https://www.faz.net/-gpo

Landtagswahl in Baden-Württemberg

Am 14. März 2021 wird im Ländle die Entscheidung über den künftigen Landtag gefällt. Bleibt das grün-schwarze Bündnis im Südwesten - und der Grüne Winfried Kretschmann an der Spitze der Landesregierung?

Nach den Wahlschlappen seiner Partei: Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet am Tag danach

Ausland zum Debakel der CDU : Die Schuld der Kanzlerin?

Das schlechte Abschneiden der CDU zum Auftakt des Superwahljahrs findet im Ausland große Beachtung: Ist die Niederlage ein erster Fingerzeig auf die Bundestagswahl?
Freude bei den Grünen am Wahlabend im Landtag in Stuttgart.

Wahl in Baden-Württemberg : Wie die Grünen die CDU geschlagen haben

Mit Blick auf die Bundestagswahl wollen Baden-Württembergs Grüne nun zeigen, dass sie alles können. Und sie machen sich keine Illusionen, dass sie den Wahlsieg vor allem dem beliebten Ministerpräsidenten zu verdanken haben.

Zahlen zur Wahl

Seite 1/7

  • Baerbock und Habeck am Tag nach den Landtagswahlen

    Das Kanzleramt im Blick : Alles erscheint möglich für die Grünen

    Nach außen stapeln die Grünen tief, wenn es um ihre Aussichten im Wahljahr geht. Doch das ist nicht nur Realismus, sondern auch Kalkül. Jetzt bloß nicht übermütig werden, lautet die Devise.
  • Das geschlagene Trio: Michael Frisch (links), Spitzenkandidat der AfD in Rheinland-Pfalz, Bernd Gögel (Mitte), Spitzenkandidat in Baden-Württemberg und Jörg Meuthen (rechts), der Chef der Partei.

    AfD bei den Landtagswahlen : Geschlagen und doch nicht besiegt

    Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gaben der AfD keinen Grund zur Freude. In beiden Ländern verlor sie viele Stimmen – und doch bleibt sie präsent.
  • Kein Freund der Ampel im Bund: Christian Lindner

    FDP nach den Landtagswahlen : Lindner: Ampel im Bund stark spekulativ

    Die FDP freut sich über ihre Wahlergebnisse und die Möglichkeit, vielleicht bald in zwei Ländern mit Grünen und SPD zu regieren. Doch für den Bund soll die Ampel nicht das Ziel werden, sagt der Parteichef.
  • Nach den Landtagswahlen : Die Union ist ratlos

    Nach den miserablen Wahlergebnissen in Stuttgart und Mainz ist die Unruhe in der Union mit Händen zu greifen. Der unruhigste Teil auf dem Weg zur Verteidigung des Kanzleramts hat begonnen. Eine Analyse.
  • Analyse zu den Landtagswahlen : Wie es zu den historischen CDU-Niederlagen kam

    Erfolgreiche Amtsinhaber und ungeliebte Herausforderer sind für den Ausgang der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz verantwortlich. Das bedeutet aber nicht, dass die Bürger mit der Landespolitik zufrieden sind. Die Wahlanalyse.
  • Winfried Kretschmann : Mit dem dritten Sieg hat er maximale Beinfreiheit

    Seit zehn Jahren steht der Grüne Kretschmann an der Spitze von Baden-Württemberg. Nach dem Erfolg bei der Landtagswahl hat er nun zwei Optionen: eine Ampel und die Fortsetzung der grün-schwarzen Koalition.
  • Wahl in Baden-Württemberg : Stark wie nie zuvor

    Die Grünen in Baden-Württemberg können ihr Ergebnis von 2016 noch verbessern. Für die CDU ist das Wahlergebnis ein Schock – und auch die politische Zukunft des Landesvorsitzenden Strobl steht jetzt auf Messers Schneide.
  • Positiv gestimmt nach den ersten Porgnosen zum Ergebnis der Landtagswahl: Winfried Kretschmann

    Wahl in Baden-Württemberg : Grüner Paukenschlag

    Für die CDU ist die Wahl im Südwesten die Fortsetzung eines Debakels. Die Maskenaffäre allein kann das nicht erklären.
  • Solche Bilder wird es heute Abend nicht geben: Malu Dreyer bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2016

    Landtagswahlen am Sonntag : Diesmal reicht die 18-Uhr-Prognose nicht

    Zuverlässige Hochrechnungen? Die vielen Briefwähler bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz machen Wahlforschern das Leben schwer. Sie rechnen mit einem langen Wahlabend.
  • Kretschmann und Eisenmann : Wer ist hier konservativ?

    In Baden-Württemberg geht Winfried Kretschmann siegessicher in die Wahl. Doch die CDU unter Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann will ihr einstiges Stammland nicht kampflos aufgeben.
  • Der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch und der FDP-Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Rülke im Landtag von Baden-Württemberg

    Wahlkampf in Baden-Württemberg : Wenn aus bösen grünen Buben Partner werden

    In Baden-Württemberg hatte die FDP 2016 noch eine Ampelkoalition abgelehnt. Jetzt ist sie sogar bereit, für eine Regierungsbeteiligung die „Erbfolge“ Kretschmanns zu akzeptieren. Auch die SPD buhlt um die Gunst der Grünen.
  • Modell auch für den Bund?: FDP-Chef Lindner und der heutige CDU-Chef Laschet präsentieren 2017 den schwarz-gelben Koalitionsvertrag in NRW.

    Die FDP vor den Landtagswahlen : Liberale auf eigenen Wegen

    Die Freien Demokraten werden vor der Bundestagswahl von CDU und CSU wieder umworben. Nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz stehen hingegen andere Partner bereit.
  • Lernen im Ländle: Eine Schulklasse in Karlsruhe

    Baden-Württembergs Schulbilanz : Immer noch weit hinter Bayern

    Seit Beginn der Pandemie steht die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann unter Dauerstress. Mit der Schulpolitik der CDU-Spitzenkandidatin sind viele im Land unzufrieden.
  • Wahlwerbung in Stuttgart: Landesvater Kretschmann wirbt mit sich selbst.

    Vor der Wahl im Südwesten : „Die Zeit der Wunschkoalitionen ist vorbei“

    In Baden-Württemberg will die CDU die Koalition fortsetzen, die Grünen sind skeptisch. Ein Gespräch mit der grünen Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner und CDU-Landesgeneralsekretär Manuel Hagel.