Cancún: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Judoka Miryam Roper Oh, wie schön ist Panama

Miryam Roper war zehn Jahre lang Deutschlands beste Kämpferin – für Tokio 2020 sei sie jedoch zu alt. Nun wagt sie einen Neuanfang und startet für Panama in Cancun. Mehr

16.06.2017, 15:08 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Cancún

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Mehr Nachfrage Lufthansa-Chef: Wir werden jede Woche optimistischer

Die Geschäftsaussichten für die Lufthansa verbessern sich, sagt ihr Chef. Besonders aus zwei Regionen wächst die Nachfrage. Und auch zur kriselnden Wettbewerber Alitalia äußert sich Carsten Spohr. Mehr

06.06.2017, 09:54 Uhr | Wirtschaft

Mexiko Ein Toter bei Lynchattacke gegen russischen Neonazi

Weil er Nazi-Symbole und rassistische Kommentare im Netz verbreitet haben soll, ging eine Gruppe Mexikaner in Cancún auf einen Russen los. Der überlebte schwer verletzt, ein Mexikaner starb. Mehr

21.05.2017, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Fünf Tote bei Schießerei während Musikfestivals

Bis tief in die Nacht feiern Musikfans am mexikanischen Karibikstrand zu Elektro-Beats. Dann fallen Schüsse. Das Motiv ist unklar. Unter den Toten und Verletzten sind mehrere Ausländer. Mehr

16.01.2017, 18:28 Uhr | Gesellschaft

Geldwäsche bei Benefiz-Partien Ermittler decken falsches Spiel mit Messi auf

Lionel Messi pflegt ein Saubermann-Image des jungen Familienvaters. Doch nun rückt der argentinische Fußballstar in den Fokus der Justiz. Es geht um Geldwäsche bei Benefiz-Spielen. Schon die Auswahl der Spielorte macht stutzig. Mehr Von Tobias Käufer, Santiago de Chile

29.06.2015, 10:33 Uhr | Sport

19. Weltklimakonferenz Arbeiten am Prozess

Die Erwartungen an den mittlerweile 19. Klimagipfel, der an diesem Montag in Warschau beginnt, sind gering. Zwar wird es wieder Zusagen zur Reduzierung der Treibhausgase geben, einen Fahrplan zum Erreichen der Ziele aber kaum. Die Hoffnungen richten sich schon auf Paris 2015. Mehr Von Andreas Mihm

11.11.2013, 08:44 Uhr | Politik

Jaden Smith im Gespräch „Ich kenne keinen in meinem Alter“

Weltberühmt ist sein Vater, die Mutter ist eine bekannte Schauspielerin. Und auch Jaden Smith, 14, ist schon ein Star. Ein Gespräch über Liebe, Coolness und eine öffentliche Kindheit. Mehr

01.06.2013, 21:22 Uhr | Gesellschaft

Tödliche Prügelei am Alexanderplatz Und keiner will’s gewesen sein

Im Oktober 2012 wurde Jonny K. in Berlin zu Tode geprügelt. Sechs junge Männer müssen sich nun vor Gericht verantworten. Zum Beginn des Prozesses beschuldigen sie sich gegenseitig. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

13.05.2013, 19:04 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg Blutiges Wochenende in Mexiko

Bei Auseinandersetzungen zwischen Drogenbanden in Mexiko sind am Wochenende zahlreiche Menschen getötet worden. Unter den Toten ist auch der Anführer der Verbrechersyndikats „Los Rojos“. Mehr

15.04.2013, 05:03 Uhr | Gesellschaft

Journalismus in Mexiko Auf Dauer wird mich niemand vertreiben

Die mexikanische Journalistin Lydia Cacho berichtet seit Jahren über organisierte Morde an Frauen und Sklaverei. Jetzt musste sie fliehen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

25.08.2012, 19:40 Uhr | Feuilleton

Weltumrundung auf Solarschiff Vom Wetter verwöhnt

Gut anderthalb Jahre war die „MS Tûranor“ auf dem Meer unterwegs - angetrieben nur von der Energie der Sonne. Nun ist das Solarschiff nach gelungener Weltumrundung in Monaco angekommen. Erfahrene Weltumsegler allerdings rümpfen die Nase. Mehr Von Maximilian Weingartner

04.05.2012, 18:09 Uhr | Aktuell

Klimapolitik Die Illusion des grünen Wachstums

Das Vertrauen in die Klimapolitik ist geschwunden. Doch trügt die Hoffnung, das Klimaproblem könne auch ohne internationale Abkommen - quasi nebenher durch den Umstieg auf erneuerbare Energien - gelöst werden. Ein Ordnungsrahmen ist unverzichtbar. Mehr Von Ottmar Edenhofer und Michael Jakob

01.03.2012, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Schefflers Golf-Kolumne Der letzte Tellerwäscher

Huh, John Huh. John wer? Von wegen. Der Amerikaner mit koreanischen Wurzeln legt die klassische „Tellerwäscher“-Karriere des Golf hin und spielt sich über die Tour School in die PGA und die Herzen der Fans. Doch genau das wird künftig nicht mehr möglich sein. Mehr Von Wolfgang Scheffler

