https://www.faz.net/-gxh-6p32a

Die Antworten : Des Reiserätsels Lösung

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.-Peter Oedekoven

Was für eine Bescherung! Die Reiseredaktion bedankt sich bei mehr als Tausenden von Lesern, die an unserem diesjährigen Weihnachtsrätsel teilgenommen haben. Hier erfahren Sie, ob Sie richtig geraten haben.

          1 Min.

          Was für eine Bescherung! Die Reiseredaktion bedankt sich bei mehr als Tausenden von Lesern, die an unserem diesjährigen Weihnachtsrätsel teilgenommen haben. Nun entscheidet das Los. Die Gewinner sind schriftlich benachrichtigt worden.

          Alle anderen erfahren an dieser Stelle, ob sie richtig geraten haben:

          1. Wie heißt die kleinste Republik der Welt?

          Nauru

          2. Welcher deutsche Dichter erfand ein Ostseebad namens Korlsbüttel?

          Erich Kästner ("Emil und die drei Zwillinge")

          3. Woher stammen Autos mit der Länderkennung GBJ?

          Jersey

          4. In welchem Hotel kann man Kaffee trinken auf einer Lindenterrasse, die schon Max Liebermann gemalt hat?

          Hotel Louis C. Jacob

          5. Wie hieß das Flaggschiff der ersten Amerikafahrt von Christoph Kolumbus?

          Santa Maria

          6. In welchem Fischerdorf an der Costa Brava spannte Salvador Dalí dem Dichter Paul Eluard die Frau aus?

          Cadaqués

          7. Wie heißt das Hotel in Solothurn, in dem die Fußball-WM-Endspiel-Verlierer von 1954 logierten?

          Hotel Krone

          8. Wo liegt die "James Bond Insel" aus dem Film "Der Mann mit dem goldenen Colt"?

          In Thailand (in der Phang-Nga-Bucht)

          9. In welchem Jahr wurde der Panama-Kanal eröffnet?

          1914

          10. Aus welchem See stammt der Omul?

          Baikalsee

          11. Welcher Detektiv klärte den "Mord im Orient-Expreß"?

          Hercule Poirot (im berühmten Krimi von Agatha Christie)

          12. Welche deutsche "Prominente" heiratete in einer Stadt, die genauso heißt wie ihr Sohn?

          Verona Pooth, geborene Feldbusch (ihr Sohn heißt San Diego)

          13. Welche Mittelmeerinsel ist Namensgeber für drei deutsche Produkte?

          Capri (Eis, Auto, Getränk)

          14. Wie nennen die Franzosen Aachen?

          Aix-la-Chapelle

          15. Wo findet man das höchstgelegene Hotelzimmer Berlins?

          Im Hotel Park Inn, ehemals Forum-Hotel

          16. Was sind Vata, Pitta und Kapha?

          Die Kräfte bzw. Energien aus der Ayurveda-Lehre

          17. Welche Halbaffenart gibt es nur auf Madagaskar?

          Lemuren

          18. Von wo nach wo führt der längste Langstreckenflug der Welt?

          Von New York nach Singapur

          19. Wie heißt das Zeitfenster, in dem ein Flugzeug Starterlaubnis hat?
          Slot

          20. Welche spätere Kaiserin wurde auf Martinique geboren?
          Marie-Josèphe Rose Tascher de la Pagerie, Kaiserin der Franzosen

          21. Welche deutsche Stadt hat die meisten Feiertage?
          Augsburg

          22. In welchem Hotel spielt der Film "Lost in Translation"?
          Park Hyatt Tokio

          23. Was steht auf den Ortsschildern der Insel Ibiza, die zur Hauptstadt führen?
          Eivissa

          24. Wo wird gerade die Welt neben Palmen ins Meer gebaut?
          Dubai

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Das Team des neuen Präsidenten : Bidens Top Ten

          Donald Trump ist Geschichte, Joe Biden lenkt die Geschicke der Vereinigten Staaten. Doch wer sitzt mit ihm am Steuer? Wir stellen die wichtigsten Personen in seinem Team vor.
          „Jeden Tag macht niemand alles richtig“: Angela Merkel in der Bundespressekonferenz

          Merkel erklärt Corona-Politik : „Mir bricht das Herz“

          Angela Merkel ist ein seltener Gast in der Bundespressekonferenz. Am Donnerstag gibt sie Einblicke, was sie in der Pandemie am meisten erschüttert und was sie an ihrer Arbeit fasziniert.
          Eine mutmaßliche „Querdenken“-Demonstrantin im Dezember in Dresden

          Der Querdenker-Stereotyp : Die bunte Welt der Querdenkerinnen

          Wer gegen Corona-Maßnahmen demonstriert, ist meist gut ausgebildet, eher weiblich und divers. Das ist das Klischee des typischen Protestlers, wie Soziologen in einer Feldstudie ermittelt haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.