Brasilien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Brasilien

   
Sortieren nach

Trump gegen Maduro „Wir können noch deutlich härter werden“

Der brasilianische Präsident Bolsonaro zu Gast im Weißen Haus: Donald Trump nutzte die Gelegenheit, um Venezuelas Staatschef Maduro zu drohen. Doch es ging auch um andere Themen. Mehr

19.03.2019, 20:14 Uhr | Politik

Brasiliens Präsident Bolsonaro Der „Tropen-Trump“ zu Besuch im Weißen Haus

Brasiliens Präsident trifft am Dienstag den Mann, den er sich zum Vorbild genommen hat: So wie Trump Amerika wieder groß machen wolle, wolle auch er sein Land voranbringen, kündigt Jair Bolsonaro an – und macht dem Präsidenten ein Angebot. Mehr

19.03.2019, 14:18 Uhr | Politik

Auf Expansionskurs Wie N26 in die Welt geht

Das Fintech-Start-up N26 will eine globale Großbank werden – die Berliner Digitalbank expandiert außerhalb Europas rapide. Eines der nächsten Zielländer liegt in Südamerika. Mehr Von Tim Kanning

18.03.2019, 16:53 Uhr | Wirtschaft

Jetzt spricht der TÜV-Süd-Chef „Wir prüfen in Brasilien keine Dämme mehr“

Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine stehen die deutschen Prüfer in der Kritik. Der TÜV Süd lässt jetzt unabhängige Experten alles überprüfen – und nicht nur das. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

14.03.2019, 15:52 Uhr | Wirtschaft

São Paulo Zahl der Toten durch Unwetter in Brasilien steigt

Heftige Unwetter wüten über der brasilianischen Metropole São Paulo. Der Gouverneur fordert die Bevölkerung auf, nur im äußersten Notfall die Häuser zu verlassen. Mehr

12.03.2019, 03:47 Uhr | Gesellschaft

Unglück in Brasilien Korruptionsvorwürfe gegen TÜV Süd nach Dammbruch

Nach dem verheerenden Unglück in der Eisenerzmine Córrego do Feijão wächst die Kritik am TÜV Süd. Es geht um Schlamperei und in der Staatsanwaltschaft ist die Rede von fahrlässiger Tötung. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

08.03.2019, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Katherine Rundells Kinderroman Schule im Regenwald

Zwischen Hoffnung, Humor und verlorenem Gottvertrauen: In „Mitten im Dschungel“ schickt Katherine Rundell vier Kinder nach einem Flugzeugabsturz durch den brasilianischen Urwald. Mehr Von Steffen Gnam

08.03.2019, 12:21 Uhr | Feuilleton

Obszönes Video geteilt Brasiliens Präsident muss sich erklären

Brasiliens Präsident hat auf Twitter ein pornographisches Video vom Karneval geteilt und sah sich deswegen heftiger Kritik ausgesetzt. Nun sagt er, er habe nicht das Fest an sich kritisieren wollen, nur Auswüchse. Mehr

07.03.2019, 10:32 Uhr | Politik

Karneval in Rio Der Widerstand im Sambodrom

In Brasilien beginnt der Karneval. Die Sambaschulen haben das Spektakel als Ort der Narrenfreiheit und der Sozialkritik wiederentdeckt. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

04.03.2019, 16:19 Uhr | Gesellschaft

Filmfestival „Cinebrasil“ Grüße aus Brasilien

Um Karneval geht es nur am Rande, aber viel darum, wie es steht in einem zerrissenen Land: Das Festival „Cinebrasil“ beginnt im Filmforum Höchst. Zum Feiern ist den Künstlern in Brasilien momentan nicht zumute. Mehr Von Eva-Maria Magel

02.03.2019, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Venezuelas Grenzen Mit Gewalt gegen die Helfer

Die Gewalt in Venezuela nimmt weiter zu. Maduro ist sich weiterhin der Unterstützung des Militärs sicher, doch das Eis wird dünner – ein Treffen zwischen Mike Pence und Guaidó steht kurz bevor. Mehr Von Tjerk Brühwiller und Morten Freidel

24.02.2019, 20:31 Uhr | Politik

Hilfslieferungen abgewiesen Pompeo kündigt „Maßnahmen“ in Venezuela an

Die Krise in Venezuela spitzt sich dramatisch zu: Hilfslieferungen werden abgewiesen, bei den Auseinandersetzungen kommt es zu Toten. Amerikas Außenminister sieht die Zeit zum Handeln gekommen. Mehr

24.02.2019, 03:23 Uhr | Politik

Venezuela Maduro bricht Beziehungen zu Kolumbien ab

Das Verhältnis Venezuelas zu Kolumbien verschlechtert sich weiter. Nach der Schließung der Grenze bricht Venezuelas Präsident nun alle Beziehungen zu dem Nachbarland ab. Bei Auseinandersetzungen sollen zwei Menschen gestorben sein. Mehr

23.02.2019, 22:07 Uhr | Politik

Lage in venezuela Entscheiden Tabletten den Machtkampf?

