https://www.faz.net/-gpf-a7ok9

Zeitplan im Detail : Das Programm für Bidens Amtseinführung

  • Aktualisiert am

Nationalgardisten bewachen das Kapitol kurz vor Beginn der Amtseinführung. Bild: AFP

Pandemie, Sorgen um die Sicherheit und ein schmollender Ex-Präsident: Es wird eine Veranstaltung wie keine zuvor, wenn Joe Biden heute das höchste Staatsamt übernimmt. So soll der Tag ablaufen.

          3 Min.

          Joe Biden wird an diesem Dienstag als 46. Präsident der Vereinigten Staaten den Amtseid leisten. Es wird in der Geschichte des Landes die 57. Inauguration sein – so heißt der Beginn einer vierjährigen Präsidentschaft. Und doch wird die Zeremonie dieses Mal anders als alle bisherigen.

          Üblicherweise ist die National Mall in der Hauptstadt Washington voller Menschen, doch die Menge wird dieses Jahr wegen der Corona-Krise, die in Amerika schon mehr als 400.000 Todesopfer gefordert hat, deutlich kleiner sein. Statt 200.000 Eintrittskarten, die üblicherweise an Kongressmitglieder ausgegeben werden, dürfen nur etwa 1000 Menschen teilnehmen.

          Die Wirtschaft ist von der Pandemie gebeutelt, die Nation nach vier Jahren Trump extrem gespalten. Und nach den Krawallen Anfang Januar, als Kriminelle mit Gewalt das Kapitol stürmten, die Abgeordneten um ihr Leben fürchten mussten und fünf Menschen getötet wurden, wird die Veranstaltung unter stark verschärften Sicherheitsbedingungen stattfinden. Mehr als 25.000 Nationalgardisten wurden mobilisiert.

          Ab 16 Uhr deutscher Zeit können Sie alle Geschehnisse in unserem Livestream verfolgen:

          Und so soll der Tag des Machtwechsels ablaufen:

          Um 8.00 Uhr Ortszeit (14.00 Uhr MEZ)

          Donald und Melania Trump verlassen das Weiße Haus. Sie fliegen mit dem Präsidenten-Hubschrauber Marine One zum Militärflughafen Andrews, wo eine Abschiedszeremonie stattfindet. Danach reisen sie ein letztes Mal mit der Präsidentenmaschine Air Force One nach Palm Beach in Florida. Es ist das vierte Mal in der Geschichte und das erste Mal seit mehr als hundert Jahren, dass ein scheidender Präsident nicht zur Inauguration seines Amtsnachfolgers erscheint. Trump wird sich das Spektakel vermutlich von seinem Golf-Resort Mar-a-Lago aus anschauen.

          8.45 Uhr (14.45 Uhr MEZ)

          Joe Biden, die künftige First Lady Jill Biden, die gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris und ihr Ehemann, der künftige Second Gentleman Douglas Emhoff, nehmen an einem Gottesdienst in der Matthäuskathedrale in Washington teil.

          10.30 Uhr (16.30 Uhr MEZ)

          Biden, Harris und ihre Ehepartner kommen an der Ostseite des Kapitols an. Nur zwei Wochen zuvor hatte in dem altehrwürdigen Gebäude noch ein Mob aus Trump-Unterstützern gewütet.

          ab 11.15 Uhr (17.15 Uhr MEZ)

          An der Westseite des Kapitols beginnt die Vereidigungszeremonie. Sie beginnt mit einem Gebet des Jesuitenpaters Leo O’Donovan, einem engen Freund der Bidens und übrigens auch des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl. Pastor Silvester Beaman aus Bidens Heimatstaat Delaware soll eine Segnung sprechen. Den Amtseid nimmt Biden der Vorsitzende des Obersten Gerichtshofs, Richter John Roberts, ab. Vor ihm wird jedoch Kamala Harris vereidigt, die erste Vizepräsidentin in der Geschichte der Vereinigten Staaten, und zwar von Richterin Sonia Sotomayor, der ersten Latina am Obersten Gerichtshof. Sie nahm Biden bereits im Jahr 2013 den Amtseid als Vizepräsident ab.

          Anschließend hält Biden seine Antrittsrede. Die Ansprache dauert gewöhnlich etwa 20 Minuten. Biden will sich dem Thema Einigkeit der Nation widmen.

