https://www.faz.net/-gxh-3elt

Spezial : Chalkidiki - Drei Finger im reinsten Blau

  • -Aktualisiert am

Heiliger Berg Athos Bild: VISUM / Manfred Scharnberg

Von der Mönchsrepublik Athos über die einsame Naturschönheit von Sithonia bis zum touristisch belebtesten Finger Kassandra steckt Nordgriechenlands Chalkidiki voller Überraschungen.

          1 Min.

          Baden oder beten: Das wird leicht zur Touristenfrage auf Chalkidiki. Wie ein Handrücken mit drei Fingern ragt die makedonische Halbinsel in die Ägäis. Und wer eines der jungen, aber traditionell angelegten Hotelareale nahe dem alten Städtchen Ourano-polis kurz vor der Grenze zum heiligen Mönchsberg Athos wählt, der kann sich der blauen Umweltflaggen an den Stränden sicher sein.

          Denn nach ihren tausend Jahre alten Gesetzen schirmen die Mönche nicht nur den Heiligen Berg, sondern auch das Meer ringsum vor allzu viel weltlichen Einflüssen der Besucher ab. So bestimmen sie auch mit, wie viele Gäste vor den Pforten der Klöster Ferien vom Stress der Welt machen.

          Das Meer ist eine einzige, strahlend blaue Verlockung

          Darüber hinaus werden nur etwa zehn ausländische Touristen täglich und nur Männer ins Innere der autonomen Mönchsrepublik zugelassen. Die Formalitäten sind kompliziert, die Warteliste lang. Ouranos, der Himmel, und Polis, die Stadt, gaben dem Ort den Namen, an dem man mehr Kirchenmänner als anderswo in Griechenland sieht, die von dringenden Geschäften aus der nahen makedonischen Hauptstadt Thessaloniki zurückkommen.

          Am Fähranleger von Ouranopoulis warten sie auf ihr Schiff zurück in die Einsamkeit der Klöster. Und der Reisende, wenn er beim Morgenbummel durch den Hafen das Ausflugsboot in die Gewässer rings um den Heiligen Berg in elegantem Schwung ablegen sieht, wird sich jedes mal ermahnen: "Morgen ist beten dran". Heute gewinnt noch einmal das strahlende, blaue Meer.

          Weitere Themen

          Container mit Ausblick

          Skiort Schöneck : Container mit Ausblick

          Tief im Vogtland verwandeln Menschen mit Weitsicht Schöneck in einen stilvollen Wintersportort: es gibt guten Kaffee, Burger an der Jausenstation, und man wohnt in Seecontainern direkt an der Piste.

          Topmeldungen

          3:0-Sieg beim FC Chelsea : Der Triumph des neuen FC Bayern

          Die Münchner gewinnen das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League bei Chelsea und zeigen, was sich seit dem 0:0 von Liverpool vor einem Jahr geändert hat. Dazu gibt es noch ein besonderes Geschenk für den Trainer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.