Venezuelas Präsident Maduro schließt die Grenze zu Brasilien. Die Opposition will dennoch Hilfsgüter ins Land schaffen. Es wäre ein wichtiger Erfolg. Mehr

22.02.2019, 06:25 Uhr | Politik

Humanitäre Krise Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Staatschef Maduro macht im Machtkampf um ausländische Hilfsgüter für Venezuela ernst und schließt die Grenze zu Brasilien. Währenddessen setzt der selbsternannte Interimspräsident Guaidó dem Staatschef eine Frist. Mehr

21.02.2019, 18:47 Uhr | Politik

Unglück in Brasilien TÜV Süd geht auf Distanz zu Damm-Kontrollen

Ein Dammbruch in Brasilien riss im Januar hunderte Menschen in den Tod. TÜV-Süd hatte den Damm von Vale kurz zuvor inspiziert – und sieht jetzt eine „erhöhte Unsicherheit“ im brasilianischen Prüfsystem. Mehr

19.02.2019, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Dammbruch in Brasilien Tickende Zeitbomben

Obwohl der TÜV Süd bei der Prüfung eines Damms in Brasilien erhebliche Mängel feststellte, genehmigten Ingenieure den Weiterbetrieb. Nicht verwunderlich – es ging um sehr viel Geld. Mehr Von Carl Moses

09.02.2019, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Carlos Ghosn Der heimliche Schlossherr von Versailles

Der Manager Carlos Ghosn hat den Königssitz immer wieder privat genutzt. Seine prunkvolle Geburtstagsfeier in den Schlosssälen soll als Firmenveranstaltung abgerechnet worden sein. Mehr Von Christian Schubert

08.02.2019, 20:23 Uhr | Wirtschaft

TÜV-Prüfer warnten Wer wusste was vor dem Dammbruch in Brasilien?

157 Tote, 182 Vermisste – der Dammbruch in Brasilien hat viele Opfer gefordert. Die Ermittler untersuchen die Rolle des Unternehmens. Offenbar haben einige Prüfer kurz vor dem Unglück Alarm geschlagen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

08.02.2019, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Krise in Venezuela Maduro blockiert humanitäre Hilfe

Die Menschen in Venezuela leiden Hunger, in den Kliniken gibt es kaum noch Medikamente. Oppositionspolitiker Guaidó will Hilfsgüter ins Land schaffen – doch Maduro stellt sich dagegen. Mehr

06.02.2019, 21:25 Uhr | Politik

Höhlenmalerei in Brasilien Der erste Kuss

Nur wenige Touristen interessieren sich für sie – dabei erzählen Tausende Jahre alte Felsmalereien in Brasilien Geschichten von den Anfängen der Menschheit. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Fotos Norbert Franchini

03.02.2019, 20:02 Uhr | Stil

Unglück nahe Eisenerzmine Ingenieure von TÜV Süd in Brasilien festgenommen

Nach dem Dammbruch in Brasilien wurden zwei Mitarbeiter von TÜV Süd festgenommen. Das Münchner Unternehmen hatte die Dämme an der Mine geprüft. Mehr

29.01.2019, 15:09 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zum Dammbruch Brasiliens Sünden

Der verheerende Dammbruch in Brasilien ist der zweite in nur drei Jahren. Die Katastrophe bestärkt den Konzern Vale darin, seine Bergwerke in die Amazonasregion zu verlegen – auf Kosten des Regenwaldes und der Ureinwohner. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

29.01.2019, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Weiter Hunderte Vermisste Kaum noch Hoffnung auf Überlebende nach Dammbruch in Brasilien

Mit High-Tech und einfachen Werkzeugen suchen Helfer in Brasilien nach Verschütteten. Doch unter den Schlammmassen dürfte niemand mehr am Leben sein. Die Suche nach den Schuldigen steht erst am Anfang. Mehr

