https://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-niedersachsen/
Alle Ergebnisse
Trennungsabend in Hannover: CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann (li.) und Ministerpräsident Stephan Weil (SPD)

Wahl in Niedersachsen : Der CDU fehlte es an Härte

Selten spielten Bundesthemen eine so große Rolle bei einer Landtagswahl. Warum hat Weil trotzdem gewonnen? Es lag auch an der Schwäche der CDU.
Ohne Kursänderung: Christian Lindner am 10. Oktober in Berlin

Wahldebakel der FDP : Lindner will Kurs halten – trotz allem

Christian Lindner scheut in Krisenzeiten Veränderung an Positionen und Personal. Die FDP hat aber nicht nur ein Problem mit der aktuellen Situation des Ukrainekriegs, sondern auch mit ihrem alten Milieu.

Kampf um die Sprache : Gendern diskriminiert

Woher rührt das Unbehagen, wenn es um das Gendern geht? Viele Frauen (und auch viele Männer) ahnen, dass es nur eine neue Art der Diskriminierung ist.

Orbáns Fanschal : Der zynische Traum von Großungarn

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán provoziert gerne. Doch mit seinem großungarischen Fanschal hat er es zu weit getrieben.

Resolution zum Holodomor : Ein wichtiges politisches Signal

Das Fehlen von Wissen über Osteuropas Geschichte ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Putins Regime in Deutschland so lange falsch eingeschätzt wurde.

Borne zu Besuch bei Scholz : Europas alte Frage

Wichtiger als die aktuellen Streitthemen zwischen Berlin und Paris ist die Frage nach der strategischen Orientierung Europas. Sie lässt sich heute leichter beantworten als früher.

Warschau will keine Patriots : Polens Feinde

Dass die polnische Regierung nun doch kein deutsches Patriot-Abwehrsystem haben will, ist ein Luxus, den sich nicht jeder NATO-Staat leistet. Die Lieferung des Systems an die Ukraine wäre nicht die bessere Lösung.

Lauterbach und Corona : In Kassandra-Rolle gefangen

Während Christian Drosten Anzeichen für das Ende der Pandemie erkennt, beklagt der Gesundheitsminister die Lockerung von Corona-Maßnahmen in den Bundesländern. Karl Lauterbach wirkt gefangen in seiner Rolle als Warner und Mahner.

Merz und Scholz im Bundestag : Die Wollmilchsau der Ampel

Worte und Taten klaffen nicht nur im Verteidigungshaushalt auseinander. Auch bei der Energiepolitik fragt man sich: Wenn schon Merz im Wunderland ist, wo ist dann Scholz?
Will nach der Niedersachsen-Wahl nicht der einzige Verlierer sein: FDP-Chef Christian Lindner am Montag

Nach der Niedersachsen-Wahl : Christian Lindner sieht drei Verlierer

Nach der Niedersachsen-Wahl sorgen sich SPD und Grüne um die FDP. Die jedoch sieht nun alle Ampelpartner in der Pflicht, das Vertrauen der Wähler zurückzugewinnen – und will selbst stärker in Erscheinung treten.

Seite 1/6

  • Am Ende eines „unangenehmen Wahlkampfs“: Jubel auf der SPD-Wahlfeier am Sonntag nach der ersten Prognose

    Wahl in Niedersachsen : Im Land von Stephan Weil

    Die niedersächsische SPD verdankt ihren Erfolg vor allem dem Spitzenkandidaten Stephan Weil. Obwohl sich die AfD vor allem selbst zerlegte, spielte ihr nun offenbar die Energiekrise in die Hände.
  • Stephan Weil ist für Kanzler Scholz ein stabiler Partner.

    Niedersachsen : Was die Wahl für Berlin bedeutet

    Die SPD kann sich am Ende eines bewegten Wahljahres freuen. Während sich die Grünen ihr Ergebnis noch schönreden können, ist der Sonntag für CDU und FDP zweifelsfrei bitter. Der Wahlabend aus Sicht der Hauptstadt.
  • Ein Wechsel in die Bundespolitik kam für Weil bislang nicht in Betracht.

    SPD-Wahlsieger Stephan Weil : Entschlossen nach der Macht gegriffen

    Er wird voraussichtlich weitere fünf Jahre in Hannover als Ministerpräsident regieren. Wer ist der Mann, dem die niedersächsische SPD ihren Wahlsieg in schwierigen Zeiten verdankt?
  • Ein Radfahrer fährt Ende August in Niedersachsen an Wahlplakaten vorbei

    Fragen und Antworten : Alles über die Wahl in Niedersachsen

    Die Niedersachsen wählen ihren Landtag. Wer sind die Spitzenkandidaten? Welche Koalitionen könnte es geben? Und warum gucken SPD und Grüne bang auf die FDP? Die wichtigsten Fragen und Antworten.