https://www.faz.net/-gxh-37pe

Spezial : Die Küste vor dem Sommertrubel

  • -Aktualisiert am

Die Bucht von Villefranche sûr Mer Bild: srt / M. Rieck

Die Côte d'Azur - das mondäne Reiseziel für die Schönen und Reichen, voller Glanz und Prunk? Im Sommer vielleicht. Jetzt im Frühling gibt sie sich noch ganz natürlich, lebendig, liebenswert.

          1 Min.

          Ein untrügliches Zeichen für das Ende des Winters sind die verschiedenen Feste: Während in den Großstädten bereits Anfang Februar der kalten Jahreszeit Adieu gesagt wird, feiert man in den Dörfern erst etwas später mit Jahrmärkten das Frühjahr. Und dabei spielt es keine Rolle, ob man sich gleich neben einer der mondänen Großstädte befindet oder irgendwo im Hinterland auf verschlungenen Wegen unterwegs ist: Sobald die ersten Mimosen blühen und die Singvögel ihr Konzert anstimmen feiert die ganze Côte d'Azur.

          So beispielsweise in Mandelieu-La Napoule: Wenn "die Sonne des Winters" scheint, regiert hier vom 1. bis zum 17. Februar die Königin. Gelbleuchtende Berghänge und der intensive Duft der Mimosen in der Luft sind untrügliche Zeichen: Die goldene Sonne des Winters scheint wieder, die kalte Jahreszeit ist vorbei. Bereits seit 70 Jahren wird das Mimosenfest in Mandelieu-La Napoule gefeiert. Doch die eigentlichen Begründer sind - indirekt - englische Lords. Im 19. Jahrhundert importierten sie die stahlend-gelb blühenden Bäume aus Australien nach Frankreich. Ebenso wie Eukalyptusbäume - die beherrschende Pflanze in vielen englischen Gärten an der Côte d'Azur.

          Die goldene Palme von Cannes

          Für die passende Frühlingsstimmung sorgen in Cannes zahlreiche internationale Musik-Events: In der mondänen Mittelmeer-Metropole stehen ab März die Wochenenden ganz im Zeichen internationaler Klänge. Am 2. März spielt zum Beispiel das israelische Symphonie-Orchester, am 3. März tritt die Russische Philharmonie auf. Im Mai halten dann die Stars und Sternchen der Filmszene Einzug: Vom 9. bis zum 20. Mai geht es beim 54. Internationalen Filmfestival um die goldene Palme, "la Palm d'Or", eine der höchsten Auszeichnungen in der Filmbranche. Im selben Monat beginnt in Saint Tropez "le printemp des antiquitaires", der Antiquitäten-Frühling.

          Weitere Themen

          Kaffeehaus in Seenot

          Antico Caffè San Marco : Kaffeehaus in Seenot

          Viel mehr als nur Espresso und Cappuccino: Das Antico Caffè San Marco ist eine Institution in Triest. Denn hier wohnt seit hundert Jahren die Seele der Stadt.

          Topmeldungen

          „Impfen ohne Anmeldung“: Mit niederschwelligen Angeboten (wie hier vor dem Kongresshaus in Salzburg)  versucht Österreich, die Impfquote zu erhöhen.

          Impfen im Europa-Vergleich : Impfmuffel und Impfwillige

          In ostmitteleuropäischen Ländern wie Österreich, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik versuchen die Regierungen verzweifelt, die Impfquote zu erhöhen. Dagegen fehlt in Spanien und Portugal der Impfstoff.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.