https://www.faz.net/aktuell/politik/von-trump-zu-biden/trump-sabotiert-briefwahl-angriff-auf-die-us-post-16904423.html
Bildbeschreibung einblenden

Trump sabotiert Briefwahl : Angriff auf die amerikanische Post – und die Demokratie

Eine Wahlhelferin mit Briefwahlbögen zu den Vorwahlen in Connecticut, die per Post versandt wurden. Bild: AFP

Donald Trump gibt offen zu, dass er die amerikanische Post schwächt, um eine allgemeine Briefwahl zu sabotieren. Er spricht von der Gefahr des Wahlbetrugs. Ein Richter will den Präsidenten zwingen, dafür Belege zu liefern.

  • -Aktualisiert am
          5 Min.

          Es ist eine Niederlage für Donald Trump: Am Donnerstag forderte ein Bundesrichter das Wahlkampfteam des Präsidenten auf, Belege für die These zu liefern, dass Briefwahl zu mehr Betrugsversuchen führe. Die Trump-Kampagne hatte in Pennsylvania gegen die Wahlbehörden von 67 Landkreisen geklagt. Bei der Vorwahl am 2. Juni hatte der Bundesstaat die Briefwahl ausgeweitet.

          Trumps Wahlkämpfer behaupten, dass es dabei zu Unregelmäßigkeiten kam und dass das Briefwahlverfahren im Allgemeinen anfällig für Betrug sei. Letztere Behauptung müssen Trumps Mitarbeiter bis zu diesem Freitag entweder belegen oder offiziell einräumen, dass sie dies nicht können. Den zuständigen Richter J. Nicholas Ranjan hatte der Präsident selbst vor zwei Jahren ernannt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Zeichen der Zeit: In Moskaus Straßen ist das „Z“ nicht so verbreitet, wie es die Staatspropaganda vermuten ließe.

          Russische Normalität : Moskau in Zeiten der „Spezialoperation“

          In der russischen Hauptstadt kehrt der Frühling ein, Restaurants sind gut besucht und in der Provinz, heißt es, habe sogar McDonald’s geöffnet. Nur in der Mittelschicht greift stille Verzweiflung um sich.

          Eintracht in der Einzelkritik : Damit holt sich Trapp das WM-Ticket

          Beim Finalsieg der Frankfurter in der Europa League gibt es früh einen Schreckmoment – und zum Schluss unbändigen Jubel. Das liegt nicht nur am Torhüter und am Torschützen der Eintracht. Die Spieler in der Einzelkritik.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage