https://www.faz.net/-gxh-2dxo

Mietwagen : Rolls-Royce mit Chauffeur

  • -Aktualisiert am

Mietwagen bekommt der Reisende in allen Variationen, vor allem preislich. Bild: Rudi Stallein

Hochzeit im weißen Porsche, Spitztour mit der Nobelkarosse von Ferrarri - für besondere Gelegenheiten gibt es bei Mietwagenfirmen besondere Autos

          1 Min.

          Manchmal muss es etwas Besonderes sein: Der Ferrari für eine Spritztour, ein schneeweißer Rolls-Royce mit Chauffeur für den Hochzeitstag oder die amerikanische Stretch-Limousine mit Fahrer für den aufsehenerregenden Auftritt. Ungewöhnliche Kundenwünsche bringen die meisten Mietwagenfirmen nicht mehr in Verlegenheit. Selbst umgerüstete Autos für körperbehinderte Kunden können mittlerweile auch in Deutschland angemietet werden.

          Avis beispielsweise bietet neben der größten Smart-Flotte auch noble Sportautos der Marke Ferrari an oder für die sonnigen Tage im Jahr ein Mercedes 500 SL Cabriolet. Auch Budget oder Sixt führen Edelwagen wie den BMW Z 3 oder den Mercedes CLK Cabriolet im Programm. Bei einem Aufenthalt in England, Holland, Frankreich, Finnland und USA gibt's für Motorradfans sogar eine Harley Davidson zu mieten.

          Vor den ultimativen Fahrspaß in einer der Autolegenden beispielsweise von Ferrari oder Mercedes haben die Autovermieter allerdings einige Hürden gesetzt. So geben sie ihre superteuren Flitzer grundsätzlich nicht in die Hände von Führerschein-Neulingen. Der Kunde muss meist außerdem schon ein bestimmtes Mindestalter erreicht haben - so um die 30 Jahre - und bei der Anmietung in der Regel mindestens zwei verschiedene Kreditkarten vorlegen können.

          Aber auch ohne diese Bedingungen halten die Autovermieter Fahrvergnügen der gehobenen Art für jedermann vor. Die Dienste eines Chauffeurs können für die stilvolle Ausfahrt im Rolls-Royce oder einer amerikanischen Stretch-Limousine gleich mitgemietet werden. Hertz, die weltweit älteste Autovermietung hat dank einer Kooperation mit Top Alliance Zugriff auf 200 Limousinen inklusive Chauffeur in Deutschland. Avis bietet in Berlin, München und Frankfurt Luxusmodelle mit Fahrerdiensten an. Auch Europcar-Kunden müssen auf den stilvollen Ausflug in einem Bentley oder Rolls-Royce mit Fahrer nicht verzichten.

          Für ein ganz anderes Spezialprodukt können die Mietwagenfirmen stetig steigenden Bedarf vermelden: behindertengerechte Autos, traditionell eine starke Domäne der US-amerikanischen Mietwagenfirmen. So bietet Budget in den USA nicht nur Autos mit Handgas an, sondern zudem behindertengerechte Parkplätze. Zubringerbusse mit Hebebühnen bringen die Kunden zu den Anmietstationen. Soviel Service bekommen Behinderte in Deutschland noch nicht: Aber der Konkurrenzdruck hat schon zu Verbesserungen geführt. Neben Avis, der den VW Golf auf Anfrage umrüstet, bietet auch Europcar eine behindertengerechte Version des Golf an.

          Weitere Themen

          Umpacken im Kopf

          Flugscham : Umpacken im Kopf

          „Klimaneutral“ ist das neue „billig“ in der Luftfahrt – aber ob das mit Verboten, Anreizen oder Bäumepflanzen erreicht wird, ist unklar.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.