https://www.faz.net/-gxh-964lr

Bilbao : ¡Alirón, alirón, Athletic campeón!

  • -Aktualisiert am

Der Guggenheim-Effekt hält auch nach zwanzig Jahren noch an: Frank Gehrys spektakulärer Museumsbau. Bild: Picture-Alliance

In ganz Europa wird Bilbao für seinen Aufbruch in ein neues urbanes Zeitalter beneidet. Das Fußballstadion San Mamés ist dabei genauso wichtig wie das Museo Guggenheim.

          10 Min.

          Alle reden vom Guggenheim-Museum und vom „Guggenheim-Effekt“: zwanzigjähriges Jubiläum, ungeahnte Besucherzahlen, Leuchtturm und Motor einer erstaunlichen Stadterneuerung. Wir aber schauen erst einmal auf San Mamés. Denn die neue Fußballarena des Athletic Club Bilbao ist nicht nur ein architektonisches Prachtstück, sie erzählt auch eine Menge über das Schicksal dieser neugeborenen Stadt. Die Stadionschüssel des baskischen Baumeisters César Azcárate liegt auf einer Anhöhe am Flussufer, vom Zentrum aus läuft die Calle Poza direkt darauf zu.

          So ist die Arena ein herausgehobenes und zugleich integriertes Element der städtischen Kulisse. Die Fans sehen schon von weitem die abgerundete Fassade mit ihren fünf markanten horizontalen Ringen, die über die gesamte Außenhaut laufen, jeweils ausgefüllt mit einer Serie von schräg verkanteten Kunststoffsegeln. Die beschwingte Kompaktheit dieser zweieinhalbtausend einzelnen Elemente beschwört den Zusammenhalt der Fans. Das setzt sich im Innern fort, wo die Metallstreben der Tribünendächer radial zur Spielfeldmitte ausgerichtet sind, so dass ein optischer Druck entsteht, den dreiundfünfzigtausend Zuschauer akustisch untermauern können.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt mit Coronapatienten im April 2020

          Anhaltend hohe Todeszahlen : Wer jetzt noch an Corona stirbt

          Noch verzeichnet Deutschland jede Woche mehr als tausend Covid-Todesfälle. Viele sterben weder im Altenheim noch auf der Intensivstation. Doch wo dann? Die Suche nach der Antwort ist kompliziert.
          Am Ende der Welt: der Checkpoint Kalanchak zur Krim

          Russlands Okkupation : Kein Wasser für die Krim

          Im Donbass wird fast täglich geschossen, um die Krim aber ist es ruhig. Welche Ziele Russland hier verfolgt, verrät ein Blick auf das Asowsche Meer. Eine Reise im Süden der Ukraine.
          Franz-Werner Haas

          CureVac-Chef Haas : Der Anwalt der mRNA

          CureVac-Chef Franz-Werner Haas brennt für die Technologie hinter dem Corona-Vakzin – dabei muss sich sein Impfstoff erst noch beweisen.