https://www.faz.net/-gpf-8mdeu
Video: reuters, Bild: dpa
14.10.2016

Vorwahldebatte in Frankreich Juppé schneidet am besten ab

In der ersten Debatte der französischen Präsidentschaftsbewerber aus dem konservativen Lager hat der frühere Ministerpräsident Alain Juppé seine Führungsposition behauptet. Eine Blitzumfrage im Anschluss sah ihn mit 32 Prozent in der Wählergunst in Führung. Er wolle die Franzosen auf den Weg der Hoffnung führen, sagte Juppé. 0