https://www.faz.net/aktuell/reise/mit-birdern-unterwegs-in-estland-16163095.html

Vogelbeobachtung : Die Wildnis ist kein Futterhäuschen

  • -Aktualisiert am

Warum fährt jemand stundenlang durch die Gegend, pirscht durch nassen Wald, steht sich die Beine beim endlosen Warten in den Leib, während die Kälte vom Boden die Waden frostet? Bild: Franz Lerchenmüller

Wer sich als Anfänger in Estland einer Gruppe von Ornithologen anschließt, entdeckt und hört erst einmal wenig, lernt aber viel dazu – über sich und diese anderen.

          9 Min.

          Es ist Montag Morgen, kurz vor Sonnenaufgang auf der estnischen Insel Saaremaa, und der innigste Wunsch von acht Menschen, die sonst wenig gemeinsam haben, erfüllt sich gerade. Da sitzt er! Ganz oben auf einer Fichtenspitze wirft er ruckartig den fast viereckigen Kopf hin und her und blickt mit gelben Augen wie ein grimmiger Beherrscher seines Reiches auf uns herunter: der Sperlingskauz.

          Seit einer Stunde stapfen wir hinter unserem Führer Andreas durch den Wald. Immer wieder hat er die melancholische Tonfolge geflötet, die der Kauz angeblich noch in zwei Kilometern Entfernung hört und die ihn geradezu zwingt, dem vermeintlichen Eindringling streitlustig entgegenzueilen. Immer wieder hat er durch sein Fernglas die nahen Wipfel gemustert. Nichts zu sehen. Dann plötzlich dieser fast unhörbare Pfiff von irgendwoher. Wie elektrisiert war er losgestürmt, tiefer ins Dickicht, vorbei an den modernden Resten einer Bockwindmühle.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Trotz Kuschellaune: Diese beiden sollten auch an den Güterstand, den Haushalt und den Nachlass denken.

          Gütertrennung in jungen Ehen : Liebe vergeht, Vermögen besteht!

          Wie können junge Leute, die zusammenleben, ihre Finanzen regeln? Was passiert mit dem Vermögen, wenn die Beziehung scheitert oder einer der beiden stirbt? Es bedarf des ganzheitliche Blicks auf das „Paket“.

          Georgien fürchtet Russland : Das nächste Land in Putins Schusslinie?

          Jetzt, wo deutsche Intellektuelle meinen, dass sich die Ukrainer nur mit leichten Waffen verteidigen sollen, muss ein weiteres Land fürchten, von der russischen Armee angegriffen zu werden: Georgien. Ein Lagebericht.
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Sprachkurse
          Lernen Sie Französisch
          Sprachkurse
          Lernen Sie Spanisch
          Sprachkurse
          Lernen Sie Italienisch