https://www.faz.net/-gxh-abg4a

Urlaub für Geimpfte : Das gilt es jetzt beim Reisen zu beachten

  • -Aktualisiert am

Inseln können anders mit der Pandemie umgehen, etwa Phuket in Thailand. Bild: AFP

Dürfen wir bald die Höhle verlassen und Grenzen überwinden? Was braucht man für den Urlaub nach Corona? Einige Antworten auf drängende Fragen.

          8 Min.

          Die Freiheit ist nah – noch näher für Geimpfte

          Für Corona-Geimpfte beginnt seit der Kehrtwende der Bundesregierung in der vergangenen Woche endlich der Frühling: Außengastronomie, Fitnesscenter, Friseur, Geschäfte, Konzerte – all das kann eingeschränkt wieder besucht werden. Von vollständig Geimpften geht nur ein sehr geringes Ansteckungsrisiko aus, so Experten. Auch beim Urlaub hat ein Öffnungswettlauf begonnen. Immer mehr Reiseländer locken mit Vorteilen für Geimpfte. Und auch wer genesen oder getestet ist, kann reisen.

          Beispiel Italien: Ministerpräsident Mario Draghi machte Pfingsturlaubern vergangenen Dienstag ein unwiderstehliches Angebot. Nach einem virtuellen Treffen der Tourismusminister der G 20 in Rom kündigte er an, sein Land werde die Grenzen wohl schon Mitte Mai wieder öffnen. Urlauber aus dem Ausland können dann nach Italien einreisen – ohne fünftägige Quarantäne. Voraussetzung ist der Nachweis einer vollständigen Impfung, einer Genesung oder eines maximal 48 Stunden alten, negativen Tests. Bis zur Einführung des EU-Impfnachweises im Juli sollen die Ergebnisse in einem provisorischen nationalen Gesundheitspass festgehalten werden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
          Abschiedsfoto vor dem Tierheim: Elvis, Koffer, Hut. Kurz darauf beginnt das Abenteuer.

          Hunde aus dem Tierheim : Die Bestie und mein großes Herz

          Wie ist es, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren – insbesondere, wenn das Tier als schwierig gilt? Unser Autor berichtet von seinen ersten Wochen mit dem Mischling Elvis. Es sieht nicht gut aus.
          „Gain of function“, kurz GOF: Gefährliche Erreger werden durch genetische Eingriffe im Labor hochgerüstet und damit noch gefährlicher gemacht.

          Forschung mit Viren : Gefährlicher, als die Natur erlaubt

          Im Labor hochgerüstete Viren waren fast kein Thema mehr. Bis „Gain-of-function“-Experimente durch die Pandemie wieder ins Spiel gebracht wurden. Was dabei passiert, kann im schlimmsten Fall die Welt aus den Angeln heben.