https://www.faz.net/aktuell/politik/wie-querdenker-zu-extremisten-werden-sebastian-fiedler-im-podcast-17685774.html

F.A.Z. Einspruch Podcast : Wie Querdenker zu Verschwörungsextremisten werden

Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 1:02:55

Bild: dpa

Die Querdenker radikalisieren sich und machen Politik und Behörden zu schaffen. In der aktuellen Folge des F.A.Z. Einspruch Podcast sprechen wir mit dem SPD-Politiker und Kriminalhauptkommissar Sebastian Fiedler über das ganze Ausmaß des Problems.

          1 Min.

          Willkommen zu Folge 190 des F.A.Z. Einspruch Podcast!

          Helene Bubrowski
          Politische Korrespondentin in Berlin.

          Die Corona-Leugner radikalisieren sich und toben sich vor allem auf dem Messengerdienst Telegram aus. Im Interview der Woche sprechen wir mit dem SPD-Politiker und Kriminalhauptkommissar Sebastian Fiedler darüber.

          Bund und Länder wollen Rechtsextremismus entschieden bekämpfen. Da ist es nicht hilfreich, wenn sie in den eigenen Reihen sitzen. Sachsen hat daher nun ein Gesetz über die Juristenausbildung geändert, damit Leute, die nicht mit beiden Beinen auf dem Boden der freiheitlich demokratischen Grundordnung stehen, überhaupt zum Referendariat zugelassen werden. Doch die Sache ging nach hinten los. Ein Mitglied der Partei III. Weg hat sich erfolgreich ins Referendariat im Freistaat eingeklagt

          Lange Zeit wurde über das Bea, das Besondere elektronische Anwaltspostfach gestritten. Aber Schwamm drüber, nun ist es da, und zwar verpflichtend für alle Rechtsanwälte. Mit dem Start der Ampel, die den digitalen Aufbruch für Deutschland versprochen hat, wird nun auch die Anwaltschaft digital. Wir erinnern die Kollegen daran, die sich bisher noch drum gedrückt haben.

          Am Schluss küren wir wieder das gerechte Urteil der Woche.

          Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist. Und schließen Sie hier ein kostenloses, vierwöchiges Probeabonnement ab.

          Feedback zum Podcast bitte unter: einspruchpodcast@faz.de

          Die Themen der Sendung:    
          02:00: Corona-Update  
          05:24  Radikalisierung von Querdenkern
          22:01  Urteil zur Telemedizin    
          30:33  Rechter Rechtsreferendar
          44:06  Das BeA kommt  
          56:18 Gerechtes Urteil     

          Topmeldungen

          Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

          Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

          Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.
          Eine Schule wird zum Ort der Trauer: Mitschüler und Angehörige gedenken der 21 Menschen, darunter 19 Kinder, die an der Grundschule erschossen wurden.

          Über Amokläufer in Uvalde : „Mein Sohn war kein Monster“

          Nachdem ein 18 Jahre alter Mann 19 Kinder und zwei Lehrerinnen in Texas tötete, suchen die Ermittler immer noch nach einem Motiv. Sein Umfeld zeichnet das Bild eines aggressiven Einzelgängers.
          „Nur ein Ja ist ein Ja“: Gleichstellungsministerin Irene Montero spricht am Freitag in Madrid

          „Nur ein Ja ist ein Ja“ : Spanien verschärft Sexualstrafrecht

          Ein Entwurf der linken Minderheitsregierung stößt im Parlament auf große Zustimmung. Damit ist die Einwilligung der Frau ausschlaggebend für einen sexuellen Kontakt. Von den Konservativen kommt Kritik.
          Das Kontrollzentrum des ungarischen Atomkraftwerks Paks, aufgenommen am 25. Juni 2019. Das Atomkraftwerk soll von Rosatom um zwei Reaktorblöcke erweitert werden.

          Russischer Atomkonzern : Warum Europa weiterhin mit Rosatom kooperiert

          Sanktionen gegen Russlands Atomindustrie sind nicht mehrheitsfähig. Länder wie Frankreich oder Ungarn arbeiten weiter mit dem russischen Staatskonzern zusammen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.