https://www.faz.net/-hbi
Politik nach seinem Geschmack: Bernie Sanders begrüßt Präsident Joe Biden vor dessen Kongressrede Ende April.

Bidens Pläne für Sozialstaat : Der späte Triumph des Bernie Sanders

Für Ronald Reagan war der Sozialstaat das Problem, für Joe Biden ist er die Lösung. Damit läutet er in den USA eine neue Ära ein. Der erklärte Sozialist Bernie Sanders sieht sich dadurch bestätigt.

Trumps Wähler : Wie konnten sie nur?

Der Präsident wurde abgewählt, bekam aber gut zehn Millionen Stimmen mehr als 2016. In fast der Hälfte aller Kreise gewann Trump mit mehr als 40 Prozentpunkten Vorsprung vor Biden. Warum halten ihm so viele Amerikaner die Treue? Zehn Erklärungen.
Neuauszählung der Wahlstimmen im Maricopa County in Arizona am 1. Mai

Neuauszählung in Arizona : „Cyber Ninjas“ für Trump

In Arizona haben die Republikaner eine Neuauszählung von Stimmen der Präsidentenwahl erzwungen. Ausgerechnet die private Firma eines Trump-Anhängers führt die Prüfung durch.
Belastet das Verhältnis zu Amerika: Das deutsch-russische Erdgasprojekt Nord Stream 2

Biden-Regierung verstimmt : Ein neues „German problem“?

In der Regierung des amerikanischen Präsidenten Biden macht sich Enttäuschung über Berlin breit. Nicht nur das Festhalten am deutsch-russischen Projekt Nord Stream 2 belastet das transatlantische Verhältnis.

Biden spricht vor Kongress : „Amerika steht wieder auf“

Joe Biden kündigt in seiner ersten Rede vor dem Kongress historische Investitionen in Wirtschaft und Sozialsystem an. Das Land sieht er auf einem guten Weg heraus aus der Corona-Krise.

Seite 50/51

  • Kandidatur angenommen : Joe Bidens wichtigste Rede

    Alle Augen auf Joe Biden: Zum Abschluss des Demokraten-Parteitags musste er Einigkeit und Zuversicht demonstrieren. Frühere Konkurrenten stellen sich hinter ihn.
  • Im Wahlkampf: Amerikas Präsident Donald Trump

    Wahlkampfrede von Trump : „Es geht um das Überleben der Nation“

    Donald Trump hat in einer Wahlkampfrede seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden hart attackiert. Dieser sei nur eine Puppe einer linken radikalen Bewegung. Bei der Wahl im November gehe es um nicht weniger als „das Überleben der Nation“.
  • Er muss liefern: Donald Trump darf seine Steuerunterlagen nicht unter Verschluss halten.

    Streit um Steuerdokumente : Neue Schlappe für Trump

    Amerikas Präsident ist mit einem weiteren Versuch gescheitert, seine Steuerunterlagen unter Verschluss zu halten. Der Staatsanwalt von Manhattan ermittelt wegen Betrugs in Trumps Unternehmen.
  • Steva Bannon nannte sich immer gern die „dunkle Seite der Macht“.

    Spenden für eine Grenzmauer : Steve Bannon wegen Veruntreuung verhaftet

    Einfache Amerikaner spendeten Geld für die von Donald Trump versprochene Grenzmauer. Doch dessen einstiger Chefstratege soll gut eine Million aufs eigene Konto umgeleitet haben. Auch drei Komplizen sollen sich bereichert haben.
  • F.A.Z.-Newsletter Amerika wählt : Trump-Bashing wird nicht reichen

    Auf einem digitalen Parteitag gibt es keine Buhrufe. Umso leichter können sich die Demokraten einreden, dass sie Trump in aller Eintracht entgegentreten. Wecken sie auch genug Begeisterung für Biden?