https://www.faz.net/-gpo

Proteste in Hongkong : China setzt auf Konfrontation

Der Hass auf Peking hat eine radikale Eigendynamik entwickelt. In Hongkongs Jugend wächst die Sehnsucht nach einer eigenen Nation. Für alle Seiten droht ein bitteres Ende.

Nach der Wahl in Polen : Der Kampf um alles

In Polen hat es die PiS-Partei geschafft, auch die Bürger für sich zu gewinnen, die nicht zum harten Kern ihrer Wählerschaft gehören. Dennoch ist das Ergebnis der Wahl kein vollständiger Triumph – sondern ein bitterer Sieg.

Trumps Syrien-Entscheidung : Amerikanisches Chaos

Das Chaos im syrisch-türkischen Grenzgebiet und darüber hinaus spiegelt das Chaos der amerikanischen Politik. Die versucht jetzt, den Schaden zu begrenzen. Gewinner sind Amerikas Widersacher.

AfD : Die Rutschbahn der Rechten

Die AfD fordert, wie viele andere, das Verbot von „Combat 18“. Um glaubwürdig zu sein, müsste die Partei aber ganz andere Gruppen ins Visier nehmen.

Shell-Jugendstudie : Weiser als viele ergraute Wutbürger

Die Shell-Jugendstudie zeigt: Umweltzerstörung und Klimawandel sind die Themen der Jugend. Es ist erfreulich, dass die jungen Leute dabei weiter Vertrauen in die Demokratie setzen.

Urteil gegen Separatisten : Spielraum für Sánchez

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez wird sich wohl nach der nächsten Wahl auch an einem Pakt mit katalanischen Parteien versuchen. Zwar wollte er von Begnadigungen am Montag nichts wissen – womöglich werden sie aber Teil politischer Verhandlungen.

Intervention in Nordsyrien : Eine Chance für Assad

In Nordsyrien sieht man auch deutlich, welche Folgen das ständige Zurück- und Ausweichen des Westens hat: Es verhilft einem Gewaltherrscher, an dessen Händen das Blut von Abertausenden klebt, zurück in den Sattel.

Brexit : Für Werbezwecke missbraucht

Am 31. Oktober will Boris Johnson den Austritt aus der EU vollziehen. Nach Gesetzeslage wird nichts daraus werden, wenn es kein Abkommen mit der EU gibt. In den nächsten Tagen wird der politische Blutdruck mächtig steigen.
Der FDP-Vorsitzende Lindner freut sich am Tag nach den Landtagswahlen über den Einzug seiner Partei in die Parlamente von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

FDP und Koalitionen : Eine Freude für Lindner

Nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag hatte es für die FDP im vergangenen Jahr noch geheißen: Hauptsache Wahlerfolg. Doch damit ist es jetzt vorbei, der Parteivorsitzende strebt nach Größerem.
Künftig werden Regierungskoalitionen immer häufiger aus mehr als nur zwei Farben bestehen.

Koalitionsroulette : Neue politische Farbenspiele

Nach den Landtagswahlen und dem Erfolg der AfD stehen bald ganz neue Koalitionen auf dem Parlamentsparkett. Doch „Schwampel“- oder „Afrika-Koalition“ klingen nicht nach moderner Politik. Sind Sie ein besserer Namensgeber?

Wahl-O-Mat : Wahl in Thüringen

Thüringen wählt am 27. Oktober einen neuen Landtag. Vergleichen Sie die Antworten der Parteien mit Ihren Standpunkten. Welche Partei trifft mit ihren Positionen bei Ihnen auf Zustimmung?

Seite 2/5

  • Winfried Kretschmann : Landesvater bis zur Schmerzgrenze

    Am Sonntag könnte Kretschmann ein Volksparteienergebnis mit seinen Grünen in Baden-Württemberg erzielen. Sein Pragmatismus ist Teil des Erfolgs. Und das größte Problem: Kretschmann hat kein Projekt für die Zukunft.
  • Großstadt gegen Provinz: Landeschef Strobl (l.) repräsentiert die liberale CDU, Spitzenkandidat Wolf eher den konservativen ländlichen Raum.

    CDU in Baden-Württemberg : Im Angesicht der drohenden Niederlage

    Panik macht sich bei der CDU im Ländle breit. Die Grünen führen in den Umfragen und die Union überlegt, ob sie sich auf die Rolle als Juniorparter von Ministerpräsident Kretschmann einlassen sollte. Schon jetzt spaltet die drohende Niederlage die Partei.
  • Lieber mehr Auto als weniger: Als Dienstwagen fährt der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann die S-Klasse von Daimler, natürlich mit Hybridantrieb.

    Winfried Kretschmann : Genosse der Bosse

    Die Grünen als Unternehmerschreck? Das muss lange her sein. Die Firmenchefs im Südwesten fühlen sich bei Winfried Kretschmann bestens aufgehoben. Wie konnte das passieren?
  • SPD-Sozialpaket : Gabriels verzweifelte Offensive

    Der SPD-Chef will Geld für alle, um dem Sozialneid auf Flüchtlinge vorzubeugen. Ein simples Kalkül für die Landtagswahlen. Die SPD wird aber wohl trotzdem heftig abgestraft. Das hat Gründe. Ein Kommentar.
  • Spitzenkandidat der FDP in Baden-Württemberg und Instagram-Fan: Hans-Ulrich Rülke

    Mit allen Mitteln : Bis auf die Badehose

    Der direkte Schlagabtausch mit dem politischen Gegner ist seine Stärke: Hans-Ulrich Rülke ist der Spitzenkandidat der FDP in Baden-Württemberg – und kämpft dort mit allen Mitteln.
  • Drogenvorwürfe gegen Beck : Grüne Verrenkungen

    Kurz vor der Wahl in Baden-Württemberg wollte der grüne Ministerpräsident Kretschmann zu Volker Becks Drogen-Affäre eigentlich lieber schweigen. Dann äußerte er sich aber doch noch – zu heikel ist die Affäre.
  • Kretschmann, Ministerpräsident, und Özdemir, Parteivorsitzender der Grünen, beim Parteitag.

    Wahl in Baden-Württemberg : Wer hat Angst vor Özdemir?

    Mit der Angst vor einem türkischstämmigen Ministerpräsidenten will die Junge Union in Baden-Württemberg die Stammklientel mobilisieren und die Wiederwahl von Kretschmann verhindern. Das könnte nach hinten losgehen. Ein Kommentar.