https://www.faz.net/-gxh-nxqx

Oktoberfest : Gemutlichkeit forever!

  • -Aktualisiert am

Oft kopiert, nie ganz erreicht: Das Münchner Original Bild: dpa

Es gibt nur ein München, aber jede Menge Oktoberfeste. Im Flugzeug nach Bangkok beispielsweise. Oder in Brasilien: Hier feiert man das größte der Welt - nach München, versteht sich.

          3 Min.

          Flug TG 925 der Thai Airways hat planmäßig vom Flughafen München-Erding abgehoben. Die Maschine ist auf dem Weg nach Bangkok. Ein paar Stunden später, kurz vor der Landung in Bangkok, zirpt das zarte Stimmchen der thailändischen Stewardeß aus dem Mikrophon: "And now we will offer you traditional bavarian Schmankerl: Weißbeer, Obatzda, Leberkas and Kartoffelknodel."

          Das Münchner Oktoberfest ist ein Verkaufsschlager. Nicht nur die Gäste kommen aus allen Erdteilen in die bayerische Landeshauptstadt. Auch das größte Volksfest der Welt hat inzwischen einen weltweiten Siegeszug angetreten. Bayerisch ausgelassen oder auch exotisch wird die bierselige Gaudi von Spanien bis in die Vereinigten Staaten, von Brasilien bis nach Taiwan gefeiert.

          Markenzeichen in der ganzen Welt

          In Kitchener im Süden Kanadas ist es Nacht geworden. Ein paar Kilometer weiter tosen die Niagarafälle, im Festpavillon schäumt das Bier. Nach dem Motto "Grab your Dirndl and Lederhose and experience the german Gemutlichkeit" findet in dem kleinen kanadischen Städtchen in diesem Jahr zum 35. Mal das größte Oktoberfest Nordamerikas statt. Dabei geht es fast zu wie auf der echten Wiesn: In den 17 Festhallen wird gefeiert bis zum Umfallen. Die Stimmung ist prächtig. Die deutschen Clubs, die sich im Oktober in buntgeschmückte Festhallen verwandeln, verteilen sich über die ganze Stadt.

          Wer hätte 1896, als auf der Münchner Theresienwiese das erste Bierzelt aufgebaut wurde, geahnt, daß das Oktoberfest zu einem Markenzeichen in der ganzen Welt werden würde? Rund 2000 Oktoberfest-Kopien soll es mittlerweile weltweit geben. Gefeiert wird auf der Straße, auf Marktplätzen, in Stadien, vor allem aber in deutschen Einrichtungen im Ausland wie Schulen und Kulturvereinen. So werden nicht nur in der deutschen Schule in Bariloche, Argentinien, jedes Jahr die Bierkrüge gestemmt. Auch in Tainan auf Taiwan, in Windhuk, in Pretoria und in Melbourne genießen Oktoberfest-Freunde aus aller Welt "knee slapping", "feasting" und "the fun of a typical bavarian folk festival".

          Schuhplattler an der Costa Blanca

          Ein Septembertag in Calpe an der Costa Blanca in Spanien. Aus dem aufgeheizten Bierzelt auf dem Sportfeld tönt Tiroler Blasmusik. Der Duft der Grillküche mischt sich mit dem Geruch des nahen Meeres, mit Nürnberger Würstchen und Frankfurter Bier. Das Fest, bei dem jedes Jahr etwa 10000 Besucher genauso viele Liter Bier trinken, wurde 1988 von der deutschen Kolonie in der Touristenhochburg ins Leben gerufen. Und das Rezept funktioniert seither perfekt: Alkohol und Musik sorgen für Völkerverständigung.

          Gerade ist ein neues Faß angezapft worden. Ein paar Gäste tanzen auf den Tischen Schuhplattler, im Hintergrund werden die Vorbereitungen zur Wahl der Bierkönigin getroffen. Die Besucher sind vor allem deutsche Rentner, die an der Costa Blanca ihr Winterquartier bezogen haben. Nach dem fünften Bier tanzen auch sie auf den Tischen - Feststimmung bei 28 Grad im Schatten. Am Ende erscheint sogar der Bürgermeister und lobt die Qualität des Bieres mit den Worten: "Esta no causa dolor." Dieses Bier macht keine Kopfschmerzen.

