https://www.faz.net/-gpm

Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz

Am 14. März entscheidet sich, wie sich der künftige Landtag in Mainz zusammensetzt. Wird die Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP weiterregieren, mit Malu Dreyer an der Spitze?

FDP-Generalsekretär : „Diese Corona-Politik ist eine Zumutung“

FDP-Generalsekretär Volker Wissing drängt kurz vor den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg auf eine Öffnung der Gaststätten, lobt die Grünen und liebäugelt mit einer Ampelkoalition im Bund.
Wen würden Sie wählen?

Am 14. März 2021 finden die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz statt. Vergleichen Sie die Antworten der Parteien mit Ihren Standpunkten.

Zum Wahl-O-Mat
Die Spitzenkandidatin und stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Daniela Schmitt mit ihrem Minister, dem Generalsekretär der Bundes-FDP Volker Wissing

Rheinland-Pfalz vor der Wahl : Der unmögliche Spagat der FDP

Auf die FDP kommt es in Rheinland-Pfalz bei der Wahl besonders an. Doch die Liberalen und ihre Spitzenkandidatin Daniela Schmitt tun sich schwer, auch wegen der Doppelrolle Volker Wissings.
Fernsehduell vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz: Ministerpräsidentin Malu Dreyer (links), SWR-Chef Fritz Frey und CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf

Dreyer und Baldauf im TV-Duell : Ziemlich bissige Kandidaten

In rund einer Woche wählt Rheinland-Pfalz. Im Fernsehduell bringt Ministerpräsidentin Dreyer den CDU-Spitzenkandidaten Baldauf kurz in Erklärungsnot. Die Bilanz ihrer Regierung ist allerdings auch nicht perfekt.
Auf einem Windrad bei Mainz: Grüne Spitzenkandidatin Spiegel

Grüne in Rheinland-Pfalz : Nur im Notfall mit der CDU

Die Grünen in Rheinland-Pfalz unterstützen den Kurs der Kanzlerin. Die Spitzenkandidatin Spiegel gilt als deutlich weiter links als die Bundesgrünen. Von manchen wird sie dafür als politisch naiv belächelt.

Zahlen zur Wahl

Seite 5/6

  • Verhaltenes Statement von SPD-Chef Sigmar Gabriel angesichts der Ergebnisse

    Landtagswahlen : Fukushima ist allgegenwärtig

    Die CDU leidet; die FDP ist entsetzt. Die SPD sorgt sich um ihren Status als Volkspartei. Der Wahlabend in den Parteizentralen bringt gemischte Gefühle mit sich.
  • Rheinland-Pfalz : Beck bleibt - Grüne verdreifachen ihr Ergebnis

    Deutliche Verluste für die SPD in Rheinland-Pfalz: Die Sozialdemokraten haben bei der Landtagswahl laut vorläufigem amtlichen Endergebnis etwa 35,7 Prozent der Stimmen erhalten, die CDU 35,2 Prozent. Die Grünen erreichen rund 15,4 Prozent, die FDP verpasst den Einzug in den Landtag.
  • Wahlplakat in Mainz

    Landtagswahl in Rheinland-Pfalz : Kurt Beck - Der ewige Ministerpräsident

    Den jüngsten Umfragen nach dem Atomunglück von Fukushima zufolge sind Kurt Becks Chancen auf eine vierte Amtszeit gestiegen. Beck sieht sich als „Kümmerer“, der im Stile eines Dorfbürgermeisters ein offenes Ohr für die Sorgen der Bürger hat und für praktische Hilfe sorgt.
  • Bald eine FDP ohne den Parteivorsitzenden Westerwelle?

    FDP vor den Wahlen : Die Angst vor der Fünf-Prozent-Hürde

    Wenn am Sonntag in Stuttgart das für die Koalition schlimmste Szenario eintritt, wird das auch Westerwelle angelastet werden. Der Außenminister könnte dann in existenzielle Schwierigkeiten geraten.
  • Kurt Beck

    Rheinland-Pfalz : Becks Bilanz

    Kurt Beck regiert schon seit sechzehn Jahren in Rheinland-Pfalz. Er gibt sich als unideologischer Sachverwalter des gesunden Menschenverstandes. Doch Abnutzungserscheinungen sind nicht zu übersehen, der Filz wächst.
  • Kein Klotz, nirgends: Westerwelle und Mertin

