https://www.faz.net/-gxh-vdof

Internet-Tipps : www.segelfliegen

Über den Wolken: Im Internet gibt es Interessantes für Flieger und Laien Bild: dpa

Interessante Hobbys bergen Potenzial für interessante Websites. Im Internet erfährt der Segelflieger, wo sein geklauter Segler steht. Der Nichtflieger wiederum lernt, was Saufsäcke im Flugzeug zu suchen haben.

          Was ist ein Saufsack? In den meisten Fällen nichts und niemand, das oder der im eigenen Leben eine tragende Rolle spielen sollte. Für Segelflieger aber ist der Saufsack existentiell, eine Überlebensgarantie, denn ohne das praktische Wasserbehältnis würden sie in der dünnen Luft austrocknen, ohnmächtig werden und abstürzen. Deswegen beschäftigen sich Segelfliegerseiten wie www.streckenflug.at überaus ernsthaft mit Saufsäcken und auch mit allen anderen Aspekten des Sports wie der Klimatologie, den Wölbklappenanzeigen oder den Landewiesen in europäischen Ländern, die mit den exakten Koordinaten sekundengenau aufgeführt sind.

          Jakob Strobel y Serra

          stellvertretender Leiter des Feuilletons.

          Alles rund ums Segelfliegen findet man auch auf der Seite www.segelflugtreff.de: Erklärungen der wichtigsten Instrumente, ein Lexikon mit Fachbegriffen, Ausbildungsmodalitäten, Seglertreffen, Typenbeschreibungen, Bildergalerien, Links, allerdings alles ziemlich dünn und nur zum Schnuppern. Detaillierter, aber auch trockener nimmt sich der Deutsche Aeroclub des Themas an. Hier kann man sich über Luftraumdaten und das Luftfahrtrecht informieren, über Kurse, Wettbewerbe und das Befinden der deutschen Segelnationalmannschaft.

          Was passiert, wenn der Wind ausgeht?

          Gute Links übers Segelfliegen hat eine Website unter webkatalog.net gesammelt, weit weniger hilfreiche Verweise gibt es bei www.segelflug.org; hier wird man wider Willen auch zu Privatjetverleihern und Militärmodellflugzeugbauern geschickt. Viel besser sind die Links der Onlineversion eines Segelflugmagazins (www.segelfliegen-magazin.de), das sich mit dem Kunstfliegen genauso gut auskennt wie mit Segelflugsimulatoren.

          Ziemlich wirr ist die Website www.segelflug.de, die aber einige Trouvaillen im Chaos versteckt, zum Beispiel eine interaktive Deutschland-Karte mit allen Segelclubs, ein großes Verzeichnis privater Segelflughomepages, Testberichte von Segelflugzeugen, Näheres zum „V-Leitwerk-Treffen in Unterwössen“ und sogar eine Liste gestohlener Flugzeuge mit der Bitte um sachdienliche Hinweise. Eine Website, die Nichtfliegern Lust aufs Fliegen machen soll, ist www.faszination-segelfliegen.de. Unter anderem werden häufig gestellte Fragen beantwortet und dabei en passant die Laien beruhigt: Was macht man, wenn der Wind ausgeht? Gar nichts, denn Segelflugzeuge fliegen nicht mit dem Wind, sondern mit aufsteigender Luft.

          Weitere Themen

          Die lebenswerteste Stadt der Welt Video-Seite öffnen

          Wien : Die lebenswerteste Stadt der Welt

          Die österreichische Hauptstadt konnte sich durchsetzen und belegte vor Melbourne den ersten Platz. Eine Einwohnerin erklärt im Video, was die Stadt besonders macht und warum der erste Platz verdient ist.

          Topmeldungen

          Robert O'Brien Anfang August in Stockholm in seiner Funktion als Sondergesandter für Geiselangelegenheiten

          Vereinigte Staaten : Robert O’Brien wird Nationaler Sicherheitsberater

          Präsident Trump hat einen Nachfolger für den geschassten Nationalen Sicherheitsberater John Bolton gefunden: Robert O’Brien, bislang „sehr erfolgreich“ als Sondergesandter für Geiselangelegenheiten tätig, soll den Posten übernehmen.

          Ter Stegen, Neuer und Löw : Der simulierte Konkurrenzkampf

          Manuel Neuer ist und bleibt die Nummer eins von Bundestrainer Joachim Löw in der deutschen Nationalmannschaft – auch weil Marc-André ter Stegen nie beweisen durfte, ob er es besser kann.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.