https://www.faz.net/aktuell/reise/die-neue-aida-cosma-die-zukunft-wird-emissionsarm-18021078.html

AIDA-Kreuzfahrt : Das Meer, die Weite, so lautet die Antwort

  • -Aktualisiert am

Nichts als Ozean ringsum: Im Infinity Pool der Cosma, der wohl spektakulärsten Neuerung auf dem jüngsten Aida-Schiff, genießt man das Privileg, im Wasser, aber nicht schiffbrüchig zu sein. Bild: Angelika Bucerius

AIDA Cruises stellt mitten in der Pandemie ein neues Schiff in Dienst. Wie sinnvoll ist das? fragen wir uns auf der Jungfernfahrt der Cosma.

          6 Min.

          Um acht Uhr morgens ist das Deck noch glatt. Vielleicht hat uns Kapitän Tommy Möller vor der Rutschgefahr gewarnt, als er über Lautsprecher das letzte Ablegemanöver auf unserer Jungfernkreuzfahrt mit der Aida Cosma ankündigte. Wir aber waren damit beschäftigt, unsere Kamera zu holen und schnellstmöglich aus der Kabine zu kommen, um nicht zu verpassen, wie das neueste Flottenmitglied der Rostocker Reederei Aida Cruises sich vom Kai wegdrückt. Die erste Fahrt mit Gästen führt von Hamburg aus über Southampton in Südengland, Cherbourg in Frankreich, Zeebrügge in Belgien und Rotterdam zurück in die Hansestadt.

          Mit uneleganten Ruderbewegungen schaffen wir es, wohlbehalten zur Reling am Heck zu gelangen. Hier steht schon ein Teil unserer rund dreitausend Mitreisenden, verteilt auf vier von insgesamt zwanzig Decks rund um den Infinity Pool, eine der spektakulären Neuerungen der Cosma. Die ersten Mutigen gleiten schon bei wenigen Grad Außentemperatur durch das Schwimmbecken, das auf der hinteren Seite von einer Glaswand begrenzt wird. Bei voller Fahrt scheint man auf die Heckwelle hinauszuschwimmen. Noch allerdings liegen wir im Hafen von Rotterdam und warten darauf, am Schwesterschiff Aida Prima vorbeizufahren, die in der Werft auf mehr Umweltfreundlichkeit getrimmt wird. Sie erhält, wie der Kapitän mitteilt, eine Brennstoffzelle, die mit Methanol betrieben wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Porsche Macan T : Zwei Liter T

          Der Porsche Macan ist ein überragendes SUV, aber bitte nicht mit diesem Golf-Motor. Oder doch? Das kommt ganz darauf an, wer wo zum T einlädt.