Grenada: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Südliche Antillen Drei Schwestern über dem Wind

Das kleinste Land, das je gegen die Vereinigten Staaten gekämpft hat, ist einiges gewöhnt: In diesem Jahr haben die Karibikstürme aber einen Bogen um Grenada gemacht. Ein großes Glück für das Inselvolk. Mehr

18.10.2018, 20:45 Uhr | Reise

Bilder und Videos zu: Grenada

Alle Artikel zu: Grenada

1
   
Sortieren nach

Submarine Vulkane Der schrumpfende Feuerberg

„Kick ’em Jenny“ ist der aktivste submarine Vulkan der Karibik. Trotzdem wird ihm kaum Beachtung geschenkt. Ist bald mit einem größeren Ausbruch zu rechen? Mehr Von Horst Rademacher

24.03.2018, 13:09 Uhr | Wissen

Harry Belafonte wird neunzig Bürgerrecht auf Calypso

Wer ihn für einen harmlosen Sonnyboy hält, unterschätzt ihn: Zum neunzigsten Geburtstag des subversiven Sängers, Schauspielers und Entertainers Harry Belafonte, der trotz seines Ruhms nie den Star herauskehrte. Mehr Von WOLFGANG SANDNER

01.03.2017, 08:32 Uhr | Feuilleton

Olympische Erfolge Der Sieger heißt Grenada

Große Nationen gewinnen viele Medaillen. Doch große Sportler kommen auch aus kleinen Ländern. Die erfolgreichsten Teams dieser Spiele stammen aus der Karibik. Ein olympisches Rechenspiel. Mehr Von Achim Dreis

22.08.2016, 07:54 Uhr | Sport

Donna Tartts Roman Der Distelfink Zum Entsetzen, zum Entzücken

Dieses Buch lässt keinen kalt: Donna Tartts Roman Der Distelfink erscheint jetzt auf Deutsch. Es zeigt eine große Erzählerin, die so spannend wie eine Thrillerautorin schreibt. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

07.03.2014, 17:21 Uhr | Feuilleton

Margaret Thatcher Besten Dank für den Lockenwickler

In Großbritannien sind nach dreißig Jahren Akten aus der Ära Thatcher veröffentlicht worden. Darin: eine Rede der Queen über den Dritten Weltkrieg. Man lernt nie aus. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.08.2013, 16:39 Uhr | Politik

Leichtathleten aus Entwicklungsländern Aus Mainz in die Welt

Seit 35 Jahren trainieren Leichtathleten aus Entwicklungsländern am Rhein für das Trainerdiplom. Mehr Von Niklas Schenk

19.03.2013, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Krieg und Frieden Im Zweifel für den Frieden

Die humanitäre Intervention ist ein gefährliches, missbrauchsanfälliges Werkzeug für die gute Sache menschenrechtlich fundierter Gerechtigkeit. Wenn im Ernstfall zu wählen ist zwischen Intervention und Wahrung des Gewaltverbots, also zwischen Gerechtigkeit und Frieden, und die Abwägung kein klares Ergebnis zeitigt, sollte im Zweifel die Entscheidung für den Frieden ausfallen. Mehr Von Professor Dr. Josef Isensee

21.10.2012, 15:50 Uhr | Politik

Olympia 2012 „Gentleman’s Club“

Der Medaillenspiegel ist der Indikator für sportlichen Erfolg und das Gefühl der Niederlage bei Olympia. Doch eines erzählt er nicht: die emotionale Seite der Spiele. Teils kuriose, teils ernste Anekdoten boten kleine, mitunter unbekannte Teilnehmernationen. Mehr Von Christian Eichler, London

13.08.2012, 14:36 Uhr | Sport

Deutsche Bahn Neue Anleihe für Sicherheitsbedürftige zunächst interessant

Anleihenanleger müssen sich zusehends mit geringeren Renditen bescheiden. Die jüngste Neuemission der Deutschen Bahn bietet noch eine Alternative zum Wechsel zum Sparbrief. Doch längerfristig gibt es Unsicherheiten. Mehr Von Martin Hock

07.10.2009, 18:00 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Jamaika entrinnt Gustav

Hurrikane können nicht nur die karibischen Länder selbst, sondern auch deren Staatshaushalte verwüsten. Jamaika scheint „Gustav“ noch einmal entkommen zu sein. Dennoch hat sich das Umfeld zuletzt weiter eingetrübt. Mehr

01.09.2008, 17:07 Uhr | Finanzen

Grenada Das Lächeln der Juney Bernard

Grenada ist berühmt für seine Muskatnüsse, Vanilleschoten und Nelkenköpfchen. Doch das sind längst nicht alle Attraktionen der kleinen Karibikinsel. Sie bietet vor allem Vorzüge für Besucher, die nicht ausschließlich auf Sonne, Strand und Meer erpicht sind. Mehr Von Georges Hausemer

22.03.2008, 11:17 Uhr | Reise

Staatsanleihen Sorgen um Ecuador nehmen ab

Mit einem „B-“ bewertet S&P neuerdings die Anleihen Ecuadors. Das ist nicht eben ein gutes Rating, nichtsdestoweniger ein Fortschritt, der Hoffnung macht, dass die Regierung Correa auch weiterhin zahlt. Mehr

