https://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-niedersachsen/landtagswahl-in-niedersachsen-stephan-weils-erfolgsrezept-18362607.html

Ministerpräsident Stephan Weil : Ein Niedersachse, verschlossen wie die Sphinx

Niedersachsens Ministerpräsident und SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil beim Kramermarkt in Oldenburg am 1. Oktober Bild: Daniel Pilar

Stephan Weil steuert auf den dritten Wahlsieg zu. Was ist sein Erfolgsrezept? Über einen Sozialdemokraten, der sich nie in die Karten schauen lässt – und der mit den Leuten kann.

          6 Min.

          Die Eröffnung des traditionsreichen Kramermarkts in Oldenburg bereitet Stephan Weil sichtlich Freude. Eine Menschenmenge säumt die abgesperrte Straße im Spalier. Der niedersächsische Ministerpräsident sitzt auf der Rückbank einer eleganten Pferdekutsche und fährt gemächlich hindurch.

          Reinhard Bingener
          Politischer Korrespondent für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen mit Sitz in Hannover.

          Von Zeit zu Zeit greift Weil in seinen Vorrat an Sahne-Karamell und wirft die süßen Klumpen ins Volk. Der SPD-Politiker achtet zwar auf eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Süßigkeiten. Gewisse Streuverluste lassen sich aber nicht vermeiden. Nach dem kräftigen Regenguss, der kurz darauf einsetzt, liegen etliche Sahne-Karamell patschnass und zerquetscht vor den Absperrgittern auf dem Asphalt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Im Handelssaal der Frankfurter Börse

          Geldanlage : Die seltsame Dax-Erholung

          Deutsche Aktien haben einen Lauf – als hätte es Krieg und Inflationssorgen nie gegeben. Wie kann das sein?