https://www.faz.net/-gpf-a7jof

Vor Bidens Amtseinführung : Das ist nicht Amerika

  • -Aktualisiert am

Washington am Montag: Arbeiter installieren Stacheldraht am Zaun, der das Kapitol umgibt. Bild: dpa

Hunde, Kameras und Tausende Soldaten: Zur Amtseinführung Joe Bidens morgen in Washington werden abermals gewaltsame Proteste erwartet. Szenen wie zur Erstürmung des Kapitols sollen diesmal verhindert werden.

          6 Min.

          Republikaner erinnern in diesen Tagen gerne daran, dass die Amtseinführung Joe Bidens am Mittwoch nicht die erste Inauguration sei, die unter außergewöhnlichen Bedingungen stattfindet. Es ist tatsächlich nicht nötig, tief in die amerikanische Geschichte einzutauchen: Da man bei Donald Trumps Vereidigung im Januar 2017 zunächst an die bizarre Debatte darüber denkt, wie viele Anhänger sich auf der „National Mall“ versammelt hatten, geriet ein wenig in Vergessenheit, dass es vor vier Jahren zu gewalttätigen Protesten in Washington kam.

          Majid Sattar

          Politischer Korrespondent für Nordamerika mit Sitz in Washington.

          Während Trump auf den Stufen des Kapitols davon sprach, dass das „amerikanische Gemetzel hier und jetzt endet“, ging es eigentlich erst richtig los: Zwar war die große Mehrheit der Demonstranten – es waren mehrere tausend Trump-Gegner in die Hauptstadt gekommen – friedlich.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im brasilianischen Santo Andre liegen Covid-19-Patienten inmitten der Corona-Pandemie in einem Feldlazarett.

          Corona-Mutante in Brasilien : Alle 90 Sekunden ein neuer Patient

          In Brasilien steht das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Krankenhäuser müssen Patienten ablehnen, vor den Kliniken bilden sich Warteschlangen. Forscher publizieren alarmierende Befunde zu den Mutanten.