https://www.faz.net/-gxh-9uxc3

Geschäftsmodell Wintersport : Globalisierter Schnee

  • -Aktualisiert am

Skifahrer im Zillertal: Den Skigebieten geht eine Generation verloren. Bild: Picture-Alliance

Statt unabhängiger Bergbahnen kontrollieren zunehmend börsennotierte Konzerne den Wintersportmarkt. Stirbt damit die Vielfalt, oder sichert der Einstieg der Konzerne den Fortbestand der Branche in Zeiten des Klimawandels?

          8 Min.

          Im Juni gab die slowakische Aktiengesellschaft Tatry Mountain Resorts A.S., Betreiber der größten Skigebiete Polens und der Slowakei sowie weiterer Areale in der Hohen Tatra und im tschechischen Isergebirge, den Kauf der Mehrheitsanteile an den beiden Kärntner Skigebieten Mölltaler Gletscher und Ankogel bekannt. Es war der Sprung in ein Land, das der eigenen Erzählung zufolge die Wiege des alpinen Skisports ist, und in ein Gebirge, das tatsächlich den Hot Spot der Branche bildet: Hundertfünfundfünfzig der weltweit allwinterlich absolvierten vierhundert Millionen Skitage entfallen auf die Alpen. Auch wenn Bohuš Hlavatý, Chef des slowakischen Unternehmens, bei der Bekanntgabe des Kaufs eine Reihe von strategischen Gründen für die Übernahme anführte – die Möglichkeit etwa, den Kunden aus dem Heimatmarkt vor und nach der eigenen Saison noch Schneesport anbieten zu können –, ist es doch nicht von der Hand zu weisen, dass ein Engagement in Österreich für einen osteuropäischen Skigebietsbetreiber ein gewaltiger, vor wenigen Jahren noch undenkbarer Schritt ist.

          Sein nordeuropäischer Kollege Mats Årjes hatte ihn schon 2016 gemacht. Damals kaufte sich seine an der Stockholmer Börse notierte SkiStar AB am 1604 Meter hohen Harschbichl oberhalb von St. Johann in Tirol ein. Bis dato war SkiStar nur in Skandinavien aktiv gewesen, kontrollierte dort die besucherstärksten Skigebiete und damit vierzig Prozent des Markts in Norwegen und Schweden. Doch auch für alpine Skifahrer dieser Länder – und vor allem aus SkiStars wichtigem Quellmarkt Dänemark – sind die Alpen nach wie vor das Sehnsuchtsziel. Sie können es nun kennenlernen, ohne den SkiStar-Kosmos verlassen zu müssen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+