https://www.faz.net/-gpf-708nn

Wahl in Amerika : Romney siegt in Texas

  • -Aktualisiert am

Trotzdem weiter Wahlkampf machen: Mitt Romney kommt in Colorado an Bild: AFP

Der Republikaner hat die Mehrheit der Delegiertenstimmen nun sicher. Ende August wird er offiziell zum Präsidenschaftskandidaten gekürt. In Umfragen liegt Romney mit Präsident Obama gleichauf.

          1 Min.

          Der frühere Gouverneur von Massachusetts Mitt Romney hat sich bei den innerparteilichen Vorwahlen vom Dienstag in Texas erwartungsgemäß die noch fehlenden Delegiertenstimmen für die Nominierung zum republikanischen Präsidentschaftskandidaten gesichert. Romney hat nun deutlich mehr als die erforderlichen 1144 Stimmen, um beim Parteitag Ende August in Tampa in Florida offiziell zum Herausforderer von Präsident Barack Obama nominiert zu werden. Die anstehenden Vorwahlen im bevölkerungsreichsten Bundesstaat Kalifornien sowie in fünf weiteren Staaten sind somit fast bedeutungslos.

          Der erste Mormone, der zur Wahl steht

          Matthias Rüb

          Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

          Romneys Nominierung galt seit dem Rückzug seines stärksten Rivalen Rick Santorum Mitte April als sicher. Der 65 Jahre alte Romney war schon im Januar als Favorit in die Vorwahlen gestartet und hatte die Angriffe aller kurzfristig aufsteigenden Rivalen abgewehrt. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in Las Vegas sagte Romney am Dienstagabend: „Wir werden uns mit nichts weniger zufrieden geben, als dass wir Amerika wieder auf den Pfad zu Vollbeschäftigung und Wohlstand bringen.“ Romney zeigte sich geehrt, „dass Amerikaner überall im Land“ ihn unterstützt hätten.

          Romney ist der erste Mormone, der von einer der beiden großen Parteien für das höchste politische Amt in den Vereinigten Staaten nominiert wird. In jüngsten Umfragen liegen Präsident Obama und sein Herausforderer in der Wählergunst gleichauf. Für die Wahl am 6. November ist mit einem knappen Ausgang zu rechnen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wie lange geht der Boom weiter? Bulle und Bär auf dem Börsenplatz in Frankfurt am Main.

          Dank Corona : Deutschland wird wieder Aktienland

          Während der Corona-Pandemie haben viele Menschen hierzulande Wertpapiere gekauft. Besonders die Jungen zieht es an die Börse. Ihre Hoffnung: dass der Aktienboom auch im Jahr 2021 weitergeht.
          Alles fake? Eine Nachbildung der Akropolis in Peking

          Querdenker in China : Das historische Komplott

          Auch in China gibt es Querdenker, die gegen den Mainstream anrennen: Der ganze Westen sei eine missratene Kopie Chinas, behaupten sie.

          Porsche Taycan Cross Turismo : Der Taycan als Kombi

          Porsche meint es ernst mit der Elektromobilität. Als Cross Turismo wird der Elektrowagen zum Sport-Kombi. Vom Start weg gibt es vier Varianten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.