          Detailgetreue Kopien

          Was in Spanien in relativ kleinem Kreise vonstatten geht, das ist in Brasilien ein riesiges Spektakel. Jedes Jahr Anfang Oktober feiern in der ehemaligen deutschen Siedlung Blumenau 600 000 Besucher das zweitgrößte Oktoberfest der Welt. Die Party beginnt traditionell mit dem Einzug der Bierwagen und dem Anstich der Bierfässer. 18 Tage lang tanzen dann alle Hautfarben Schuhplattler, Polka und Samba. Wer es dann noch schafft, 0,6 Liter Bier aus einem einen Meter langen Glas in einem Zug zu trinken, der erhält einen Preis und ist der König des Ortes, der 1850 von deutschen Einwanderern gegründet wurde. In diesem Jahr findet die deutsch-brasilianische Folklore-Party zum 20. Mal statt. Sogar Präsident Lula hat seinen Besuch angekündigt.

          Prominenz hin oder her: Nirgendwo auf der Welt werden so viele Oktoberfeste gefeiert wie in den Vereinigten Staaten. Mehrere hundert sollen es mittlerweile sein. Entdeckt wurde "the Munich beerfest" nach dem Zweiten Weltkrieg von den amerikanischen Besatzungstruppen - sie nahmen es sozusagen als Souvenir mit nach Hause. Fesche Madeln im Dirndl und Buam in der Hirschledernen treffen sich zum Beispiel beim "Zinzinatti Oktoberfest" im US-Bundesstaat Ohio und beim "Best german fest in the west" in Tulsa, Oklahoma. Der Renner ist aber nach wie vor das Oktoberfest in Leavenworth im Bundesstaat Washington. Das Bier liefern Paulaner, Löwenbräu und Hacker-Pschorr, die Blechbläser heißen "Die Wössner Dorfmusikanten" und werden eigens aus Deutschland eingeflogen. Gäste, die ihre Krachlederne zu Hause vergessen haben, finden beim "Used Bavarian Clothing Sale" die passende Tracht für den festlichen Anlaß. Und natürlich gibt es in Leavenworth auch "the towns very own Maibaum". Gefeiert wird in der amerikanischen Kleinstadt ausgelassen: Das bayerische Bier fließt in Strömen, auf der Straße tanzen Folkloregruppen in Dirndl, Haferlschuh und Lederhosen. Selbst der Einzug der Wiesnwirte wird nachgestellt. Bei der alljährlichen "Oktoberfest Procession" präsentieren sich Folklore- und Musikgruppen, Gastwirte und Organisatoren in originalbayerischen Trachten. Und wenn danach ein alter Amerikaner mit Gamsbart im Paulaner-Festzelt der Bedienung im Dirndl zuraunt "Bringst ma no oane!", dann erinnert selbst die Sprache an das 4000 Kilometer entfernte Original.

          Wiesn everywhere

          München (bis 5. Oktober): www.oktoberfest.de

          Kitchener/Kanada (10. bis 19. Oktober): www.oktoberfest.ca

          Blumenau/Brasilien (2. bis 9. Oktober): www.oktoberfestblumenau.com.br

          Cincinnatti/Amerika (Mitte September): www.oktoberfestzinzinnati.com

          Tulsa/Amerika (16. bis 19. Oktober): www.tulsaoktoberfest.org

          Leavenworth/Amerika (3. bis 4. und 10. bis 11. Oktober): ww.oktoberfestleavenworth.com

          Links zu über 60 weiteren Oktoberfesten in den Vereinigten Staaten finden sich im Internet unter www.aviso.net/dir/usa/german/events/oktoberfest.htm oder über unseren Link.

          Weitere Themen

          Umpacken im Kopf

          Flugscham : Umpacken im Kopf

          „Klimaneutral“ ist das neue „billig“ in der Luftfahrt – aber ob das mit Verboten, Anreizen oder Bäumepflanzen erreicht wird, ist unklar.

          Topmeldungen

          Christine Lagarde auf der Pressekonferenz in Frankfurt

          EZB-Präsidentin Lagarde : Zinsentscheid mit einem Lächeln

          Die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, stellt sich erstmals nach einer Ratssitzung der Presse. Den Zinssatz lässt sie unverändert, doch ihr Stil unterscheidet sich deutlich von dem ihres Vorgängers Draghi.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.