https://www.faz.net/-gxh-2hpv

Bed & Breakfast : Übernachten mit Familienanschluss

  • -Aktualisiert am

Übernachten, wo andere wohnen Bild: dpa

"Bed and Breakfast (B&B)" ist eine preiswerte und zugleich sehr persönliche Art der Unterkunft, die sich angenehm abhebt von der Anonymität der Hotels.

          2 Min.

          Aus England stammt die Idee vom Bett mit Frühstück: Gastfreundliche Briten vermieten Privatzimmer an Touristen, morgens gibt es Kaffee und Toast am Küchentisch. Diese persönliche und preiswerte Übernachtungsart hat Nachahmer gefunden: zum Beispiel in Irland, Nordamerika, Neuseeland, Südafrika und Deutschland.

          In Südafrika können Reisende selbst in entlegenen Landstrichen bei Einheimischen wohnen - für wenig Geld: Eine Nacht kostet pro Person rund 50 Mark. 494 Adressen sind auf 224 Seiten in der kostenlosen B&B-Broschüre vom Südafrikanischen Fremdenverkehrsamt in Frankfurt gelistet.

          In Neuseeland heißen Privatunterkünfte Homestays oder Farmstays. Adressen sind bei Neuseelands B&B-Vereinigung erhältlich. Ein Verzeichnis kann aus dem Internet unter www.nzbnbhotels.com heruntergeladen werden. Das "New Zealand Bed and Breakfast Book" mit den Adressen der besten Häuser erhält man für umgerechnet rund 30 Mark in jeder Buchhandlung Neuseelands. Wer sich bereits zuhause informieren will, der findet den Führer - ebenso wie sein australisches Pendant - im Internet unter www.bnb.co.nz.
          Bed and Breakfast in seinem Ursprungsland bietet der "A&A Bed and Breakfast Guide". Der umfangreichste Führer für Großbritannien mit 3.000 Anschriften wird vom britischen Automobilclub herausgegeben und ist in Deutschland für etwa 40 Mark über den British Bookshop, Frankfurt, erhältlich.

          Irland-Reisende werden in den Führern "Town and Country Homes Guide" und "Irish Farmhouse Guide" fündig. Sie sind erhältlich für jeweils zwölf Mark bei Stafadruck (Tel. 06403/90440).

          Der "Complete Guide to Bed & Breakfasts, Inns & Guesthouses in the USA, Canada & Worldwide" ist im November 2000 erschienen (Verlag Celestial Arts, 800 Seiten, ca. 38 Mark, 16,95 US-Dollar). Im Internet sind folgende Vermittler präsent: www.bedandbreakfast.com (25.000 Häuser, Nordamerika und weltweit), www.traveldata.com (Nordamerika), www.bnblist.com (USA inkl. Hawaii), www.bbcanada.com (Kanada.)

          In der Karibik und Lateinamerika gibt es nur wenige B&B-Häuser. Sie sind zu finden auf den Internet-Seiten der nordamerikanischen Vermittler www.bbonline.com und www.bestinns.net.

          Auf B&B in allen englischsprachigen Ländern hat sich das Anglo-American-Reisebüro(AAR) spezialisiert. Es hilft auch bei der Routenplanung und übernimmt die Reservierung.

          Auch Deutschland ist inzwischen B&B-Land. Der "Bed and Breakfast Ring Germany" sitzt in Berlin. Die Hamburger "bed & breakfast Systemzentrale" arbeitet mit Agenturen in 26 deutschen Städten. Preisbeispiele: In einem Einzelzimmer der einfachen Kategorie in Dortmund - mit TV und Hifi-Anlage - kostet die Übernachtung DM 32,50 inklusive Frühstück. Ein Gästeappartment der Luxuskategorie in Hamburg-Blankenese, Doppelzimmer mit Elbblick und Balkon, inklusive Frühstück, kostet DM 169,- die Nacht.

          Weitere Themen

          Gebt Buddha seinen Anteil!

          Burma : Gebt Buddha seinen Anteil!

          Vergoldete Pagoden, Teakholzwälder und ein turbulenter Schiffsverkehr: Der Chindwin River im burmesisch-indischen Grenzgebiet führt in ein archaisches Südostasien, das sich nur langsam verändert.

          Touristenboom auf Kosten der Natur? Video-Seite öffnen

          Grönland : Touristenboom auf Kosten der Natur?

          Mit seiner wilden Natur und der unberührten Landschaft lockt Grönland immer mehr Touristen an. In den Regionen im Osten freuen sich zwar viele über die Entwicklung, doch sie fürchten auch Negativfolgen.

          Topmeldungen

          CDU-Parteitag : Revolte abgesagt

          Annegret Kramp-Karrenbauer hält auf dem CDU-Parteitag keine Verteidigungsrede gegen ihre Kritiker, sie geht in die Offensive und stellt die Machtfrage. Und Friedrich Merz betont, die CDU sei „loyal zu unseren Vorsitzenden“.
          Wie ausgewechselt: Jadon Sancho hat derzeit keine Freude am Spiel.

          BVB-Spieler Jadon Sancho : Das Juwel glänzt nicht mehr

          Ohne Leichtigkeit, bisweilen lustlos: Jadon Sancho ist Borussia Dortmund derzeit keine Hilfe und könnte der Auslöser der Herbstkrise des BVB sein. Will der Engländer weg?
          Guter Auftritt: Christine Lagarde während des European Banking Congress in der Frankfurter Alten Oper.

          Neue EZB-Präsidentin : Guter Start für Lagarde

          Nach acht Jahren Mario Draghi hat kürzlich Christine Lagarde die Führung in der Europäischen Zentralbank übernommen. Noch ist nicht klar, welchen Kurs sie inhaltlich verfolgen wird. Im Stil hat sie allerdings schon erste Zeichen gesetzt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.