Baltikum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Studie zur Familienpolitik So plump rechnet Unicef

„Deutschland ist Sechster bei der Familienfreundlichkeit“ – so steht es in einem neuen Unicef-Ranking, so steht es heute in vielen Medien. Leider taugt die Studie des Kinderhilfswerks wenig bis nichts. Eine Analyse. Mehr

13.06.2019, 16:38 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Baltikum

1 2 3 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Litauen Ökonom Nauseda gewinnt Präsidentenwahl

Er ist parteilos und gilt als moderat: Der Wirtschaftswissenschaftler und Politikneuling Gitanas Nauseda wird Litauens neuer Präsident. Er fordert den Aufbau eines Wohlfahrtsstaats. Mehr

27.05.2019, 04:46 Uhr | Politik

Junge Europäer vor der Wahl „Diese Freiheit ist nicht selbstverständlich“

Vor der EU-Wahl dreht sich alles um den Brexit und die Populisten. Aber wie steht es eigentlich um die Erwartungen der Rumänen, Litauer, Kroaten, Schotten? Vier junge Exil-Europäer und ein Deutscher sprechen über ihr Europa. Mehr Von Elena Witzeck

24.05.2019, 09:14 Uhr | Feuilleton

Stichwahl in Litauen Politik-Neuling und Ex-Ministerin sind gleich auf

Ex-Finanzministerin Ingrida Simonyte hat die die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Litauen mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen. Die konservative Politikerin landete bei der Wahl vor dem Wirtschaftsexperten und Politik-Neuling Gitanas Nauseda. Mehr

13.05.2019, 12:54 Uhr | Politik

Litauens Präsidentenwahl Politneuling kommt in die Stichwahl

Die meisten Stimmen in der ersten Runde der Präsidentenwahl in Litauen hat zwar die ehemalige Finanzministerin, doch ein Wirtschaftsprofessor wohl die besseren Aussichten. Der Ministerpräsident kündigte derweil seinen Rücktritt an. Mehr

13.05.2019, 08:04 Uhr | Politik

Klimaschutz in der EU Der Kohlendioxid-Ausstoß sinkt

Das CO2-Ziel für 2020 ist schon jetzt erreicht. Anders sieht es beim Anteil der Erneuerbaren am Energieverbrauch aus. Nicht nur Deutschland hat hier noch Nachholbedarf. Dafür schneiden drei Staaten überraschend gut ab. Mehr Von Niklas Záboji

13.05.2019, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Filmemacher Alexander Sokurov Sowjetische Elegien

Alexander Sokurow tritt Putin wie einem Zaren gegenüber. Gleichzeitig ist er einer der interessantesten Filmemacher seiner Generation: Eine Werkschau bei den Kurzfilmtagen Oberhausen. Mehr Von Bert Rebhandl

09.05.2019, 15:12 Uhr | Feuilleton

Vogelbeobachtung Die Wildnis ist kein Futterhäuschen

Wer sich als Anfänger in Estland einer Gruppe von Ornithologen anschließt, entdeckt und hört erst einmal wenig, lernt aber viel dazu – über sich und diese anderen. Mehr Von Franz Lerchenmüller

02.05.2019, 09:08 Uhr | Reise

Regierung in Estland Gefahr für die EU

In Estland darf künftig eine Partei mitregieren, die in Teilen rechtsextrem und rassistisch ist. Die neue Koalition des baltischen Landes ist ein weiteres Symptom einer gefährlichen Tendenz. Mehr Von Reinhard Veser

07.04.2019, 21:02 Uhr | Politik

Lettland wird Hundert Ein europäischer Musterschüler

Die Republik Lettland gelangt ins zweite Jahrhundert ihres Bestehens. In einem Gastbeitrag resümieren zwei lettische Politikerinnen die bewegte Entwicklung ihres Landes hin zu einem unangefochten pro-europäischen Staat. Mehr Von Inese Lībiņa-Egner und Marija Golubeva

28.03.2019, 16:11 Uhr | Politik

Rechtspopulisten in Estland Ein hässlicher Riss

Estland galt lange als europafreundlich, liberal und technologieaffin. Mit dem Erstarken der rechtspopulistischen Partei, die mit Holocaust-Leugnern sympathisiert, beginnt das schöne Bild zu bröckeln. Mehr Von Jüri Reinvere

23.03.2019, 10:39 Uhr | Feuilleton

Estland Liberale Oppositionspartei gewinnt Parlamentswahl

Machtwechsel in Estland: Bei der Parlamentswahl verliert die regierende Zentrumspartei gegen die Reformpartei. Größter Gewinner sind aber die Rechtspopulisten. Mehr

04.03.2019, 02:52 Uhr | Politik

„Fall Rimsevics“ Neue Wendung im lettischen Finanzkrimi

Die Amtsenthebung des Notenbankchefs wegen Bestechungsvorwürfen war rechtswidrig, sagt der Europäische Gerichtshof. Worum es im „Fall Rimsevics“ wirklich geht, bleibt weiter nebulös. Mehr Von Philip Plickert

