https://www.faz.net/-gpf-a4ppa

Trump-Biden-Duell : Die Latte lag zu niedrig

  • -Aktualisiert am

Ein bisschen leiser, kein bisschen weiser: Präsident Donald Trump in der Fernsehdebatte in Nashville. Bild: AFP

Der Präsident verbreitet Verschwörungstheorien, verkauft sich als neuer Abraham Lincoln und preist sich nach 220.000 Toten als Bezwinger der Pandemie. Das soll gesittet sein?

          3 Min.

          „Sie wissen, wer ich bin“, hat Joe Biden den amerikanischen Wählern in seinem Fernsehduell gegen Donald Trump zugerufen, „und Sie wissen, wer er ist.“ Sollte es doch jemand vergessen haben, dann bot die Debatte genug Anschauungsmaterial, vor allem beim wichtigsten Thema des Jahres 2020, der Pandemie.

          Angesprochen auf die inzwischen mehr als 220.000 Corona-Toten in seinem Land, rang sich der Präsident auch diesmal kein Wort des Mitgefühls ab, sondern rühmte sich: für die Millionen Todesfälle, die er verhindert habe; für den Impfstoff, der in Trumps Einbildung „bereit“ steht für sofortige Massenimpfungen; sogar für seine eigene Ansteckung, denn: „Ich bin immun!“ Dem demokratischen Herausforderer blieb es überlassen, auf die derzeit verheerende Entwicklung der Fallzahlen in etlichen Bundesstaaten sowie auf die düsteren Prognosen der Fachleute hinzuweisen und die oft unpopulären Maßnahmen auszubuchstabieren, die kein Allheilmittel sind, aber bis auf weiteres die beste Medizin: Maskenpflicht, Plexiglas, Schnelltests und so weiter.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Sonne entgegen: Immer mehr Rentner treiben Sport und leben länger.

          Rasch in den Ruhestand : Immer mehr Frührentner

          3,5 Millionen Menschen nehmen derzeit die Rente mit 63 in Anspruch – deutlich mehr, als von der Bundesregierung erwartet. Für die Rentenfinanzierung ist das problematisch.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.
          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.