https://www.faz.net/-gpf-a556b

Präsident beansprucht Sieg : Trump bleibt Trump

Erklärte sich noch vor dem Ende der Stimmenauszählung zum Sieger: der amerikanische Präsident Donald Trump Bild: Reuters

Der amerikanische Präsident spricht beleglos von Betrug und beansprucht vorschnell den Wahlsieg. Sollte Donald Trump ihn wirklich errungen haben, dann wäre das auch ein Sieg des Spaltens über das Versöhnen und der Lüge über die Wahrheit.

          3 Min.

          Auf Donald Trump ist Verlass. Am Abend der Wahl tat der Präsident genau das, was er seit Wochen angekündigt hatte. Er erklärte sich noch vor dem Ende der Stimmenauszählung zum Sieger und, ohne jeden Beleg, die Demokraten und ihren Kandidaten Biden zu Betrügern. Sie wollten ihm, Trump, und dem amerikanischen Volk diesen Sieg „stehlen“. Verhindern soll den Betrug und den Diebstahl nun der Oberste Gerichtshof, in dem Trump schnell noch vor der Wahl eine stramm konservative Richterin plazierte.

          Findet dieses Schauspiel wirklich in Amerika statt, dem Mutterland der modernen Demokratie? In dem Land der Freien und der Heimat der Tapferen? Oder doch in Belarus? Man könnte nicht glauben, was in Washington vor sich geht, wenn Trump die Welt nicht schon seit Jahren darauf vorbereitet hätte. Dass der Narziss sich gerade dann treu bleibt, wenn ihm die größte Demütigung droht, kann niemanden überraschen, der sein bisheriges Handeln als Präsident auch nur hin und wieder verfolgte. Trump kann gar nicht anders, als so zu denken und zu sprechen, wie er immer schon dachte und sprach. Es gibt auch kein noch so kleines Indiz dafür, dass er es anders wollte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Spurensuche: Mit Bodenradar und Schaufeln haben Ermittler jetzt auch die Hügel hinter dem Haus der Verdächtigen durchkämmt.

          Verschwundene Studentin : Auf Podcast folgt Mordverdacht

          Rund 25 Jahre nach dem Verschwinden einer Studentin in Kalifornien steht ein ehemaliger Kommilitone unter Mordverdacht – und der gerät nicht zum ersten Mal ins Blickfeld der Polizei. Zur Spur führte ein Podcaster.

          Film „My Octopus Teacher“ : Schwebend im Kelpwald

          Der für einen Oscar nominierte Film „My Octopus Teacher“ zeigt die monatelange Annäherung zwischen einem Taucher und einem Meerestier – und führt in eine kaum bekannte Unterwasserwelt am Kap der Guten Hoffnung ein.