26.02.2019, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Verdacht auf Geldwäsche Behörden beschlagnahmen 50 Millionen Euro

Vier Immobilien in Nürnberg, Regensburg, Mühldorf am Inn und Schwalbach am Taunus mit einem Gesamtwert von rund 40 Millionen Euro haben Ermittler beschlagnahmt. Außerdem wurde ein Konto bei einer Bank in Lettland konfisziert. Mehr

20.02.2019, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Einsatzbilanz im Baltikum Deutsche Kampfflugzeuge steigen zu 30 Alarmeinsätzen auf

Die Bundeswehr schützt gemeinsam mit Nato-Partnern den Luftraum über Estland, Lettland und Litauen. Gefordert werden die Piloten von unangemeldeten Flugzeugen aus Russland. Mehr

05.02.2019, 14:22 Uhr | Politik

Nach Geldwäsche-Skandal Der Danske Bank laufen die Privatkunden weg

Der skandalgeschüttelten Danske Bank laufen die Privatkunden weg. Auch an der Börse sieht es für Aktie des größtes dänischen Finanzinstitut nicht gut aus. Mehr

01.02.2019, 10:17 Uhr | Finanzen

Esten lernen Deutsch Das leidige deutsche H

In Estland ist Deutsch nach Englisch unter Schülern die beliebteste Fremdsprache – ein Drittel von ihnen erreicht ein so hohes Niveau, dass sie danach in Deutschland studieren dürften. Mehr Von Heike Schmoll

07.01.2019, 16:29 Uhr | Feuilleton

10 Ex-Mitarbeiter verdächtigt Verhaftungen im Danske-Skandal

Bei der Danske Bank wurden in Estland zehn ehemalige Mitarbeiter in Gewahrsam genommen. Die Staatsanwaltschaft wirft den ehemaligen Mitarbeitern vor, wissentlich verdächtige Gelder transferiert zu haben. Mehr

19.12.2018, 16:45 Uhr | Finanzen

Gastbeitrag Wie Estland zum digitalen Vorreiter geworden ist

Wer hätte vor zwanzig Jahren gedacht, dass Grenzbeamte ihren Teil der Landesgrenze von einem Mittelmeerstrand aus überwachen können? Inzwischen arbeitet Estland an einer Strategie für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Kersti Kaljulaid, Präsidentin von Estland

26.11.2018, 19:15 Uhr | Politik

100 Jahre Lettland Mustereuropäer im hohen Norden

Vor hundert Jahren wurde Lettland ein eigener Staat: Reise in ein erstaunliches Land, dessen Bewohner Bücher lieben und mit ihrer Introvertiertheit kokettieren. Mehr Von Paul Ingendaay, Riga

19.11.2018, 20:20 Uhr | Feuilleton

Geldwäsche-Skandal Ex-Manager: Danske Bank hat mir Schweigegeld geboten

Die Danske Bank wird seit Monaten von einem Geldwäsche-Skandal erschüttert. Nun sagt der ehemals zuständige Manager vor dem dänischen Parlament aus – und sagt, seine Chefs hätten ihm statt Änderungen nur Schweigegeld angeboten. Mehr

19.11.2018, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Litauen befragt Bürger Endless Summer?

Die EU-Bürger wollen die Zeitumstellung abschaffen. Nach dem Willen von Litauens Regierung sollen sie jetzt auch entscheiden, ob sie Winter- oder Sommerzeit bevorzugen. Das könnte allerdings den Zeitplan sprengen. Mehr

29.10.2018, 19:42 Uhr | Gesellschaft

Von Estland lernen Der lange Weg zur digitalen Schule

In Estland kann man beobachten, wie Technik den Unterricht bereichern kann – Teil des Erfolgs ist ein Handyverbot auf dem Schulhof. Doch es gibt auch Maßnahmen, die in Deutschland wohl keiner sehen will. Mehr Von Heike Schmoll, Tallin

11.10.2018, 06:09 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Frank Plasbergs Steuerwimmelbild

Von Investitionsstau und maroder Infrastruktur bis zu Soli und Ehegattensplitting: So ein Wimmelbild lebt von zahllosen Details. Die aber verstellen den Blick auf das Ganze. Worin das besteht, ist nicht leicht zu bestimmen. Mehr Von Hans Hütt

09.10.2018, 06:34 Uhr | Feuilleton

Parlamentswahl in Lettland Der Sieger darf nicht in die Regierung

Die Parteien eines ethnischen Russen und des „lettischen Trump“ haben zwar die Parlamentswahl Lettlands gewonnen, doch müssen sie eine bittere Pille schlucken. Dafür wird die Regierungskoalition größer. Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

07.10.2018, 12:27 Uhr | Politik
1 2 3 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z