https://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-nrw/
Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2022
Alle Ergebnisse
Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner und der FDP-Landesvorsitzende von Nordrhein-Westfalen Joachim Stamp am Tag nach der Wahl in Düsseldorf

Nach der Landtagswahl in NRW : Wozu noch die FDP?

Im Bund am Ziel, in den Ländern gefährdet. Die Freien Demokraten müssen ihre Handschrift erkennbar machen. Einigen gilt sie noch als Korrektiv gegen Unfreiheit.
Neue grüne Hoffnung: Mona Neubaur

Grüne in NRW : Mona Neubaurs Weg zur Macht

Der neue grüne Popstar will es so machen wie Robert Habeck – bloß nicht im Bund, sondern in Nordrhein-Westfalen. In ihrem Bundesland ist Spitzenkandidatin Neubaur die Königsmacherin.
Kann wohl selbst über seine Zukunft entscheiden: SPD-Spitzenkandidat Kutschaty am Wahlabend

Nach NRW-Wahl : Die SPD ist zurück in der Krise

Mit der gewonnen Bundestagswahl glaubten die deutschen Sozialdemokraten, die tristen Jahre seien überwunden. Nach ihrem Debakel in Nordrhein-Westfalen sind sie aber wieder im Krisen-Modus.

Seite 1/11

  • Mona Neubaur (Grüne) und Hendrik Wüst (CDU) am Wahlabend im Fernsehstudio

    Nach der Landtagswahl : NRW steuert auf Schwarz-Grün zu

    Nach der Landtagswahl wollen die beiden Sieger CDU und Grüne nun rasch miteinander ins Gespräch kommen. Doch auch die SPD lädt Grüne und FDP zu Sondierungen ein.
  • Glückwünsche vom Parteivorsitzenden: der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und Wahlsieger Hendrik Wüst (Mitte) zusammen mit Friedrich Merz und Silvia Breher im Konrad-Adenauer-Haus

    Nach der Landtagswahl in NRW : Koalition der Sieger?

    Die CDU hat in Düsseldorf gefeiert, bis das Ordnungsamt kam, bei der FDP herrscht auch ohne Party Katerstimmung. Königsmacher sind die Grünen. Das wird nun wichtig.
  • Nicht alle können jubeln: die Spitzenkandidaten Kutschaty, Neubaur, Stamp und Wüst am Sonntagabend im Landtag in Düsseldorf

    Nach der NRW-Wahl : Wie stabil ist die Ampel?

    Die FDP klagt über ihr mageres Ergebnis in Nordrhein-Westfalen, auch die SPD ist unzufrieden. Nur die Grünen glänzen, aber jubeln still. Denn die Ampel soll nicht flackern. Kanzler Scholz will die Ampel-Option in NRW nicht ausschließen.
  • Ein Prosit auf den Erfolg: Ministerpräsident Hendrik Wüst am Wahlabend

    Wahlanalyse NRW : Die Implosion der SPD tröstet die CDU

    Die historisch niedrige Wahlbeteiligung lässt das Ergebnis der CDU besser aussehen als es auf den zweiten Blick ist. Dem allgemeinen Niedergang konnten sich nur die Grünen entziehen. Sie haben auch in absoluten Zahlen zugelegt.
  • Friedrich Merz (rechts) und Hendrik Wüst am Montag im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin

    Sieg in NRW : Merz sieht CDU zurück auf Platz eins

    Die CDU hat die Wahl in NRW gewonnen und sieht sich schon wieder an der Spitze der deutschen Parteien. Ist das verfrüht?
  • FDP-Spitzenkandidat Joachim Stamp (rechts) wird am Sonntagabend vom Fraktionsvorsitzenden Christof Rasche getröstet.

