https://www.faz.net/-gxh-9m8ur

Sizilien : Granita, Sorbet und Halbgefrorenes

  • -Aktualisiert am

Hier versteht der Meister sein Fach: Am Lungomare von Acireale. Bild: Picture-Alliance

Die Sizilianer haben das Speiseeis zwar nicht erfunden, aber eine beeindruckende Vielzahl von Sorten und Rezepten entwickelt. Eine Verkostungstour quer über die Insel.

          7 Min.

          Der Parkplatzwächter an der Piazza Paolo Borsellino am Hafen von Catania, dessen einzige Aufgabe darin bestand, auf seinem Stuhl das Einfahren von Kunden abzuwarten, um dann mit einem Ruck aus den Unterarmen die Schranke zu heben und per Hand wieder zu senken, war so nett, für mich die nötige Geldsumme zu berechnen, um hier mein Leihauto bis zum nächsten Morgen stehenzulassen. Während er die Euromünzen für mich in den Automatenschlitz warf, erklärte der Mann, dass früher alles besser gewesen sei. „Wir sind an Sonntagen mit dem Auto bis zur Mole gefahren. Dort haben wir Tische und Stühle aufgestellt und gepicknickt. Im Radio verfolgten wir Fußballspiele, angelten oder plauderten mit den Nachbarn. Heute ist rund um den Hafen alles abgesperrt.“

          Was der Parkplatzwächter sagte, klang einleuchtend, deshalb unterstützte ich ihn ein bisschen beim Jammern. In Wahrheit fühlte ich mich gerade ziemlich wohl. Die Palmen hinter der Piazza wiegten sich in einem milden Lüftchen. Mimosen blühten. So ähnlich hatte ich es mir ausgemalt, als ich beschloss, für ein Experiment nach Sizilien zu fahren. Ich liebe Eis. „Ich könnte mich nur davon ernähren“, sagte ich zu meiner Frau, als wir in unserer Heimatstadt um die Ecke bogen, an der seit Generationen eine Gelatierifamilie aus dem Zoldotal ihre Eisdiele hat. Obwohl der Laden noch geschlossen war, lief mir das Wasser im Mund zusammen. Wenige Tage später saß ich im Flugzeug. Die Sizilianer gehören zu den Erfindern des Speiseeises, kaum irgendwo sonst gibt es so viele Sorten und Varianten. Mein Plan ist, drei Tage lang über die Insel zu kurven und ausgiebig Granita, Sorbetto und allerlei Eis auf Sahne-Milch-Basis zu testen, eventuell auch die eine oder andere Eistorte. Gut trainiert werde ich dann daheim in die neue Saison starten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Bei sechsstelligen Beträgen auf dem Girokonto kassieren Banken gerne „Parkgebühren“.

          Tipps zum Umgang mit Geld : Wie Sie die Schulden wieder loswerden

          Wer viel Geld auf dem Girokonto hat, muss Strafzinsen zahlen. Deswegen würden viele Anleger jetzt gerne alte Kredite schneller tilgen, doch die Banken blockieren. Mancher Weg aus diesem Dilemma erfordert starke Nerven.
          Der Bäcker Knierim muss seine Brote von einem Wagen aus verkaufen, nachdem die Behörden  die Bäckerei Zeitlos in Erbach geschlossen haben.

          Corona im Odenwaldkreis : Der querdenkende Bäckermeister

          Der Odenwald ist Hessens Corona-Schwerpunkt, die Inzidenz liegt dort bei mehr als 500. Aber den Behörden wird der Kampf gegen die Pandemie nicht leicht gemacht – auch von örtlichen Geschäftsleuten.