21.11.2007, 14:17 Uhr | Finanzen

Ein großer Präsident

Am 12. Juni 1987 stand der 40. Präsident der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan, vor der Mauer am Brandenburger Tor in Berlin. Hinter ihm eine schusssichere Glaswand - zum Schutz vor Scharfschützen aus Ost-Berlin -, vor ihm etwa 40 000 West-Berliner. An jenem Tag hielt Reagan die wohl bekannteste Rede seiner Amtszeit. Mehr

20.09.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Staatsanleihen „Dean“ bedroht auch karibische Bonitäten

Hurrikans richten in den betroffenen Ländern oft riesige Schäden an. Dies kann bisweilen auch an deren Leistungsfähigkeit gehen. Während Grenada von „Dean“ verschont blieb, Jamaika die Schäden wohl verkraften kann, bedroht der Sturm jetzt das angeschlagene Belize. Mehr

20.08.2007, 16:33 Uhr | Finanzen

Ratings Indizes für Länderrisiken können Kreditratings ergänzen

Wer ein Kreditrating als Kriterium für die Beurteilung der Risiken eines Länderrisikos heranzieht, kann gewaltig daneben liegen - und umgekehrt. Indes vermögen sich die Kriterien zu ergänzen und bei der Anleihenauswahl zu helfen. Mehr

11.06.2007, 16:04 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Belize und andere Wackelkandidaten

Die Regierung des mittelamerikanischen Belizes sieht sich aufgrund von Hurrikanschäden außer Stande, ihre Auslandsverbindlichkeiten zu bedienen. Ein Blick auf die größten Wackelkandidaten unter den staatlichen Schuldnern. Mehr

11.08.2006, 16:28 Uhr | Finanzen

None Kraft ohne Wirkung

Die kubanische Revolution und der ägyptische Staat unter Gamal Abdel Nasser brachten Bewegung in die bipolare Staatenwelt am Anfang der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die amerikanische Niederlage in Vietnam, die Machtübernahme marxistisch-leninistischer Parteien in Nicaragua und auf Grenada, ... Mehr

31.07.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Im Bett mit Graham Greene

Die Karibik war im Kalten Krieg ein bevorzugter Tummelplatz tropisch erhitzter Agententhriller. Im Bermudadreieck zwischen Papa Doc, Fidel Castro und dem Voodoogott Baron Samedi hat James Bond Weltverschwörungen aufgedeckt und Graham Greene Doppelagenten Gottes stranden lassen, und so war es nur ... Mehr

14.12.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Unwetter Hurrikan "Ivan" verwüstet Grenada

Hurrikan "Ivan" ist über die Karibikinsel Grenada gefegt: Plantagen sind zerstört, die Einwohner haben weder Strom noch Wasser. 24 Personen sollen ums Leben gekommen sein. Mehr

09.09.2004, 20:29 Uhr | Gesellschaft

Zum Tode Ronald Reagans Der Glaube an einen neuen Morgen

Kalter Krieger, großer Kommunikator: Der frühere amerikanische Präsident Ronald Reagan ist im Alter von 93 Jahren gestorben. In Amtsinhaber George W. Bush hat er einen Wiedergänger gefunden. Mehr

07.06.2004, 13:51 Uhr | Politik

Bücher Der Moore kann gehen!

Michael Moore ist nur so lange interessant, wie George Bush Präsident ist. Dann ist sein egomanisches, mittelkomisches Auftreten durch übermächtige Statur des Gegners humorökonomisch wieder ausgeglichen. Mehr Von Nils Minkmar

16.11.2003, 16:36 Uhr | Feuilleton

Tierschutz Walfang-Kommission bald ohne Walfänger?

Japan droht der Internationalen Walfang-Kommission wegen der "Berlin Initiative" mit Austritt, Walfangnation Norwegen bleibt gelassen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

17.06.2003, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Irak nach dem Krieg Kein leichter Fall von Nationenbildung

Der Begriff Nationenbildung ist im Weißen Haus fast ein Schimpfwort. Schon oft hat Präsident Bush erkennen lassen, daß er es nicht als seine Aufgabe betrachtet, fremden Ländern beim Aufbau eines funktionierenden Staats- und Gemeinwesens zu helfen. Mehr Von Nikolas Busse

25.05.2003, 18:18 Uhr | Politik

Kommentar Pepi für Deutschland

Wenn alles gutgeht, wird es nächsten Winter mit dem Deutschen Skiverband endlich wieder schneller abwärts gehen, was eine gute Nachricht ist. Bislang mußten Freunde der Hochgeschwindigkeitsabfahrten hierzulande mit bescheidenen Nachrichten leben, etwa mit der Frage, ob das Wadenbein-Schienbeinkopfgelenk von Florian Eckert immer noch gereizt ist oder nicht oder ob Max Rauffer Chancen sieht, unfallfrei die Streif herunterzukommen. Mehr Von Michael Eder, Frankfurter Allgemeine Zeitung

06.02.2003, 00:00 Uhr | Sport

Rezension Jay Ullal: Das Pathos des Augenblicks

Neues Sachbuch: Zwischen großem Ausdruck und Pathos - die Reportagen des Magazin-Fotografen Jay Ullal. Mehr Von Holger Christmann

01.03.2002, 14:27 Uhr | Feuilleton

Geldwäsche Hitliste der Sünder

Die Geldwäsche-Jäger der G7-Staaten haben eine neue Schwarze Liste veröffentlicht. Den Philippinen drohen Sanktionen. Mehr

07.09.2001, 17:25 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z