https://www.faz.net/-gpf-933xt
Video: afp, Bild: AFP
24.10.2017

Chinas Staatschef Xi Jinping baut seine Macht weiter aus

Chinas Präsident Xi Jinping wird künftig namentlich in der Verfassung der Kommunistischen Partei aufgeführt. Damit wird sein Status als mächtigster Politiker des Landes gefestigt. Bisher sind nur zwei Vorgänger Xis, Mao Zedong und Deng Xiaoping, mit ihren Namen in der Parteiverfassung verewigt. 0