    FDP in Rheinland-Pfalz : Wo aus Liebe Wehmut wurde

    Es waren glückliche Jahre für die rheinland-pfälzische FDP, als sie in Mainz noch mit der SPD regieren durfte. Das endete 2006. Nun muss sie auch noch der Kernkraft abschwören.
  • Julia Klöckner : Eine Frau mit Zukunft

    Julia Klöckner hat der rheinland-pfälzischen CDU wieder ein Gesicht gegeben. Auch wenn es nicht danach aussieht, als könne sie Kurt Beck ablösen, wird sie in ihrem Landesverband auch künftig die prägende Figur sein.
  • Der Spitzenkandidat der Grünen, Winfried Kretschmann, könnte Stefan Mappus als Ministerpräsident ablösen

    Landtagswahlen : Rot-grüne Mehrheiten

    Gut eine Woche vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind jüngsten Umfragen zufolge in beiden Ländern rot-grüne Mehrheiten möglich. In Stuttgart könnten die Grünen sogar den Regierungschef stellen.
  • Fernsehduell im SWR: Der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck gegen die CDU-Kandidatin Julia Klöckner

    Fernsehduell in Rheinland-Pfalz : Kurt Beck gegen Julia Klöckner

    Es war das allererste Fernsehduell vor einer Landtagwahl in Rheinland-Pfalz. Seine Spannung bezog das Wortgefecht aber nicht nur aus der natürlichen Gegnerschaft zweier Spitzenkandidaten. Ministerpräsident Beck und Klöckner hegen auch eine persönliche Abneigung gegeneinander.
  • Strahlendes Wetter, strahlende Laune: Kurt Beck als Gärtner in Mainz

    Kurt Beck im Karneval : Die Gelassenheit des großen Gärtners

    Kurt Beck ist in Feierstimmung wie lange nicht mehr - die SPD liegt in Umfragen vor der Landtagswahl derzeit wieder bei 40 Prozent. In diesem Jahr feiert der Ministerpräsident Karneval im Gärtner-Kostum, während seine Herausforderin Julia Klöckner in militärischer Camouflage auftritt.
  • :

  • CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner mit zwei Mitgliedern ihres Kompetenzteams: Christian Baldauf (l) und Klaus Bernhard Hofmann (r)

    Julia Klöckner : Ein Mainzer Kabinett im Schatten

    Seit dieser Woche ist Julia Klöckners Kompetenzteam aus sieben Mitgliedern nach vier Pressekonferenzen vollständig. Um auch wirklich bekannte Politiker für sich werben zu lassen, hat die CDU-Bundestagsabgeordnete ein prominentes Berater-Trio vereint.
  • Die CDU-Spitzenkandidatin verspricht den Wählern die „Klöckner-Garantie”

    Wahlprogramme von CDU und SPD : Kreuzchen mit Garantie

    Die CDU-Spitzenkandidatin spricht von einem „Zukunftsprogramm“ und bietet einen „Bürgervertrag mit Rheinland-Pfalz“. Im Mittelpunkt steht der Schuldenabbau. Und auch die SPD von Ministerpräsident Kurt Beck legt in ihrem „Regierungsprogramm bis 2016“ ein „Bekenntnis“ zu „soliden Finanzen“ ab.
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel, Julia Klöckner und der CDU-Fraktionsvorsitzende Christian Baldauf beim Neujahrsempfang in Mainz Mitte Januar

    Rheinland-Pfalz : Und ewig lockt: Mainz

    Die Spitzenkandidatin der rheinland-pfälzischen CDU tritt von ihrem Amt als Staatssekretärin im Bundesverbraucherministerium zurück. Ministerpräsident Kurt Beck verliert ein Argument im Wahlkampf, Christian Baldauf wohl seine politische Zukunft.
  • Angenehme Nachrichten: Kurt Beck (SPD)

    Rheinland-Pfalz : Wahlgeschenke für Familien

    Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) setzt im Wahlkampf auf ein erprobtes Rezept: Er verspricht bessere Bildung zu geringeren Kosten für die Eltern. Rheinland-Pfalz soll so zum Vorreiter für Familienfreundlichkeit und Bildung werden.
  • Weinlese in den Hängen des hessischen Staatsweingutes Kloster Eberbach oberhalb des Rheins

    CDU in Rheinland-Pfalz : „Ein multiples Desaster“

    Wie der sozialdemokratische Ministerpräsident Kurt Beck es geschafft hat, die CDU in Rheinland-Pfalz mal wieder in den politischen Selbstmord zu treiben - exakt zum Auftakt des Landtags-Wahlkampfes. In der Politik kommt es eben auf das richtige Timing an. Und auf die Kunst des Saumagens.