https://www.faz.net/-gxh-2y2n

Kanalinseln : Jersey: Mondäne Insel mit schönen Stränden

  • -Aktualisiert am

Schönheit bis ins Detail Bild: Jersey Tourism

Nicht nur Juwelierschäfte sind das Markenzeichen von St. Helier auf der größten Kanalinsel, Jersey. Auch die viktorianischen Gebäude und das Mont Orgeuil Castle sind unverkennbar.

          2 Min.

          86.000 Einwohner hat Jersey, die größte und südlichste Kanalinsel. In der Hauptstadt St. Helier tobt das Leben - zumindest wenn man britische Maßstäbe anlegt. Tagsüber ist Shopping angesagt. Nach Einbruch der Dunkelheit ist die Auswahl an Restaurants, Kneipen und Discos groß. Erfreulich ist, dass die Insulaner auch beim Essen nicht unbedingt mit den Engländern sympathisieren: Die Nähe zu Frankreich hat deutliche Spuren hinterlassen. Nicht umsonst gehen Einheimische und Touristen oft und gerne essen, denn an guten Restaurants und Pubs herrscht kein Mangel. Die frischen Zutaten wie Hummer, Krabben oder Seezungen finden sich reichlich zwischen den Kliffs und Felsen vor der Haustür.

          Die Fußgängerzone der King Street und die umliegenden Straßen bilden das geschäftige Herz von St. Helier. Erstaunlich ist die große Zahl an Juweliergeschäften. Sie profitieren von den großzügigen Steuergesetzen. Auch der viktorianische Central Market mit den verzierten gusseisernen Pfeilern, dem vierstufigen Springbrunnen und der gläsernen Dachkonstruktion ist einen Besuch wert. Hier werden nicht nur Obst, Gemüse und Blumen verkauft, sondern auch so manche kuriose Antiquität findet einen Liebhaber.

          Cream Tea mit Blick über der Bucht

          Außerhalb von St. Helier präsentiert sich Jersey als grüne Insel mit schönen Stränden. Das Inselinnere besteht hauptsächlich aus Wiesen, Feldern, Weiden, vielen Dörfern und kleinen Städten. Praktisch den gesamten Norden Jerseys säumt Steilküste, die aber immer wieder von kleinen Sandbuchten wie der Bonne Nuit Bay oder der Grève de Lecq Bay unterbrochen wird. Im Süden, Westen und Osten ist es genau umgekehrt, hier überwiegen die Sandstrände, und nur kleine felsige Abschnitte schieben sich dazwischen. Die kilometerlange St. Quens Bay ist ideal für einsame Wanderungen, während sich Besucher der kleinen St. Brelade's Bay wie in einem mondänen britischen Seebad fühlen.

          Die schönsten Orte Jerseys sind St. Aubin's an der Südküste und Gorey im Osten. St. Aubin's ist um den kleinen Hafen gewachsen, in dem die Boote bei Ebbe für einige Stunden auf dem Trockenen stehen. An der Hafenpromenade findet man eine Reihe gemütlicher Restaurants und Pubs. Wer sich die Mühe macht und die steilen Straßen St. Aubin's ein Stück hinauf läuft, der wird mit einem phantastischen Blick über die Bucht bis nach St. Helier belohnt. Wenn man dann noch einen echten englischen Cream Tea auf der Terrasse des Panorama Guest House serviert bekommt, muss man Jersey einfach lieben.

          Das kleine Gorey ist nicht weniger spektakulär. Über dem rechteckigen Hafen mit der Häuserzeile ragt das mächtige Mont Orgeuil Castle auf. Das Schloss ist die älteste erhaltene Burganlage Jerseys, die noch aus der Zeit stammt, als England das Herzogtum Normandie an Frankreich verlor.

          Topmeldungen

          Schüler einer vierten Klasse sitzen zu Beginn des Unterrichts in Dresden auf ihren Plätzen.

          Im neuen Schuljahr : Welcher Lernstoff ist verzichtbar?

          Auch nach den Sommerferien wird der Unterricht anders sein als gewohnt. Drei Szenarien sind denkbar. Die Friedrich Ebert Stiftung schlägt nun vor, Prüfungs- und Lehrinhalte zu reduzieren. Streit ist programmiert.
          Streit mit der Bild-Zeitung: Virologe Christian Drosten

          „Bild“ gegen Drosten : Wahrheit im Corona-Style

          Die Kampagne gegen den Virologen Drosten ist sachlich unbegründet, niveaulos und niederträchtig. Sie richtet sich gegen die Wissenschaft. Und damit ist weder der Gesellschaft noch der Politik gedient.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.