https://www.faz.net/-gpf-9le8q

Europa und Amerika : Die Entfremdung

Die Freiheitsstatue: An der Verbreitung gemeinsamer Werte scheinen die Vereinigten Staaten kein Interesse mehr zu haben. Bild: AFP

Huawei, Iran-Sanktionen, Nord Stream 2 – das wirtschaftspolitische Verhältnis zu den Vereinigten Staaten erodiert. Wollen wir Amerika noch folgen?

          5 Min.

          Richard Grenell ist ein Gesandter. Ist er ein geschickter? Der amerikanische Botschafter hat zumindest der Erwartungshaltung bisher nicht entsprochen. Amerikas Chefdiplomat in Berlin kommt ausgesprochen undiplomatisch rüber.

          Winand von Petersdorff-Campen

          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          Werner Mussler

          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Er hat in seiner Amtszeit in brüskem Ton deutsche Unternehmen aufgefordert, ihre Iran-Geschäfte einzustellen, wenn sie in Amerika aktiv bleiben wollten. Er hat Unternehmen mit Sanktionen bedroht, sollten sie am Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 mitwirken. Sollte Deutschland auf die Idee kommen, die 5G-Infrastruktur für das superschnelle Internet mit der Hilfe des chinesischen Konzerns Huawei zu errichten, dann würde Deutschland von amerikanischen Geheimdienst-Informationen abgeschnitten werden. Schließlich rügte er die im Bundeshaushalt vorgesehenen Militärausgabenposten als viel zu gering.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Außengastronomie geöffnet: Gäste in der Saarbrücker Kneipe „Glühwürmchen“ Anfang April

          Lockerungen bei hoher Inzidenz : Hat sich das Saarland verzockt?

          Die Landesregierung hält trotz steigender Infektionszahlen an Lockerungen fest. „Unser Saarland-Modell wirkt“, sagt Ministerpräsident Tobias Hans. Wissenschaftler kritisieren das hinter vorgehaltener Hand als „Irrsinn“.
          Nachdenklich: Hasan Salihamidžić im März in Leipzig

          Flick und der FC Bayern : Selber schuld!

          Der FC Bayern wurde von Hansi Flicks vorzeitiger Kündigung regelrecht überrumpelt. Der Erfolgstrainer wollte mehr Einfluss im Verein – Hoeneß und Salihamidžić waren dagegen. Wer soll ihn ersetzen?