29.01.2019, 04:52 Uhr | Gesellschaft

Dammbruch in Brasilien Bus mit Toten im Schlamm entdeckt

Nach dem verheerenden Dammbruch in Brasilien steigt die Zahl der Todesopfer. Jetzt wurden zwei Busse im Schlamm gefunden. Aus einem der Fahrzeuge bargen Helfer bereits zehn Leichen. Mehr

28.01.2019, 14:04 Uhr | Gesellschaft

Nach Dammbruch Vale prüft Aussetzung von Dividenden und Aktienrückkauf

Der verheerende Dammbruch in Brasilien hat erste Folgen für den Bergbaukonzern Vale. Dieser überlegt nun, Dividendenzahlung und Aktienrückkäufe einzustellen. Mehr

28.01.2019, 08:15 Uhr | Finanzen

Katastrophe in Brasilien Zahl der Todesopfer nach Dammbruch steigt weiter

Immer mehr Tote werden nach einem Dammbruch in Brasilien entdeckt. Die Zahl der Vermissten ist auf mehr als 300 angestiegen. Die Hoffnung, noch Überlebende zu finden, ist gering. Mehr

28.01.2019, 03:06 Uhr | Gesellschaft

Dammbruch in Brasilien „Fürchterliche menschliche Tragödie“

Bisher bestätigen die Behörden 34 Todesopfer. Noch immer werden mehr als 300 Personen unter den Schlammmassen vermisst. Es ist bereits das zweite Bergbauunglück dieser Art binnen kurzer Zeit in Brasilien. Mehr Von Tjerk Brühwiller, SÃO PAULO

27.01.2019, 17:51 Uhr | Gesellschaft

Rund 300 Tote befürchtet TÜV Süd untersuchte gebrochenen Staudamm in Brasilien erst kürzlich

Bei der Inspektion seien nach bisherigem Kenntnisstand keine Mängel festgestellt worden. Gouverneur Zema hält derweil die Chancen, unter der durch den Dammbruch ausgelösten Schlammlawine Überlebende zu finden, für gering. Mehr

26.01.2019, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Staudamm gebrochen Viele Tote und mehr als 100 Vermisste nach Schlammlawine in Brasilien

Mehrere Häuser wurden im Südosten Brasiliens von einer Schlammlawine begraben. Hoffnung auf Überlebende gibt es kaum. Ausgelöst hat die Lawine der Bruch eines Damms, der einem großen Bergbauunternehmen gehört. Mehr

26.01.2019, 07:38 Uhr | Gesellschaft

Brasilanische Krimiautorin Gespaltene Heimat, gespaltene Seelen

Nachrichten aus dem Land des Verbrechens: Die brasilianische Krimiautorin Patrícia Melo ist von heute an Gast der „Frankfurter Literaturtage“. Mehr Von Florian Balke

25.01.2019, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Aktivist flieht aus Brasilien „Ich muss mein Leben schützen“

Der brasilianische Abgeordnete Jean Wyllys setzt sich für die Rechte von Homosexuellen ein. Doch seit dem Wahlsieg von Jair Bolsonaro häufen sich die Angriffe und Drohungen gegen ihn, berichtet er. Sein Mandat will er weitergeben. Mehr

25.01.2019, 10:47 Uhr | Politik

Dubiose Finanztransaktionen Verdacht gegen Bolsonaros Sohn belastet brasilianische Regierung

Der brasilianische Senator Flávio Bolsonaro ist Sohn des neuen Präsidenten und muss sich nun wegen zahlreicher Geldtransaktionen erklären. In Brasília wächst das Unbehagen. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Sao Paulo

23.01.2019, 06:12 Uhr | Politik

Bolsonaro in Davos Brasiliens Präsident wirbt um ausländische Investoren

Jair Bolsonaro kündigt an, die brasilianische Wirtschaft zu öffnen. Und auch zum Umweltschutz äußert er sich. Mehr

22.01.2019, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Handball-WM Deutschlands hart erarbeitetes Halbfinal-Glück

Das Duell mit Kroatien ist Handball hardcore. Mit Leidenschaft und Teamwork gewinnen die Deutschen ein Drama und stehen im WM-Halbfinale. Doch eine schwere Verletzung trübt die Freude. Mehr Von Christian Kamp, Köln

21.01.2019, 22:44 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z