https://www.faz.net/-gxh-96u6c

Olympiastadt Pyeongchang : Kanonenrauschen im Land der Morgenstille

  • -Aktualisiert am

Fototermin mit Tracht: Korea hofft auf einen neuen Skiboom. Bild: EPA

Am Freitag werden in Pyeongchang die Olympischen Winterspiele eröffnet. Die Südkoreaner haben lange davon geträumt. Dabei ist der ganz große Wintersportboom schon vorbei.

          9 Min.

          Jeong Yoo-jin und Kang Joon-sang stehen auf dem verschneiten Drachenberg am höchsten Punkt des Skigebiets Yongpyong und blicken einander tief in die Augen – wenn auch nur als Pappfiguren-Staffage für Selfies. Und sie können sich vor Verehrern kaum retten, denn ihre tragische Liebe, um die sich in der 2002 erstmals ausgestrahlten, koreanischen Fernsehserie „Winter Sonata“ alles dreht, hat in ganz Ostasien weite Kreise gezogen. Die Serie gilt als Auslöser der koreanischen Welle, machte K-Pop in aller Welt populär, setzte Modetrends und veränderte das Image Koreas beim japanischen Nachbarn, auch deswegen, weil Hauptdarsteller Bae Yong-joon so gut bei Japanerinnen mittleren Alters ankam.

          Vor allem aber löste „Winter Sonata“ bei jungen Koreanern die Sehnsucht nach romantischer Zweisamkeit im Schnee aus. Die Skigebiete im Land der Morgenstille bedienten dieses Verlangen und erlebten in der Folge einen rasanten Aufschwung. Binnen sieben Jahren stieg die Zahl der verkauften Skitage in Korea von 3,4 auf 6,6 Millionen. Nirgendwo sonst in der internationalen Skigeographie wurden so viele Menschen auf jeden Quadratmeter Schnee geschaufelt wie in den kleinen koreanischen Schneesportarealen. Weil sie dem Ansturm nicht mehr gewachsen waren, entstanden im Süden der geteilten Halbinsel allein zwischen 2007 und 2009 fünf neue Skigebiete – zu einer Zeit, als die letzten Neuerschließungen in anderen Teilen der Welt schon Jahrzehnte zurücklagen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Mercedes E300 E : Gut Ding will Weile haben

          Zur Mitte ihres Daseins wird der E-Klasse eine Auffrischung zuteil. Dabei geschieht ein Kuriosum. Plötzlich stehen alle Zeichen auf Hybrid. Mercedes liefert gleich zwei Antworten.
          Wohnungsbesichtigung? Nur mit einem guten Schufa-Score.

          Bonitätsprüfung : Schufa greift nun auch nach Kontoauszügen

          Der Spezialist für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern will immer mehr Daten abgreifen. Dabei ist er dabei so intransparent wie kaum ein Unternehmen. Geht er nun zu weit?