https://www.faz.net/-gxh-2mev

Bahnreise : Royal Scotsman - Gourmettempel auf Rädern

  • -Aktualisiert am

Very scotish im Nobelzug Royal Scotsman Bild: Stephan Gabriel

Als ältestes rollendes Gourmetrestaurant der Welt rühmt sich der Royal Scotsman, der Bahnreisende auf seinen Fahrten durch Schottland kulinarisch verwöhnt.

          1 Min.

          Außergewöhnliche Dinners gehören bei jedem Luxuszug zu den Höhepunkten. Ganz besonders trifft dies auf den Royal Scotsman zu. Der seit 1985 auf unterschiedlichen Routen durch Schottland rollende Nobelzug pflegt seinen Ruf als "ältestes rollendes Gourmetrestaurant der Welt" mit Gaumenfreuden von Hummer und Langusten bis zur gerösteten Wildente in Portwein und Wacholder.

          Hinzu kommt bei dem schottischen Paradezug eine detailverliebte Ausstattung mit gestickten Tapisserie-Kissen und edler Furnierarbeit an den Wänden der Mahagoni-Kabinen. Die insgesamt neun Wagen - davon allein fünf Schlafwagen - bieten Platz für maximal 36 Passagiere. Wer im Royal Scotsman reist, will auch Schottland kennen lernen. Und so werden bei der fünftägigen Schottland-Reise durch die Highlands eine Fischräucherei sowie das Ballinalloch Castle und der Highland Wildlife Park ebenso besucht wie die Insel Skye und das Wasserschloss Eilean Donan Castle - Schottlands meistfotografiertes Schloss.

          Mit rund 7.500 Mark für fünf Tage ist die Rundreise allerdings kein ganz billiges Vergnügen, ebenso wenig wie die dreitägige Kurzreise ab Edinburgh in den Osten Schottlands (ca. 4.200 Mark). Saison ist von Mitte April bis Ende Oktober.

          Weitere Themen

          Unterwerfung und Größenwahn

          FAZ Plus Artikel: Tirol : Unterwerfung und Größenwahn

          Felix Mitterer ist spätestens seit der Fernsehserie „Die Piefke-Saga“ ein Spezialist für die komplexe Beziehung zwischen den Tirolern und ihren Gästen. Wir haben den Schriftsteller im Zillertal getroffen und sprachen über Ischgl, Corona und die Folgen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.