungskurs trotz negativer Vorgaben aus den Vereinigten Staaten am Donnerstag fortgesetzt. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um ein Prozent auf 5814 Punkte. Händler verweisen auf positive Vorgaben der Börse in Tokio und auf den Anstieg des Euro. Mehr

27.05.2010, 09:24 Uhr | Finanzen

Vulkanausbruch Nummer 1702-02 gibt keine Ruhe

Nach fast 200 Jahren Schlummer brach der isländische Vulkan Eyjafjalla wieder aus - und stürzte so den Flugverkehr ins Chaos. Wie lange spuckt er noch Lava? Seriöse Forscher sagen dazu nichts. Man kann nur auf einen Wechsel des Windes hoffen. Mehr Von Horst Rademacher

18.04.2010, 20:27 Uhr | Gesellschaft

Paläoanthropologie Das Silikon unseres Stammesbruders

An wertvollen Überresten von Urmenschen werden wir immer reicher, doch wie hält man sie „frisch“? Mit purer Pedanterie. Beispiel Sangiran II - Reloaded. Ein Werkstattbesuch. Mehr Von Carolin Mann

18.04.2010, 06:00 Uhr | Wissen

"In unseren Adern fließt Tee, nicht Blut"

FRAGE: Wie viele Tassen Tee trinken Sie am Tag?ANTWORT: Es können schon 15 werden. Meist sind es ganze Gläser, nicht nur die kleinen Tässchen. Am Morgen trinke ich ein Glas Assam mit Milch, vor dem Zubettgehen ein Glas mit grünem Tee aus Darjeeling, dazwischen schwarzen Darjeeling. Mehr

17.04.2010, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Massive Flugausfälle durch Aschewolke „Schlimmer als nach dem 11. September“

Das Ausmaß der Unterbrechungen im Luftverkehr durch den Ascheregen aus Island ist ohne Beispiel - es ist größer als nach dem 11. September 2001, als sämtliche Transatlantikflüge eingestellt und der Luftraum über London, Washington und New York geschlossen worden war. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

15.04.2010, 22:29 Uhr | Gesellschaft

Vergleich in Schmiergeld-Affäre Daimler muss 138 Millionen Euro zahlen

Daimler kommt in der Schmiergeld-Affäre mit einem blauen Auge davon: Ein amerikanisches Gericht billigte einen Vergleich mit dem Justizministerium. Dem Konzern wurde vorgeworfen, Dutzende Millionen Euro über dunkle Kanäle an Regierungsvertreter in 22 Staaten gezahlt zu haben, um Aufträge an Land zu ziehen. Mehr

02.04.2010, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Art Paris und Rue Visconti Mit Gästen ihrer Wahl

Pariser Parcours: Erfolgreich präsentiert sich die Art Paris mit einem neuen Konzept. Für Liebhaber von Stammeskunst lohnt sich ein Besuch bei den Galerien in der Rue Visconti. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

20.03.2010, 10:00 Uhr | Feuilleton

35,5 Milliarden Dollar Kaufpreis Asiengeschäft von AIG geht an Prudential

Der größte britische Versicherer Prudential kauft für 35,5 Milliarden Dollar das Asiengeschäft des angeschlagenen Konkurrenten AIG. Damit kann der amerikanische Versicherungskonzern einen Teil der 180 Milliarden Dollar Staatshilfen zurückzahlen, womit er vor dem Kollaps gerettet wurde. Mehr Von Marcus Theurer, London

01.03.2010, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Plattentektonik vor Chile Das Beben kam nicht unerwartet

Das schwerste Erdbeben auf dem Globus seit mehr als fünf Jahren kam nicht von ungefähr. Denn gerade für Chile haben Verschiebungen der Platten vor der südamerikanischen Küste immer besonders schwere seismische Folgen. Mehr Von Horst Rademacher, Mexiko-Stadt

28.02.2010, 16:25 Uhr | Gesellschaft

Riesenslalom der Herren Paradiesvögel im Schnee

Ein bayerisch schwatzender Peruaner, ein Libanese aus Paris und natürlich Vorzeige-Exot Prinz Hubertus von Hohenlohe: Beim olympischen Riesenslalom standen auch die alpinen Paradiesvögel wieder im Blickpunkt. Mehr

24.02.2010, 11:57 Uhr | Sport

None Der Entdecker des Eliminationismus

Daniel Goldhagen hat es gut gemeint. Das ist bei Themen wie Vertreibung und Völkermord ja auch das mindeste. Aber reicht guter Wille aus, um daraus ein ganzes Buch zu machen? Reicht er aus, um ausgerechnet die größten, scheußlichsten und kompliziertesten Verbrechen, die es gibt, angemessen darzustellen oder künftig ganz zu verhindern? Genau diesen Anspruch erhebt Goldhagens Buch. Mehr

27.01.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Stimmung in der Wirtschaft Topmanager erklären Krise für beendet

Der Optimismus hat wieder Einzug gehalten in den Vorstandsbüros der großen Unternehmen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Pricewaterhouse Coopers unter 1200 Vorstandsvorsitzenden, darunter 63 deutschen Managern. Mehr Von Gerald Braunberger, Davos

27.01.2010, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Religion mit Risiko Eine Schutzmauer um das Gotteshaus

In Malaysia wurden neun Kirchen mit Brandsätzen angegriffen. Auch in anderen asiatischen Ländern leben Christen gefährlich. Doch nicht nur Christen, auch Muslime, Buddhisten und Hindus sind in Asien Risiken ausgesetzt. Mehr Von Jochen Buchsteiner

24.01.2010, 18:27 Uhr | Politik
  16 17 18 19 20 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z