https://www.faz.net/-gpf-8znyt
Video: reuters
11.07.2017

Washington Senatoren wollen Trump-Sohn zu Russland-Kontakten befragen

Donald Trumps gleichnamiger Sohn gerät zunehmend ins Visier von Ermittlungen. Senatoren beider Parteien erklärten, sie wollten Trump Jr. zu dessen Treffen mit einer russischen Anwältin während des Wahlkampfs befragen - sie soll kompromittierende Informationen über Hillary Clinton in Aussicht gestellt haben 1