https://www.faz.net/-gxh-6qx52

China : Faszination Yangze

  • Aktualisiert am

Die Schlucht des Yangze Bild: Gebeco

Den majestätischen Fluß erleben zwei Personen auf einer 12tägigen Chinareise. Der renommierte Studienreiseveranstalter Gebeco zeigt den Gewinnern die unvergeßlichen Schluchten und Landschaften Chinas - und die Megacitys der Zukunft, Shanghai und Peking.

          1 Min.

          Den majestätischen Fluß erleben zwei Personen auf einer 12tägigen Chinareise. Der renommierte Studienreiseveranstalter Gebeco zeigt den Gewinnern die unvergeßlichen Schluchten und Landschaften Chinas - und die Megacitys der Zukunft, Shanghai und Peking.

          Die Gewinner fliegen ab Frankfurt nach Schanghai, nehmen dort zunächst die exotische Atmosphäre von Stadt und Hafen in sich auf, bevor es mit der MS Snow Mountain auf den Yangze geht. Endpunkt der Flußfahrt ist Peking, dort rundet ein Besuch in der "Verbotenen Stadt", einer China-Oper und auf der Großen Mauer runden die Reise ab.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Demonstranten rezitieren den Treueschwur der Vereinigten Staaten.

          Demonstration am Kapitol : Mini-Marsch statt neuer Gewaltexzesse

          Teile der rechten Szene wollten sich solidarisch mit den Krawallmachern vom 6. Januar zeigen, die wegen des Angriffs auf das Kapitol in Haft sind. Doch es kamen nur wenige Menschen nach Washington. Trump hatte vor einer „Falle“ gewarnt.
          Olaf Scholz spricht vergangenen Samstag in München.

          Wahlkampf : Scholz nennt konkrete Zahl für Steuererhöhung

          Erstmals beziffert der SPD-Spitzenkandidat, wie hoch der Spitzensteuersatz unter ihm als Kanzler steigen könnte. Im Gegenzug macht er unter anderem einen Mindestlohn von 12 Euro zur Bedingung für jede Koalition.
          Zum Auftakt der Aktionswoche erhält eine Oberschülerin in Berlin vergangenen Montag eine Corona-Impfung.

          RKI-Zahlen : Inzidenz sinkt den sechsten Tag in Folge

          70,5 beträgt die Corona-Inzidenz aktuell – und ist weiter im Rückgang. Gesundheitsminister Spahn zieht eine positive Bilanz der Impf-Aktionswoche, und laut Umfrage stoßen 2G-Regeln bei den meisten Deutschen auf Zustimmung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.