https://www.faz.net/-gpf-9ccdb

Deutscher Problem-Bomber : Warum sich der Eurofighter selbst abschießen könnte

  • -Aktualisiert am

Schießt sich der Eurofighter bald selbst ab? Bild: Reuters

Auf dem Eurofighter lasten gewaltige Hoffnungen der Bundeswehr. Nach F.A.Z.-Informationen zeigt sich nun aber, dass das Kampf-Flugzeug erhebliche Schwächen hat.

          6 Min.

          Die Musik ist so dramatisch wie in einem Thriller. „Der Eurofighter – gebaut für die Überlegenheit im Luftkampf“, sagt eine Stimme zu den Bildern des Kampfflugzeuges. „Nun beherrscht er auch den Angriff mit Bomben.“ Dann zoomt die Kamera heran und zeigt, wie ein Sprengkörper von der linken Tragfläche abfällt. Wenig später schlägt er in seinem Ziel am Boden ein, explodiert in einem Feuerball und wirbelt eine gewaltige Erdfontäne auf.

          Als die Bundeswehr im vergangenen Jahr dieses Werbevideo verbreitete, wollte sie einen Erfolg vermelden: Der Eurofighter kann 13 Jahre nach seiner Einführung nun auch Ziele am Boden bekämpfen. Endlich, so sollte das bei Youtube hochgeladene Video wohl zu verstehen sein, fliegt das teuerste und pannenreichste Kampfflugzeug der Luftwaffengeschichte in der Liga der ganz Großen mit. Endlich hat die Bundeswehr ein Kampfflugzeug, der gleichzeitig als Jäger und als Bomber eingesetzt werden kann, so wie die amerikanische F-35 oder die russische Su-35.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+