https://www.faz.net/aktuell/reise/rosewood-hotel-eroeffnet-in-wien-18352876.html

Gestatten: Die „Neue Hoheit“ hoch über Tuchlauben, wo schon Fabios ist, noch so ein Place-to-be-Restaurant Bild: Agency People Image

Neue Hotels im Herzen von Wien : Spur der Sterne

  • -Aktualisiert am

Österreichs Hauptstadt ist wie immer im Wandel: Wird nun aus dem roten Wien ein grünes – oder ein funkelndes? Unterwegs im Ersten Bezirk.

          6 Min.

          Ganz oben ist es am schönsten. Der Blick fällt auf die Hofburg, hinab in die Milchgasse oder auf die Türme des Stephansdoms, je nachdem, wo in dem weitläufigen Gebäudeensemble zwischen Tuchlauben und Petersplatz man sich gerade befindet. Weit und breit kein Rempler mit Einkaufstüte und Smartphone wie unten am Graben, kein Mensch, der unvermittelt stehen bleibt, weil er die Pestsäule, einen Fiaker oder eine Mozart-Gedenktafel entdeckt hat.

          Unten am Kohlmarkt oder in der Kärntnerstraße drängen sich die Massen – es scheint, als holte in diesen strahlenden Spätsommertagen alle Welt die in Corona-Tagen verhinderte Wien-Reise nach. Die wichtigen internationalen Märkte waren während der Pandemiejahre weggebrochen, das Virus war sogar stärker als die weltweite Sisi-Sehnsucht, und der Tourismus hat bitter gelitten: Rund 5000 Hotelzimmer sind in Wien verschwunden, wie die Unternehmensberatung Christie & Co ausgerechnet hat, 75 vorwiegend kleinere Hotels mussten schließen, darunter auch das von Terence Conran gestaltete „Triest“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Karl Lauterbach (zweiter von links) präsentiert die Arbeitsergebnisse der Regierungskommission für Krankenhäuser.

          Pläne für Krankenhausreform : Karl Lauterbachs Klinikrevolte

          Eine Regierungskommission schlägt vor, Fallpauschalen zurückzufahren und lieber Vorhaltekosten zu übernehmen. Die Länder und die Selbstverwaltung wurden dazu nicht gefragt.
          Mark Zuckerberg, Gründer und Chef von Meta Plattforms.

          Abstieg der Milliardäre : Musk und Zuckerberg verlieren ein Vermögen

          Die Reichsten der Welt haben 2022 ein Fünftel ihres Vermögens verloren. Einige von ihnen traf es noch härter. Wir erzählen fünf Geschichten.