          Einige Stars werden die Zeremonie begleiten: Lady Gaga, die schon für Biden Wahlkampf gemacht hatte, soll die Nationalhymne singen. Die 22 Jahre junge Dichterin Amanda Gorman wird ein Gedicht vortragen, es heißt „The Hill We Climb“ (Der Hügel, den wir erklimmen). Wie Biden hat Gorman hart daran gearbeitet, eine Sprachbehinderung zu überwinden. Danach sind Auftritte des Country-Stars Garth Brooks und der Schauspielerin und Sängerin Jennifer Lopez geplant.

          Anders als Trump werden der scheidende Vizepräsident Mike Pence und die Second Lady Karen Pence den Feierlichkeiten am Parlamentsgebäude beiwohnen. Unter den Gästen sind auch die früheren Präsidenten Barack Obama, George W. Bush und Bill Clinton. Begleitet werden sie von den ehemaligen First Ladies der Nation: Michelle Obama, Laura Bush und Hillary Clinton. Nicht dabei sind Jimmy Carter, der mit 96 Jahren älteste lebende Ex-Präsident, und seine Frau Rosalynn. Es ist die erste Inauguration seit seiner eigenen im Jahr 1977, die Carter nicht besuchen kann.

          13.40 Uhr (19.40 Uhr MEZ)

          Der frisch vereidigte Präsident und die neue Vizepräsidentin inspizieren Einheiten des Militärs bei einem Parademarsch an der Ostseite des Kapitols.

          14.25 Uhr (20.25 Uhr MEZ)

          Biden, Harris und ihre Ehepartner nehmen an einer Kranzniederlegung am Grab des Unbekannten Soldaten auf dem Nationalfriedhof in Arlington teil.

          15.15 Uhr (21.15 Uhr MEZ)

          Anders als sonst wird es an diesem Tag keine große öffentliche Parade vom Kapitol zum Weißen Haus geben, eine vergleichsweise kleine Präsidenteneskorte geleitet Biden und Harris mit Anhang dorthin. Es gibt aber eine virtuelle Show mit Beiträgen aus allen Bundesstaaten und Außengebieten. Sie wird vom Schauspieler Tony Goldwyn moderiert. Unter den Gästen ist der frühere „Daily Show“-Moderator Jon Stewart.

          17.15 Uhr (23.15 Uhr MEZ)

          Präsident Biden unterzeichnet erste Anordnungen. Er hat für seinen ersten Tag im Amt unter anderem eine Rückkehr der Vereinigten Staaten ins Pariser Klimaschutzabkommen sowie Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie angekündigt.

          17.45 Uhr (23.45 Uhr MEZ)

          Der Präsident vereidigt von ihm ernannte Mitarbeiter in einer Online-Zeremonie.

          19.00 Uhr (1.00 Uhr MEZ in der Nacht zum Donnerstag)

          Die neue Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, gibt ihr erstes Presse-Briefing.

          20.45 Uhr (2.45 Uhr MEZ am Donnerstag)

          Der traditionelle Ball am Abend ist wegen der Pandemie abgesagt. Zum Abschluss der Amtseinführung gibt es jedoch eine etwa anderthalbstündige Feier – „Celebrating America“ – mit Konzertprogramm, bei der unter anderem Bruce Springsteen, die Foo Fighters, Justin Timberlake und John Legend für Auftritte zugeschaltet werden. Moderiert wird das Ereignis von Hollywood-Star Tom Hanks.

          21.55 Uhr (3.55 Uhr MEZ)

          Präsident Biden und die First Lady Jill Biden erscheinen auf dem Balkon des Blauen Raumes im Weißen Haus.

          Weitere Themen

          „Sind beide geeignet und beide bereit“ Video-Seite öffnen

          Laschet und Söder über K-Frage : „Sind beide geeignet und beide bereit“

          In der Frage um die Kanzlerkandidatur in der Union haben sich die Parteivorsitzenden Armin Laschet und Markus Söder zusammen als „geeignete Kandidaten“ präsentiert. Unabhängig von der Entscheidung, wer von beiden antritt, wollen sie eng zusammenarbeiten.

          Topmeldungen

          Kanzlerkandidat der Union : Schluss mit Zaudern

          Nun ist es amtlich: Markus Söder will Kanzlerkandidat der Union werden. Doch das Rennen mit Armin Laschet ist noch nicht vorbei.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.