    Absturz der FDP : Katerstimmung bei den Liberalen

    Am Tag nach der Wahl in NRW herrscht Schockstarre bei den Liberalen. Eine Regierungsbeteiligung erscheint ihnen nach dieser Schlappe unwahrscheinlich bis vermessen.
  • Schwerer Tag für die „liberale Familie“: Parteichef Lindner mit Spitzenkandidat Joachim Stamp

    Ergebnis bei Landtagswahl : Die FDP sucht nach Gründen für ihr Debakel in NRW

    Ihr Spitzenkandidat Stamp schließt die Beteiligung der FDP an einer Ampel praktisch aus. Dass die Partei so stark an Grüne und CDU verloren hat, könnte aus Sicht von Lindner auch mit der Arbeit der Bundesregierung zu tun haben.
  • Ein weiterer Sieg: Robert Habeck am Montag in Magdeburg

    Wahl in NRW : Warum sich die Grünen nur leise freuen

    In Nordrhein-Westfalen haben die Grünen ihr Ergebnis fast verdreifacht – trotzdem trumpfen sie nicht auf. Sie wissen, welches Risiko Höhenflüge mit sich bringen.
  • Für SPD-Kanzler Olaf Scholz wird das regieren in der Ampel mit dem Ergebnis der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wohl nicht einfacher.

    Nach der Wahl in NRW : Schieflage für Scholz

    Läuft es nun in Kiel und Düsseldorf auf schwarz-grüne Koalitionen hinaus? Das würde die Grünen vom Berliner Bündnis entfernen. Die FDP stünde vor einem Scherbenhaufen – und sogar Merz müsste bangen.
  • Grund zum Jubeln: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur freut sich mit ihren Parteifreunden über die ersten Prognosen bei der NRW-Landtagswahl.

    Grüne in NRW : So stark wie nie. Und jetzt?

    Ihr Wahlerfolg ist für die Grünen in Nordrhein-Westfalen ein großer Triumph, aber auch eine Bürde. Nicht nur ihre Spitzenkandidatin Mona Neubaur muss jetzt Farbe bekennen.
  • Irgendwie gewonnen: Hendrik Wüst

    CDU-Erfolg in NRW : Wüst siegt dank der Alten

    Die Wähler in Nordrhein-Westfalen sind unzufriedener als 2017 – aber der CDU gelingt es, sie trotzdem zu mobilisieren. Anders die SPD. Sie verliert so deutlich, weil so viele Anhänger zuhause blieben. Die Wahlanalyse.
  • Mit Kinderwagen zum Machterhalt? Ministerpräsident Wüst spazierte am Sonntag mit Ehefrau und Tochter zur Stimmabgabe in Rhede.

    Landtagswahl in NRW : Wüst auf Partnersuche

    Am Ende gelingt es Hendrik Wüst und seiner CDU deutlich vor dem Herausforderer Thomas Kutschaty und der SPD zu liegen. Nur die Fortsetzung der Koalition mit der FDP ist nicht möglich.
  • Der nordrhein-westfälische FDP-Spitzenkandidat Joachim Stamp (rechts) am Wahlabend in Düsseldorf

    Landtagswahl in NRW : Eine bittere Niederlage für die FDP

    Für die FDP kommt es schlimmer als erwartet. Sie muss am Wahlabend darum bangen, wieder ins Parlament einzuziehen. Christian Lindner bringt das in eine schwierige Lage.
  • Der nordrhein-westfälische AfD-Fraktionsvorsitzende Markus Wagner (links im Bild), FDP-Spitzenkandidat Joachim Stamp, Moderatorin Dorthe Ferber, SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty, CDU-Spitzenkandidat Hendrik Wüst, Moderatorin Bettina Schausten und die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur am Wahlabend im ZDF

    Landtagswahl in NRW : Die AfD schaut weiter zu

    In NRW kommt die AfD nicht an die Ergebnisse von 2017 heran. Auch im Bund hat sich die Lage der Partei in den vergangenen Jahren sehr verändert.
  • SPD in Nordrhein-Westfalen : Historisch schlechtestes Ergebnis

    In NRW liegt die SPD deutlich hinter der CDU. Der Rückenwind aus Berlin blieb aus. Den Traum vom Regieren haben die Sozialdemokraten trotzdem nicht ganz aufgegeben.