https://www.faz.net/-gpf-a4ppa

Trump-Biden-Duell : Die Latte lag zu niedrig

  • -Aktualisiert am

Ein bisschen leiser, kein bisschen weiser: Präsident Donald Trump in der Fernsehdebatte in Nashville. Bild: AFP

Der Präsident verbreitet Verschwörungstheorien, verkauft sich als neuer Abraham Lincoln und preist sich nach 220.000 Toten als Bezwinger der Pandemie. Das soll gesittet sein?

          3 Min.

          „Sie wissen, wer ich bin“, hat Joe Biden den amerikanischen Wählern in seinem Fernsehduell gegen Donald Trump zugerufen, „und Sie wissen, wer er ist.“ Sollte es doch jemand vergessen haben, dann bot die Debatte genug Anschauungsmaterial, vor allem beim wichtigsten Thema des Jahres 2020, der Pandemie.

          Angesprochen auf die inzwischen mehr als 220.000 Corona-Toten in seinem Land, rang sich der Präsident auch diesmal kein Wort des Mitgefühls ab, sondern rühmte sich: für die Millionen Todesfälle, die er verhindert habe; für den Impfstoff, der in Trumps Einbildung „bereit“ steht für sofortige Massenimpfungen; sogar für seine eigene Ansteckung, denn: „Ich bin immun!“ Dem demokratischen Herausforderer blieb es überlassen, auf die derzeit verheerende Entwicklung der Fallzahlen in etlichen Bundesstaaten sowie auf die düsteren Prognosen der Fachleute hinzuweisen und die oft unpopulären Maßnahmen auszubuchstabieren, die kein Allheilmittel sind, aber bis auf weiteres die beste Medizin: Maskenpflicht, Plexiglas, Schnelltests und so weiter.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.
          Wohnungsbesichtigung? Nur mit einem guten Schufa-Score.

          Bonitätsprüfung : Schufa greift nun auch nach Kontoauszügen

          Der Spezialist für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern will immer mehr Daten abgreifen. Dabei ist er dabei so intransparent wie kaum ein Unternehmen. Geht er nun zu weit?

          First Daughter Ashley Biden : Ganz anders als Ivanka

          Die First Daughter Ashley Biden hat eine bewegte Vergangenheit. Die starke Schulter ihres Vaters strapazierte sie oft. Heute ist sie Sozialarbeiterin. Ganz auszuschließen scheint sie eine Beraterrolle im Weißen Haus aber nicht.