28.02.2012, 19:20 Uhr | Sport

Klimagipfel Palaver ohne Bindungskraft

In Cancun ist weder die Klimapolitik gerettet, noch ist dort der Multilateralismus gestärkt worden. Schon gar nicht wurde das Ende der Klimakrise eingeläutet. Die Erklärung von Cancun ist ein Optionsschein - mehr nicht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.12.2010, 21:56 Uhr | Politik

Weltklimagipfel in Cancún Wenn der Markt das Klima schützt

Der Weltklimagipfel glich einer Versammlung von Wohnungseigentümern, die die Entscheidung immer wieder vertagt, ob und wie die Feuerwehr gerufen werden soll, um den Schwelbrand im Keller zu löschen. Preise und Märkte entscheiden besser als die UN über die Allokation knapper Ressourcen. Mehr Von Andreas Mihm

12.12.2010, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Gegen Boliviens Widerstand Cancún-Konferenz einigt sich auf Klimafonds

Die UN-Klimakonferenz hat gegen den Widerstand Boliviens den Grundstein für eine Fortschreibung des Kyoto-Protokolls gelegt - ein Minimal-Fortschritt, weil über die rechtliche Verbindlichkeit erst beim nächsten Gipfel verhandelt wird. Bundeskanzlerin Merkel äußerte sich „sehr zufrieden“ über das Ergebnis. Mehr

12.12.2010, 11:31 Uhr | Politik

Endspurt in Cancún Viele Nationen unterstützen Klima-Kompromiss

Auf dem Klimagipfel in Cancún ist Gastgeber Mexiko mit einem Kompromissvorschlag auf breite Zustimmung gestoßen. Selbst China und Amerika äußerten sich positiv. Zuletzt stemmte sich aber Bolivien gegen den Vorschlag, den Klimaschützer sogar als „Durchbruch“ bezeichnen. Mehr

11.12.2010, 09:49 Uhr | Politik

Klimakonferenz in Cancún Flaschenpost nach Durban

Streiten, drohen, verhandeln: Mexikos Regierung gab sich Mühe bei der Organisation und sorgte für ein gutes Verhandlungsklima. Zum Abschluss in Cancún richteten sich die Blicke auch nach Durban - zur nächsten Klimakonferenz. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

10.12.2010, 19:00 Uhr | Wissen

Klimagipfel Ringen um die Weltklimakasse

Im Klimaschutz geht es um viel Geld. Schon vom Jahr 2020 an sollen jährlich 100 Milliarden Dollar in die Klimakasse fließen. In Cancún ringen die Diplomaten, wer die Milliarden verteilen darf. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

09.12.2010, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Weltklimagipfel Nichts als Kompromisse in Cancún

Am Freitag gehen die zweiwöchigen Verhandlungen des Weltklimagipfels in Cancún zu Ende. In keinem der verhandelten Punkten ist eine Lösung absehbar, einen internationalen Klimavertrag wird es nicht geben. Jetzt geht es nur noch um Kompromisse. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

09.12.2010, 17:16 Uhr | Politik

Klimakonferenz Ungewisse Schlussphase in Cancún

Japan lehnt Weiterführung des Kyoto-Protokolls mit Verweis auf Amerika und China ab. Die EU ist laut Bundesumweltminister Röttgen bereit, das Protokoll zu verlängern, aber „Amerika muss Teil des Prozesses sein“. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

08.12.2010, 21:04 Uhr | Wirtschaft

Weltklimagipfel Klimawandel löst immer mehr Unwetter aus

Der vom Menschen ausgelöste Treibhauseffekt lässt die Zahl der Unwetter und die Schäden steigen. Auf der Klimakonferenz in Cancún drängen auch die Versicherer, den Klimawandel zu begrenzen. Mehr Von Andreas Mihm, Cancún

07.12.2010, 15:22 Uhr | Wissen

Klimakonferenz in Cancún Schachern ums Klima

Große Ziele gibt es für die Weltklimakonferenz in Cancún nicht, die am Montag begonnen hat. Fraglich ist auch, ob wenigstens kleine erreicht werden können. Fragen und Antworten. Mehr Von Andreas Mihm

01.12.2010, 07:48 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Ottmar Edenhofer „Wir müssen über CO2-Zölle reden“

Auf der Klimakonferenz in Cancún geht es vor allem um wirtschaftliche Fragen. Denn Klimaschutz kostet viel Geld, sagt der Chefvolkswirt des Potsdamer Instituts für Klimaforschung, Ottmar Edenhofer, im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

30.11.2010, 08:13 Uhr | Wissen

Klimaberater Schellnhuber im Gespräch „Kohlendioxid ist ein tückisches Gas“

Der Klimaberater der Bundesregierung und der EU-Kommission fürchtet, dass die an diesem Montag beginnende Klimakonferenz in Cancún eine reine „Wohlfühlsitzung“ wird. Mehr

30.11.2010, 08:10 Uhr | Wissen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z